Sofort All-In?

    • JochenMS
      JochenMS
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 312
      Folgende Situation.

      Ich bin im Small oder BigBlind. Vor mir gibt es einen Raiser auf 4 oder 5 BB. Alle anderen Folden.

      Ich habe eine Hand wie AA-JJ, AK, also auf jeden Fall ein Reraise.

      Nach SSS würde ich jetzt 3fach erhöhen.
      Called der Gegner würde ich am Flop All-In gehen, egal ob getroffen oder nicht, da ich mit der Hand auf jeden Fall bei einem Gegner weiter spiele.
      Raised der Gegner, würde ich schon Pre-Flop All-In gehen.

      Macht es hier daher nicht Sinn, von Anfang an All-In zu gehen, da ich sowieso beim All-In landen werde. Somit erhöht sich evtl. die Foldequity etwas und die Chance mit einem schlechten Flop/Turn/River am Ende doch noch zu verlieren wird evtl. umgangen. (hatte gestern Abend 4x das Glück AA zu haben und habe 3x verloren X( )
  • 9 Antworten
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      am besten du limpst aces in zukunft
      nein noch besser FOLDe sie preflop -> muss ein omen sein...

      ich hab auch grad preflop aces gepusht gg kings und auch verlorn... naja kommt vor!

      fazit -> spiel nach der ps.de strategie weiter!
      wieso solltest du mit aces foldequity wollen?
      lol du willst doch mit aces deine gegner nicht zum folden bringen!
    • PimpMySpeed
      PimpMySpeed
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 2.932
      Yo, Foldequity is genau das was du willst mit Assen.

      Wenn einer 4 oder 5 BB Preflop raiset und du Asse hast musst du als SSS eh mit any SSS-Stack All In, also was soll der Thread?
      Im Artikel ist immerhin die Regel beschrieben: Wenn du mehr als 2/3 deines Stacks Preflop setzen musst, gehst du All In. Da du aber bei Any Flop auf Grund der Potgröße nach dem Flop sowieso All In gehen müsstest, Pushst du hier einfach Preflop. Nicht wegen Foldequity, sondern weil du so schnell wie möglich Geld in den Pot kriegen willst. Wenn er gewinnt -> happens, dafür gewinnst du die nächsten 5 mal.
      Da du sowieso von allen möglichen Raisern gecallt wirst, weil sie deinen Stack nicht ernstnehmen und dir mit Freuden die 20 BB in den Rachen werfen, macht der sofortige All In Reraise absolut Sinn. Alles andere würde später zu schnell dein Spiel verraten.
    • rowd
      rowd
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2007 Beiträge: 384
      äh ja.... seeberger


      also zum thema:

      in der strategie steht (PF):

      Müsst ihr, um zu erhöhen, mehr als 2/3 eures gesamten Stacks setzen, dann geht ihr stattdessen direkt All-In und setzt euren gesamten Stack.

      hängt also auch von deinem stack ab ob du direkt PF nach einer erhöhung
      allin pusht oder nicht.

      abgesehen davon hab ich des öfteren von coaches gehört
      das in deinem fall ein direkter PF push sinnvoll sei.

      das du häufig den raiser so schon PF vertreibst,
      und so keiner deine asse callt,
      ist natürlich ärgerlich und mir auch schon oft passiert.

      nur laut coaches soll es +EV,
      und vor allem viel besser als slowplay sein.

      [edit: ok pimp war scheller :D ]
    • Tylaris
      Tylaris
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 73
      seeberger hatte wohl nen kleinen downswing hinter sich?!
      gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten.

      @topic wie meine vorredner schon sagten du sollst sogar ai gehen. sobald du halt mehr als 2/3 von deinem stack setzen musst...
    • Tiltberger
      Tiltberger
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2005 Beiträge: 28.151
      bitte leute ihr versteht mich falsch... threadstarter redet davon sofort preflop allin zu gehn...
      und downs hatte ich auf sss zwar, aber bin sicher noch FETT im plus ;)
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Die Regel ist simpel. Bist du Postflop committed pushst du preflop.

      Und mit AA, ist das natürlich weniger schön, aber heir gehts um die Deception. Du wirst dort nämlich auch JJ,QQ,KK,AK pushen, wenn du nur AA 3-Bettest ist es einfach aufffällig.

      Committed ist gerade OOP dann, wenn man am Flop eh immer AI pushen müsste, als Contibet.

      Daher pushe ich auch bei vielen LImpern(manchmal schon 2^^), AJ,AQ,99,TT aus den Blinds.

      Ich hasse es nämlich unimproved OOP any Flop pushen zu müssen, mit ehr wenig Foldequity.

      Greets, Jaro
    • madball
      madball
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2006 Beiträge: 636
      jipp 2/3 Regel anwenden und ich push auch lieber ein wenig zu viel wie zu wenig. Du verringest damit ja auch zumindest theoretisch seine CallingRange bzw die Anzahl der Hände mit denen er profitabel callen könnte und man reraised ja nicht nur asse sondern auch kleinere Päärschen und AK..

      die edith:man sollte keine antwort 4 Stunden im Fenster lassen und zwischendrin auf ein meeting fahren ^^
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      @ Jaro: Du willst doch aber von schlechteren Händen preflop gecallt werden oder? Von daher sollte man doch tendentiell eher "normal" raisen und am flop pushen.

      Ich glaub nicht dass du von so vielen schlechten Händen calls bekommst wenn du nach 2 limpern gleich puhst. Oder gleich sich das durch die ganzen "unchallenged" Minipots aus?
    • Jarostrategy
      Jarostrategy
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 5.603
      Ich spiel atm NL100 und da limp/call pushen die auch viele Pockets bzw. Hände wie KJ(gestern sogar T3 lol^^). Du bist also nciht immer Underdog wenn du gecalled wirst sondern hast oft auch noch die beste Hand.

      Naja, die Frage ist nur wie gut es ist Raise/preflop Push any Flop mit einer Hand wie AQ zu spielen. Du wirst den Flop nur in 1/3 der Fälle treffen und hast mit knapp Potsize kaum noch Foldequity. Gerade wenn der Gegner einen hohen WTS hat kriegst du ihn kaum aus der Hand raus. Der Generelle Erwartungswert von Händen wie AQ liegt eh nur knapp über oder unter den Blinds weshalb das einsammlen von Deadmoney schon sehr +ev ist.


      Bei vielen Limpern kommt auch noch die Gefahr hinzu, am Flop nicht HU zu sein und dann hat man unimproved den Salat ;) .

      Greets, Jaro

      PS: Es bleibt aber wohl Geschmackssache.