Konto umstellen auf €

    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      sorry ich weiß es gibt Threads, aber die Frage die ich hab ist dort nicht beantwortet:

      Ich will von $ auf € umstellen - unter "Mein KOnto"-Profil ist die einzige Möglichkeit aber $

      Kann ich was tun oder hab ich was übersehen (Der Acc ist erst ne Woche alt)
  • 65 Antworten
    • jotha
      jotha
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 3.396
      Du bist schon richtig bei "Ihr Profil" und einfach bei Kontowährung rechts auf das Icon "bearbeiten" klicken. Dort läßt sich die Währung ändern.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Jup da müsste $ und € stehen. Wenn nicht einfach den Support mal anschreibten.
    • Kilinho
      Kilinho
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 774
      Original von jotha
      Du bist schon richtig bei "Ihr Profil" und einfach bei Kontowährung rechts auf das Icon "bearbeiten" klicken. Dort läßt sich die Währung ändern.

      puh, wie einfach - naja danke hat jetzt geklappt und ich bin glücklich - besten Dank
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Ich wärm den Thread mal auf...

      Also: Bei PP gehts zwar ganz einfach, bei Moneybookers aber nicht:

      "Ihre Währung kann nicht geändert werden, da Sie bereits Transaktionen vorgenommen haben. Bitte eröffnen Sie KEIN neues Moneybookers Konto. Das verstößt ausdrücklich gegen unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen und führt zu einer Schließung des Moneybookers Kontos."

      Und nu? Is son bischen Schildbürgerstreich. Währung geht nicht geändert, neues Konto auch nicht - was nu? Kann man das Konto dann wenigstens schließen?
    • Jabba1
      Jabba1
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 1.192
      währung ändern bei mb:

      du musst denen ne mail schreiben, dass du das konto zwecks währungsänderung schliessen möchtest

      dann schliessen die es und du kannst ein neues erstellen:

      allerdings: das bankkonto das du bisher mit mb benutzt hast kannst/darfst du dann nicht mehr benutzen


      du benätigst somit ein 2. bankkonto...
    • TheAg3nt
      TheAg3nt
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2007 Beiträge: 508
      Warum stellt ihr PP auf € um?
    • ThirstyToni
      ThirstyToni
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 434
      Original von TheAg3nt
      Warum stellt ihr PP auf € um?
      Mmmmmmmmmmmmmhhhhh. Mal überlegen. Vielleicht wegen ~2% Wechselgebühren beim Auscashen?
    • TheAg3nt
      TheAg3nt
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2007 Beiträge: 508
      =) oha. Hmmmmmmm ich dachte da gebs keine Gebühren. Steht da nicht immer gebührenfrei wenn ich auf Neteller auscashen? Oder sind das die berühmten versteckten Kosten?
    • ThirstyToni
      ThirstyToni
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 434
      Original von TheAg3nt
      =) oha. Hmmmmmmm ich dachte da gebs keine Gebühren. Steht da nicht immer gebührenfrei wenn ich auf Neteller auscashen? Oder sind das die berühmten versteckten Kosten?
      Dann hast du du dein Geld in Dollar bei Neteller. Dein Bankkonto ist aber sicherlich in Euro. Also musst du auch irgendwann deine Dollar in Euro wechseln lassen.
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Risccccccchdeeeeeee! =)

      Außerdem verfällt dein Geld nicht so schnell, wenn der Dollar weiter steigen sollte, weil Party immer den Tageskurs zum umrechnen benutzt.
    • Fox128
      Fox128
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      Original von annobln
      Risccccccchdeeeeeee! =)

      Außerdem verfällt dein Geld nicht so schnell, wenn der Dollar weiter steigen sollte, weil Party immer den Tageskurs zum umrechnen benutzt.
      Du meinst, wenn er weiter sinken sollte oder? o.O

      Also jedenfalls, ich hätte grade fast den selben Thread eröffnet, allerdings ist meine Frage bisschen modifiziert (auch wenn teiwleise auch shcon im Thread beantwortet):

      Frage:

      Was genau sind alles die VORTEILE und was die NACHTEILE (gibt es welche?), wenn ich die Währung auf € umstelle?

      Vorteile:
      - Absolut keine Spesen?
      - Teilweise geile Kurse bei Boni (hab ich mal gehört *g*)
      - Mehr Sicherheit/Flexibilität... BR bleibt unbeeinträchtigt von Dollarkurs

      Nachteile:
      - ?

      Und ich stell mir das so vor:
      Die Limits und die Chips sind immer noch in $, nur eben der Kontostand wird in Euro umgerechnet. Auf Tools hat das also auch keinen negativen Nebeneffekt oder?
      Gibts bei Party dann garkeine Spesen beim umrechnen, also wenn man sich bei einem Tisch einkauft/rauskauft? Das wär ja super...

      Und wenn ich jetzt mein Konto umstelle, muss ich da Spesen zahlen? Denn dann sollt ich das ja möglichst bald machen, solange meine BR nicht zu groß ist und das ins Gewicht fällt. Oder? o.O


      Wär super wenn jemand antworten könnte, der sich damit gut auskennt ^^
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Nein du musst keine "Spesen" dafür abdrücken. Dein Kurs wird so umgerechnet wie er heute ist. Bspw.

      Du setzt dich mit 10$ an einen Tisch, Kurs ist 1,50. -> PP zieht dir solange du am Tisch bist 6,67 € von deiner BR ab. Du verläßt den Tisch natürlich mit Gewinn und PP schreibt dir z.B. 12$ / 1,50 = 8€ auf deinem Konto gut. Wenn morgen der Kurs 1,60 wäre, dann würde er zu diesem Kurs umrechnen usw. usf. Vorteile hat das auf jeden Fall, solange der Dollar weiterhin immer schwächer und schwächer wird gegenüber dem €.
    • Fox128
      Fox128
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      Sehr gut, danke.

      Btw ich bin kein Wirtschaftsmensch, daher weiß ich das nicht, aber würd mich doch interessieren: wie sind denn die Schätzungen @Dollarkurs in Zukunft?
    • ertbAl
      ertbAl
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 490
      Wenn der $ immer schwächer wird, dh. EUR-USD immer weiter steigt, ist das nicht gut für einen Europäer. Ein Beispiel. Du verdienst pro Stunde 10 $ beim Pokern. Bei einem Wechselkurs von 1$ : 1 € bekommst du 10 € und kannst damit 20 Laugenbrötchen beim Bäcker kaufen.

      Bei einem Wechselkurs von 2 $ : 1 € bekommst du für deine 10 hart erspielten $ aber nur noch 5 €. Dein Bäcker, der Wechselkursschwankungen nicht täglich anpasst ist das herzlich egal. Er will für 20 Brötchen weiterhin 10 €.

      Deine Arbeit in $ ist also weniger wert je stärker der Euro bzw. je schwächer der Dollar ist, d.h je höher der EUR-USD Kurs steigt.

      Solltest du hingegen gerade erst mit dem Poker anfangen ist der starke Euro natürlich gut, da du mehr USD bei deinem Anbieter und somit einen höheren Einzahlungsbonus bekommst.

      Man kann sich übrigens gegen Wechselkurssicherungen absichern. Ab 10.000 $ sicherlich eine lohnende Sache. Die Bank berät gerne (zumindest eine gute).

      Ansonsten kann man halt regelmäßig auschashen bzw. seinen Account in € switchen, wenn die Gebühren dafür geringer sind als die Dollar-Abwertung.

      Zur Prognose: Man kann Wechselkurse nicht vorhersagen. Wenn du das kannst dann spiel kein Poker mehr. Dann gibt es ein besseres Spiel für dich. Den Devisenmarkt. :rolleyes:

      Milliardär in ein paar Jahren. ^^

      Meine persönliche Meinung:

      Der Trend ist noch zimlich stark. Solange er hält ist eine höhere Notierung sicherlich möglich. Denoch glaube ich, dass es der € in nächster Zeit schwerer haben wird aufzuwerten. Das Thema ist groß in der Politik angekommen. Schön zu sehen and er aktuellen Spiegelausgabe. Da ist es sogar Titelstory. Trends sterben in der Regel nach heftigen Anstiegen (in einer sogenannten Fahnenstange). Jetzt hat es nämlich der letzte Depp mitbekommen und Leute ( i. d. Regel kapitalstarke Profis) die schon lange beim Trend dabei sind fangegn an Gewinne mitzunehmen. Ausserdem ist nächstes Jahr in den USA Wahljahr. In der Regel ist das pro $ zu werten.

      Also ich glaube es geht im nächsten Jahr wieder runter.

      ABER:

      Da gibt es noch Effekte wie Chinas Devisenreversen, Carry_Trades in japanischen YEN die aufgelsöt werden, Zinspolitik der Notenbanken beruhend auf der besonders von hohen Rohstoffpreisen getriebenen Inflation und der gesamtwirtschaftlichen Wirtschaftsentwicklung des jeweiligen Währungsraumes, Kriege und Katastrophen, ..... .

      Wenn man das alles kombiniert kann was ganz anderes rauskommen. ?( ?(

      PS kann ja mal jemanden anstellen, der eine regelmäßige Devisenkolumne veröffentlicht und dir nebenbei die super-spezial Währungsabsicherung von PS in Zusammenarbeit mit der Bank XY verkauft.

      Ich bin ab 2000€ netto dabei. ;)
    • griever
      griever
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2005 Beiträge: 261
      wie werden dann die pps umgerechnet?

      1pp = 1 EUROcent ??
    • Fox128
      Fox128
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.320
      jo auch ne gute Frage *gg*

      ertbAl: Danke für die Erklärung, nur dein Argument mit shclecht wegen Stundenlohn usw. versteh ich nicht ganz, denn:

      Gerade bei Poker hat man ja den Vorteil, dass man einfach die Limits wechseln kann und somit mehr oder weniger Gewinn erwarten kann, so das heißt:
      Nimmt der Dollar ab, gewinnt man auf dem gegenwärtigen Limit natürlich weniger, aber es heißt gleichzeitig auch:
      Hat man seine BR in € und der € wird noch stärker, könnte das evtl. sogar das BRM für ein höheres Limit erlauben...

      Also im Endeffekt ändert sich für den Pokerspieler nicht wirkich was... das is ja das schöne *g*


      Hab aber auch noch eine Frage: Wenn keine Spesen bei der umstellung des Kontos anfallen, dann könnte man ja beliebig oft zwischen € und $ wechseln, deshalb halte ich das für etwas unwahrscheinlich... dann wär die Diskussion mit Neteller und alles ja völlig umsonst xD
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Hab aber auch noch eine Frage: Wenn keine Spesen bei der umstellung des Kontos anfallen, dann könnte man ja beliebig oft zwischen € und $ wechseln, deshalb halte ich das für etwas unwahrscheinlich... dann wär die Diskussion mit Neteller und alles ja völlig umsonst xD
      Geht afaik nur alle 6 Monate
    • wunderfab
      wunderfab
      Black
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 6.557
      oder es hieß glaub ich sogar mal, dass man das konto nur einmal umstellen kann, ich würde es aber so machen wie ich es jetzt mache.... : bankroll auf moneybookers auscashen, in $ auscashen, dann wechselt es moneybookers um und dann das "leere" konto auf Euro umstellen, es fallen also keine Spesen direkt an, aber bei der Umstellung nimmt partypoker anscheinend ihren (wie immer) schlechteren kurs. Bei einer etwas kleineren bankroll is es aber nich soo ausschlaggebend. Ich mach aber eh en Teil der bankroll auf Titan und desshalb dieser move;) grüße Fabi
    • Furo
      Furo
      Silber
      Dabei seit: 06.04.2007 Beiträge: 11.046
      Hm, ich kann bei mir als bevorzugte Währung NUR (!) $ angeben, kein Euro....jemand ne Erklärung dafür?