NL oder FL

    • hendr1k
      hendr1k
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 6.169
      Habe mir mit SSS eine Bankroll von etwa $100 erspielt und würde gerne nun was neues machen.
      Dazu würde ich mal gerne die Erfahrung von Leuten hören die schon eine Menge Ahnung haben.
      Was ist auf Dauer Profitabler und macht auch mehr Spaß?
      Fixed Limit oder No Limit?

      Bin für jeden Tip dankbar ;)
  • 11 Antworten
    • KingGani
      KingGani
      Bronze
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.824
      mehr spass musst du selbst beantworten, danach solltest du dich auch richten, die gewinnraten unterscheiden sich kaum.....
      spiel das was dir spass amcht und das kann dir auch kein anderer sagen ;)
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Was auf Dauer profitabler ist...

      bei FL gibts wohl mehr, zumindestens kommen in 2+2 die richtig harten Summen von FL Spieler, aber ist wohl auf die absoluten High Stakes bezogen, die dich im Moment wohl nicht interessieren brauchen.

      Wie schon gesagt wurde, spiele das, was dir mehr Spaß macht

      €: So wie BigAndy kann mans auch sagen ;)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von hendr1k
      Was ist auf Dauer Profitabler?
      Das was du besser kannst.
    • Irbis26
      Irbis26
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 1.131
      ich würd auch schauen was dir mehr spass macht.
      FL find ich persönlich viel spannender als NL, dafür hat FL den Nachteil dass die Swings ziemlich gross sind und man einfach ständig ge-badbeated wird weil man nicht anständig protecten kann.
    • Player06
      Player06
      Black
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.921
      FL cashgame ist meiner meinung nach viel spannender als NL cashgame. man spielt sehr viele hände, sieht viele showdowns und hat action ohne ende. FL ist halt sehr swingig und es dauert einige zeit bis man damit mental klar kommt.

      ich hab ein paar mal NL cashgame versucht aber das stundenlange folden war mir einfach zu langweilig. NL ist sehr langsam und behäbig. FL dynamisch und wahnsinnig schnell.
    • leon88
      leon88
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 448
      Original von Player06
      FL cashgame ist meiner meinung nach viel spannender als NL cashgame. man spielt sehr viele hände, sieht viele showdowns und hat action ohne ende. FL ist halt sehr swingig und es dauert einige zeit bis man damit mental klar kommt.

      ich hab ein paar mal NL cashgame versucht aber das stundenlange folden war mir einfach zu langweilig. NL ist sehr langsam und behäbig. FL dynamisch und wahnsinnig schnell.
      #2
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.429
      Also über das forum hab ich so den eindruck bekommen, dass die leute mit nl schneller aufgestiegen sind als mit fl, dementsprechend schließe ich daraus, dass man mit nl in den lowstakes schneller zu na anständigen br kommt. Kann natürlich auch sein, dass einfach mehr leute nl spielen.

      Vom spielspaß find ich fl aber einiges interessanter, wie die vorredner schon gesagt haben :)
      Ansonsten gibts auch noch sngs, die würd ich bei der br aber net auf party spielen
    • Chris83
      Chris83
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2005 Beiträge: 243
      Original von leon88
      Original von Player06
      FL cashgame ist meiner meinung nach viel spannender als NL cashgame. man spielt sehr viele hände, sieht viele showdowns und hat action ohne ende. FL ist halt sehr swingig und es dauert einige zeit bis man damit mental klar kommt.

      ich hab ein paar mal NL cashgame versucht aber das stundenlange folden war mir einfach zu langweilig. NL ist sehr langsam und behäbig. FL dynamisch und wahnsinnig schnell.
      #2


      Kann mich dem nur anschließen. Hab damals mit FL angefangen. Als es dann mal nicht lief (die Swings können schon heftig sein) hab ich auch mal alles mögliche andere Versucht. MTTs, HU SnGs, SnG, NL Cashgame ich bin aber immer wieder bei Fixed Limit gelandet.
      Kann auch ganz gut damit leben immer Minbetter genannt zu werden :D
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      was einem Spaß macht, im Endeffekt ist beides ähnlich profitabel. Finde FL besser, weil mehr Action da ist und jede Hand wichtig ist. Bei NL wartet man vor allem auf Hände wie Set oder besser um zu stacken. Absolut geschmacksabhängig. Großer Nachteil FL, man braucht ein dickes Fell, weil man in der Menge einfach viele Beats kassiert.
    • sirdrinksalot
      sirdrinksalot
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 58
      wow, ok, völlig andere erfahrung:
      ich fand fl immer furchbar langweilig. ewig spielen um nen minimal eq-edge rauszuholen. dabei spielen wie ein roboter (jaja, übertrieben). da macht mir nl einfach viel mehr spaß.
      und ich denke auf den kleinen limit macht man auch mehr gewinn mit nl. die deppen bei fl können ihren stack eben nicht so einfach verschenken.
      aber ich denke es gilt: beides ausprobieren. spielen was spaß macht. gewinn machst du dann fast automatisch.
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Original von sirdrinksalot
      die deppen bei fl können ihren stack eben nicht so einfach verschenken.
      Oh doch. Dauert nur etwas länger. Und wenn sie dann noch für 5 BB einen Rebuy machen, habe ich einen Buddy mehr.