[Suche] Winning Player mit SSS auf NL50 - FTP?

    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Hallo,

      ich suche einen wirklichen Winning Player auf NL50 mit SSS bei Full Tilt. In meinen Knapp 5,5k Händen konnte ich nicht wirklich was rocken und habe leichtes -BB/100 was mir nicht wirklich zusagt.

      Nun die Frage: Wer schlägt auf FTP mit SSS NL50 und würde sich mal ein bisschen mein Spiel angucken und ggf. die PokerTracker Stats von mir mit mir unter die Lupe nehmen?

      Man könnte einfach VNC nutzen + Skype oder so.

      Jemand Interesse?
      Bzw. gibt es überhaupt FTP NL50 winning player da draußen?! :)

      Mir ist bewusst, dass es auf und ab geht, aber ich bin heute gute 10 Stacks abgesackt und das geht einem schon etwas gegen den Strich.

      Also lieber herausfinden woran es liegt, bevor der Limit Abstieg droht.
  • 14 Antworten
    • Yavalana
      Yavalana
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 497
      10stacks sind doch vollkommen normal auf nitmal 6k hände - wird doch nicht dein erster swing in der größe sein, mach dich nicht verrückt ,)

      nl50 spielt sich genauso wie alle anderen mirco limts, wenn du nl25 geschlagen hast sollte nl50 auch nP sein.
    • Footy4Ever
      Footy4Ever
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2006 Beiträge: 1.304
      .
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Also nur damit ich richtig verstanden werde.

      Ich bin mit NL50 SSS angefangen, weil sich ein niedrigeres Limit einfach nicht für mich lohnt. Daher ist es auch nahezu undenkbar noch weiter im Limit abzusteigen, ich würde eher ein wenig nachcashen.

      Daher ist es mir aber um so wichtiger, dass ich gerade am Anfang schon meine etwaigen Fehler auszumerzen, bevor die sich "Eingespielt" haben und es teuer wird. :)

      Also, wenn sich jemand findet, der mal nen genauen Blick mit mir auf meine Stats werfen möchte, der melde sich bitte! Danke!
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von TheLuckyOne
      Also nur damit ich richtig verstanden werde.

      Ich bin mit NL50 SSS angefangen, weil sich ein niedrigeres Limit einfach nicht für mich lohnt. Daher ist es auch nahezu undenkbar noch weiter im Limit abzusteigen, ich würde eher ein wenig nachcashen.

      Daher ist es mir aber um so wichtiger, dass ich gerade am Anfang schon meine etwaigen Fehler auszumerzen, bevor die sich "Eingespielt" haben und es teuer wird. :)

      Also, wenn sich jemand findet, der mal nen genauen Blick mit mir auf meine Stats werfen möchte, der melde sich bitte! Danke!
      NL50 scheint sich ja auch nicht so zu lohnen für dich. :rolleyes:

      Aber mal im Ernst, arbeite dich durch die Micro's hoch. Oder wieso denkst du, dass du es nicht nötig hast?
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      warum postet nicht einfach einen Screenshot der Stats hier in den Thread, dann können wir alle unsre Meinung dazu geben. Evtl auch einen PokerEV Graph.
    • SQuick
      SQuick
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 485
      Oder mach ein Video von 30 Minuten und poste das, da kann man dann schneller sehen woran es liegt.
    • Teuphil
      Teuphil
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 37
      Würd dir helfen. Meld dich mal bei mir. Weiss leider net wie man hier PN's schreibt vielleicht bin ich irgendwie blind.
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      PN's gehen hier nicht, kannst mich aber gerne im ICQ: 79260268 oder Skype: nobrainnolimit antexten.

      @SQuick: Habe gestern versucht nen Video zu drehen, leider scheint mein Rechner da echt Probleme mit zu haben. Konnte meinen Mauszeiger kaum noch bewegen, alle Pokertische haben kaum reagiert, etc. - 1680iger Auflösung mit Camtasia aufzunehmen, schafft meine alte Gurke wohl nicht so super. Ich werde es aber noch mal testen.

      @madball: Screenshots mache ich gleich fertig und uploade die dann.

      @Wody: Richtig, NL50 ist gerade nen "Minusgeschäft" aber Microlimits sind einfach nicht denkbar. Wenn ich ne Stunde spiele und $3 Gewinn mache, dann habe ich da mal absolut gar nichts von. Des weiteren habe ich NL100 SH gespielt gehabt, mußte aber meine BR auscashen und als ich auf NL25 wieder anfangen wollte, lief es irgendwie gar nicht mehr, daher der SSS Versuch. Ist mir absolut egal ob ich 50, 100 ggf. 200 Dollar in den Sand setze bis ich die SSS so drauf habe, dass ich NL50 dauerhaft schlage - es ist kein wirklicher Unterschied ob ich NL5 oder NL200 mit SSS Spiele, ab NL50 eher ab NL100 kommen halt ein paar mehr Feinheiten hinzu, aber dir als Winning Player muss ich das ja nicht erklären.

      EDIT:

      Ich glaube ich habe den Fehler in meinem Spiel, oder zumindest einen der Fehler gefunden. Ich kann mich nicht von meinen Händen trennen, wenn ich am Flop nicht treffe und meine Contibet gecalled wird, dann tendiere ich dazu All In zu gehen am River, was natürlich für jemanden mit Overpair oder TP ein Grund ist zum callen.

      Ich habe mich gerade mal 2 Stündchen damit beschäftigt die kostspieligsten verlorenen Hände durchzugehen und bei jeder Hand die "optimale Spielweise", bzw. die geringst möglichen Verluste, klakuliert. Habe schnell 15 Hände gefunden wo ich eindeutig AK und AQ am Turn ohne was getroffen zu haben den reraise meiner Conti Bet gecalled habe, oder ähnliches.

      Daher werde ich jetzt noch mal nen paar Sessions machen und besonders darauf achten Gegnern Respekt zu gewähren, wenn die meine Contibet raisen, oder auch mal am "scary flop" ein Check/Fold spielen, weil Overcards mal wirklich keine starke Hand sind.

      Ich poste hier alle news!

      Die 15 Hände die ich gefunden habe waren übrigens -$120 die ich hätte sparen können und das waren echt nur die Hände der TOP50 ca. - sprich da werden sicher noch $40-50 mehr aus den anderen zu holen sein, wo ich einfach hätte optimaler spielen können.

      Mit dem Geld wäre ich dann bei +1,5BB/100 + RakeBack - das wäre definitiv in Ordnung.

      Optimieren und gucken wie es läuft! :)
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      Original von TheLuckyOne
      [...]
      @Wody: Richtig, NL50 ist gerade nen "Minusgeschäft" aber Microlimits sind einfach nicht denkbar. Wenn ich ne Stunde spiele und $3 Gewinn mache, dann habe ich da mal absolut gar nichts von.
      Also wenn du auf NL25 pro Stunde nur 3$ hast, solltest du entweder überlegen, mehr Tische zu spielen, oder nochmal n paar Artikel durcharbeiten/ Coachings besuchen
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      Das mit den $3 ist auf NL10 bezogen.

      Vor allem verstehe ich echt mal nicht, wo das Problem ist. Ich spiele NL50 und suche einfach nur Hilfe um mein Spiel zu optimieren.
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von TheLuckyOne@Wody: Richtig, NL50 ist gerade nen "Minusgeschäft" aber Microlimits sind einfach nicht denkbar. Wenn ich ne Stunde spiele und $3 Gewinn mache, dann habe ich da mal absolut gar nichts von. Des weiteren habe ich NL100 SH gespielt gehabt, mußte aber meine BR auscashen und als ich auf NL25 wieder anfangen wollte, lief es irgendwie gar nicht mehr, daher der SSS Versuch. Ist mir absolut egal ob ich 50, 100 ggf. 200 Dollar in den Sand setze bis ich die SSS so drauf habe, dass ich NL50 dauerhaft schlage - es ist kein wirklicher Unterschied ob ich NL5 oder NL200 mit SSS Spiele, ab NL50 eher ab NL100 kommen halt ein paar mehr Feinheiten hinzu, aber dir als Winning Player muss ich das ja nicht erklären.
      Zwischen NL10 und den anderen Limits gibt's große Unterschiede. Wenn du schon recht erfahren bist, kannst du dich natürlich gleich an NL50 mit der SSS probieren. Dort werden die Fehler wie du sie unten gepostet hast aber teurer. Wenn du erstmal 20k Hände NL10 spielst, danach die Hände analysierst, bekommst du das Wissen über deine Leaks zu einem viel günstigerem Tarif.

      Wenn dich jemand als Winning Player zum Nulltarif coacht, ist das natürlich schön für dich, doch gibt's sowas oft nur mit Gegenleistung (da sonst stark -EV für den Coach). Wenn mich ein Winning Player auf NL1k kostenlos coacht, würde ich auch dort spielen, aber ich eröffne dafür keinen Thread, weil ich die Erfolgsaussichten eher als gering einstufe.
    • SQuick
      SQuick
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 485
      Ich find NL50 als Einstieg ganz gut, wenn er NL100SH geschlagen hat dann sollten so Sachen wie Steals und Resteals eigentlich ganz gut klappen.

      Und da er bereit ist am Anfang etwas zu investieren und aus seinen Fehlern lernt ist das sicherlich ok. Warum soll er da Zeit auf NL10 verschwenden, das demotiviert nur, man donkt dann eh ständig rein weil es "nur" 2$ sind.
    • TheLuckyOne
      TheLuckyOne
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 500
      @Wody:

      Selten, aber gibt es! :) Habe nen Coach gefunden, der BSS NL100-200 macht und das FullTime mit 2,5PTBB/100 bei 24 Tischen. Der wird mich nun für BSS coachen, weil SSS irgendwie nichts halbes und nichts ganzes für mich ist, persönliches Empfinden halt. Für den Einstieg sicherlich ideal - bestreite ich nicht - aber irgendwie keine Erfüllung für mich, obwohl nach ausmerzen der Feher ein +BB/100 in Sicht war. :) Also Welcome Microlimits - NL10 BBS :)

      Aber dein Tip ist schon richtig - billige Version Fehler ausfindig zu machen.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Doch LuckyOne,

      microlimit bringt dir folgendes: Sicherheit und Skill für höhere Limits.

      Gruss