Fragen zu SSS

    • Narishma1
      Narishma1
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 276
      Hi, ich habe nach 2 Monaten Pause wieder angefangen und bin auf SSS umgestiegen (vorher Fixed gespielt) und habe die Einsteigersektion bis Bronze gelesen. Wie wichtig ist es für einen No-Limit Anfänger sich EXAKT an die vorgeschriebene Spielweise zu halten?

      Ich spiele 5c/10c auf Party Poker. Wie gesagt, ich hab die Silbersektion noch nicht lesen können, versuche aber trotzdem (phi-mal-daum) meine Blinds zu defenden/im SB oder Late den BB zu attackieren wenn mir zugefoldet wurde. Auch würde ich kleine Pockets oder Hände wie z.B. ATs im SB nicht folden, sondern mir für 0,5BB wenigstens den Flop anzusehen da ich mit Odds, Out und Implied Outs ja schon vertraut bin. Ist diese Vorgehensweise (unabhängig von Gelingen oder Misserfolg) richtig? Oder sollte man sich STRIKT an das vorgegebene Halten? Und wenn ja, wie lange?
  • 2 Antworten
    • VanessaG
      VanessaG
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2007 Beiträge: 65
      Wie exakt sich jeder an die Strategie hält, ist natürlich seine/ihre eigene Entscheidung. Fakt ist, dass sich NL 10 auf Party mit sturem Befolgen der SSS gemäß Einsteigerartikel schlagen lässt, erst ab NL 25 werden Themen wie Blindstealing, Blinddefense usw. wichtiger (vor allem wenn man wie so oft mit nem Haufen tighter PS-ler am Tisch sitzt ;) ).

      Mit reichhaltiger Erfahrung im Fixed Limit-Bereich kann man natürlich das ein oder andere mal intuitiv entscheiden, z.B. auch mal mit geeigneten Händen limpen, wenn genügend Dead Money im Pot ist. Ob das auf den Micros wirklich notwendig ist, sei dahingestellt - in jedem Fall sollte es das manchmal etwas langweilige Spielen nach Strategie doch interessanter machen. Zu stark würde ich allerdings nicht abweichen, sonst wird das schnell -EV.
    • murdock85
      murdock85
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.906
      spiel atm auch noch NL 10 und halte mich ziemlich genau an die sss und lieg bei party bei ner winrate von 1,22 PTBB / 100 hands.
      blind defending und stealing hab ich jetzt erst so die letzen 5k hände einfließen lassen (sind atm um die 15k also auch noch nicht wirklcih aussagekräftig), jedoch versuch ich mir immer zu merken, ob jmd jetzt 5x raised am button wenn ich als SSS spieler im SB/BB sitze und ausserdem schau ich was für ne att. to steal hat, danach entscheide ich dann ob ich folde oder reraise (letzteres auch nur mit einigermaßen vernünftigen karten KJs, OJs, AXs..)