Wie spielt Hero diese Hand?

    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Folgende Situation:

      Hero ist BB mit K :club: Q :heart: ; Gegner sind unknown

      Preflop: MP2 raises, MP3 folds, CO folds, BU folds, SB calls, BB calls
      Flop: Q :diamond: 7 :diamond: 2 :spade:
      SB checks, Hero??

      Für mich gibt es eigentlich nur eine vernünftige line, die Hero hier spielen sollte, aber vielleicht übersehe ich ja auch was.
      Wie würdet Ihr hier spielen?
  • 19 Antworten
    • Llyron
      Llyron
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2006 Beiträge: 212
      c/r flop for value
    • AcKeBoNNie
      AcKeBoNNie
      Black
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 1.839
      Original von Llyron
      c/r flop for value
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von AcKeBoNNie
      Original von Llyron
      c/r flop for value
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      Original von FjodorM
      Original von AcKeBoNNie
      Original von Llyron
      c/r flop for value
      ^^
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Interessant! Alle sind sich einig. :D

      Nur ich habe hier meine Probleme. Hero hat TPGK, das Board ist 2 suited, somit muß das TP protected werden. Warum nicht bet Flop, um von MP2 geraist zu werden und so SB zu kicken?
    • derecht
      derecht
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2007 Beiträge: 518
      Original von gear
      Original von FjodorM
      Original von AcKeBoNNie
      Original von Llyron
      c/r flop for value
      ^^
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      was sollte MP2 deiner meinung nach raisen?
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Nur ich habe hier meine Probleme. Hero hat TPGK, das Board ist 2 suited, somit muß das TP protected werden. Warum nicht bet Flop, um von MP2 geraist zu werden und so SB zu kicken?
      das board is nich wirklich drawheavy, gibt nur den fd und es gibt auch nur eine overcard für uns.

      Ne donk wird MP2 hier oft nicht raisen, womit wir nur eine bet in den Pot bekommen.

      donken könnte man 3handed zB mit A :spade: T :heart: bei nem board wie T :diamond: 9 :diamond: 5 :club: oder so.

      iA 3handed eher c/r und ab 4handed donk.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Vielen Dank für Eure Antworten!

      Wieder was gelernt. ;)
      Hier c/r flop, weil:
      a. Hero sich nicht auf einen Raise des PFA verlassen kann und mit einer Bet somit nicht protecten könnte
      b. ausser dem FD keine weiteren Draws möglich sind und es nur eine OC gibt, die uns gefährlich werden kann.
      c. Hero durch ein c/r schlicht mehr Value bekommt
      Hoffe, ich habe das jetzt so richtig verstanden.
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Japp, hast du! ;)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.694
      Ich donke in dieser Konstellation standardmässig. Die meisten aggressiven Spieler an der Stelle von MP2 raisen dann viele Pockets und eventuell die 7 top Kicker (Q sowieso; siehe auch SSH S. 123 f.), weil du auch sehr gut mit dem Flush Draw oder der 7 donken könntest. Dann kommt natürlich deine 3-bet und du hast sowohl Protection gegen SB als auch max Value gegen MP2. Dazu noch ist ein potentieller Flush Draw gegen dich nicht nichts.

      Davon ab gibt ihm die Donkbet schöne inkorrekte Odds (7:1) für den Call mit Overcards. Der K ist für ihn kein Out (das kann er nicht wissen) und das Ass alleine reicht nicht. Trotzdem wird er meistens callen für den Fall, dass du einen Draw donkst. Nach Checkraise bekommt er schon mindestens 9:1 und das sind schon um einiges bessere Odds. Hat er das A + ein :diamond: , dann callt er schon korrekt.
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Check/Raise Flop ist hier korrekt, gegen Flushdraws kann man ohnehin nicht mehr "protecten" und unsere Hand ist einfach stark genug, um den anderen zu trappen.
      Es wäre sehr schade, wenn der Preflopaggressor foldet oder callt. Sowas muss nicht sein.

      @cjheigl: Das ergibt keinen Sinn, einen Check/Raise (2 Bets) zu callen ist teurer als nur eine BB, er muss ja letzentlich 2 BB zahlen. Das Geld einer Contibet (mit der er korrekterweise eine uns zu gute kommende Entscheidung trifft, wenn er nur z.B: AJ hält) darfst du nicht außer Acht lassen.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Der Begriff der Protection wird manchmal falsch verstanden.

      Protection bedeutet nur dem Gegner inkorrekte Odds zu geben und nicht etwa ihn mit aller Macht zum Folden bringen zu wollen. Wenn er inkorrekte Odds bekommt, dann ist es uns häufig sogar lieber, wenn er falsche Calls anstatt korrekte Folds macht *). Wenn wir die Wahl haben einen Gegner mit 2 Bets cold zu konfrontieren oder durch sukzessive 2 Bets mit einem check raise, dann kommt es im Sinne der Protection auf das Gleiche raus. Durch einen c/r wird der Ggener aber zu einem inkorrekten Call verleitet. => besser für uns

      *) Multiway gibts da natürlich Ausnahmen, weil das Fundamental Theorem of Poker nicht immer gilt, sondern desöfterenMortons Theorem. Auf dem Q72 2-suited Board ist das aber eher vernachlässigbar.
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.876
      Original von kombi
      sondern desöfterenMortons Theorem.
      que?... gibts da nen link, oder wikipedia?

      btw - protecten heißt doch auch zu betten, selbst wenn der Gegner korrekt callen kann (halt FD und OESDs teuer machen..)
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Protection, im weitesten Sinne, bedeutet doch einfach nur, den Gegner für die nächste Karte zahlen zu lassen, egal ob nun mit korrekten oder inkorrekten odds. (wobei uns die inkorrekten natürlich lieber sind :D )
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      kombi hat sich vllt. etwas unglücklich ausgedrückt. Es sollte besser "möglichst schlechte" anstatt "inkorrekte" Outs heißen. Ansonsten fand ich seinen Text aber sehr gut! sehr schöne Zusammenfassung =)

      P.S.: alle Odds sind schlechter also 0:0 ;) nur damit hier keine Missverständnisse aufkommen
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Das ganze Konzept mit Donk for Protection ist eh mit Vorsicht zu genießen, seit die meisten TAGs geblickt haben daß raisen mit Overcards in einem 3-way Pot keinen Sinn ergibt. Ich mach das fast nur wenn ich davon ausgehe daß der PFA entweder oft nicht c-betten wird oder oft mit schlechteren Madehands for protection raist UND meine Hand anfällig ist. In der Beispielhand ist aber die Equity zu gut um auf den Value-c/r zu verzichten.
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Wann sollte man denn 3 handed donken?

      1.Wie Fjodor geschrieben hat man wenn sich nicht sicher ist, dass der Preflopaggressor contibettet.

      2.????


      Ich donk so gut wie nie... leak?
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Original von beni
      Wann sollte man denn 3 handed donken?

      1.Wie Fjodor geschrieben hat man wenn sich nicht sicher ist, dass der Preflopaggressor contibettet.

      2.????


      Ich donk so gut wie nie... leak?

      Ich auch selten und denke nicht, dass das ein wirkliches Leak ist. Aber Donks machen halt dein eigenes Spiel intransparenter (wenn du sie gut machst) und damit können deine Gegner dich schlechter readen. Aber es ist halt eine komplexe Line, da sie gut gebalanced werden muss.