outs und odds frage

    • andrej11
      andrej11
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      1/6 + 5/6 * 1/6 = 1/3.27 (Wer mag rechne gerne nach …)

      Die Wahrscheinlichkeit, am Turn oder am River eines seiner Outs zu treffen liegt hier also bei 1/3.27. Die Odds sind also 2.27:1.


      wie kommt man ganz unten auf die 2.27:1 ??? sehe dazu keine rechnung.

      MfG
      Andre
  • 4 Antworten
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Um einen +- 0 Call zu machen, muss der Erwartungswert 0 sein.

      Callst du 32 %, muss deine Equity auch 32 % betragen. Du gewinnst aber auch den Betrag den du callst. Der muss also auf den Pot draufgerechnet werden und davon musst du dann 32 % gecalled haben.

      Wenn du also 1 : 2,2 hast(OESD Flop-River) ist die Wahrscheinlihckeit mit dieser der Eintrifft 1 : 3,2. Also dein Call / (Pot + Call) ist er % Anteil den du callst..

      Damit man das nicht immer umrechnen muss, wurde es bei den Pot Odds so gemacht, das es schon verrechnet wurde.

      Also bei 1 : 2,2, callst du 32 % des 3,2 Pots. Es ist halt schon einberechnet, das dein Call auch zum erwarteten Gewinn gehört.

      Das ist alles.

      Greets, Jaro
    • andrej11
      andrej11
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2007 Beiträge: 771
      also am besten lerne ich die tabelle auswenig und gut ist?^^
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Exakt. Implied Odds haste als SSSler eh kaum.
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Original von andrej11
      also am besten lerne ich die tabelle auswenig und gut ist?^^
      Am besten stellt man sich Blätter zusammen, mit den wichtigsten Daten die man braucht.

      Bei mir sind z.B. Outs & Odds, Equity gegen SSS Ranges aus verschiedenen Positions(okay die brauch ich nicht mehr, die kann ich langsam auswendig), das alte Stack : Raise Verhältnis ist auch noch drauf, das benutz ich allerdings auch net mehr^^.
      Auf er anderen Seite ist der Resteal Chart(welche Hände vs. welche Range pushen) und die Oddstabelle für Holecards(suited connectors, gappers, offsuited connectors, any2 suited.....).

      Das druckt man sich dann aus und packt sich das in eine Klasichtfolie. Die liegt immer bei mir auf dem Schreibtisch, direkt neben dem Taschenrechner.

      So hat man alles immer bei der Hand, vieles kann man aber auch schnell auswendig(viele Odds kenne ich auch schon auswendig).

      Greets, Jaro

      Edit: Implied Odds kann man ja auch nicht per Tabelle berechnen^^. Das muss man Situationsabhängig machen und ist meiner Meinung nach auch als SSSler extrem wichtig, gerade wenn man sein Spiel in unraised Pots verbessern will.