Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

sysinfo

  • 4 Antworten
    • murmelmann
      murmelmann
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 270
      http://en.wikipedia.org/wiki/IEEE_754

      21:

      21/2 = 10 Rest 1 (Least-Significant Bit)
      10/2 = 5 Rest 0
      5/2 = 2 Rest 1
      2/2 = 1 Rest 0
      1/2 = 0 Rest 1(Most-Significant-Bit)

      = 10101

      Nachkomma gibts nix.

      Exponent: 10101 = 1,0101 * 2^4

      4+127 = 131 Exponent:

      131 / 2 = 65 Rest 1
      65 / 2 = 32 Rest 1
      32 / 2 = 16 Rest 0
      16 / 2 = 8 Rest 0
      8 / 2 = 4 Rest 0
      4 / 2 = 2 Rest 0
      2 / 2 = 1 Rest 0
      1 / 2 = 1

      => 10000011 Exponent

      Vorzeichen: 0 (positiv)

      0 10000011 010100000.....

      Vorkomma 1 kommt weg.


      So nu die 0,7:


      vorkomma: gibbet nix
      Nachkomma 0,7
      0,7 * 2 = 1,4 ---- 1(Most-Significant-Bit)
      0,4 * 2 = 0,8 ---- 0
      0,8 * 2 = 1,6 ---- 1
      0,6 * 2 = 1,2 ---- 1
      0,2 * 2 = 0,4 ---- 0(Least-Significant-Bit)

      (Achtung, andere Reihenfolge der Bits!)

      Fett markiert: ab hier wiederholt sichs!

      Vorzeichen: 0

      0,1011011011011... = 1,011011011*2^-1

      -1+127 = 126

      126 / 2= 113 Rest 0...

      Rest genau wie oben! Sollte eigentlich klar sein, ist nur viel schreibarbeit.
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      danke sehr!

      hast am schluss nen fehler habs jez drauf! es heißt bei mir bei der mantisse von 0.7: 0110011001100 ...




      kannst du vllt erklären wie man die beiden zahlen multipliziert bzw addiert (21+0.7 und 21*0.7 im gleitkommaformat)?? wär echt geil, weil ich dazu nix find im netz!
    • Huibuh111
      Huibuh111
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 265
      alles klar danke hat sich geklärt!
    • murmelmann
      murmelmann
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2007 Beiträge: 270
      Kein Problem. Addition und multiplikation sollte auf der normalen Multiplikation funktionieren - bin mir aber nicht ganz sicher, musste ich noch nie machen.