stats bewertung 27k haende

    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Hallo, nun moechte ich auch mal meine stats bewerten lassen.

      Immer her mit den Kritiken.

      Was ich weiss ist das meine Aggression am Flop noch zu niedrig ist, ich call wohl noch viel zu oft.
      Daran arbeite ich auch seit den letzten ca. 10k Haenden.
      Allerdings geht das halt irgendwie nicht so schnell wie ich mir gedacht hab :-)


      stats_1.jpg

      stats_2.jpg
  • 12 Antworten
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      folded BB to steal sollte auch höher sein, das sind ca 20% zu viel, und imo könntest du am river ein bisschen aggressiver sein, vl. lässt du dir die eine oder andere value-bet entgehen
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Guck ma hier..

      [Allgemein] PokerTracker Stats von winning players auf 3/6 Dollar

      Was sofort ins AUge fällt ist der zu niedrige VP$IP.. SPielst du nach SHC/ORC?
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      ui..du bist ja echt ULTRATIGHT! 13 VP$IP ist echt mal zu wenig.
      FR sollte man ca 18/10 haben!
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Tja, das sind alles Haende auf den Micros von PP.
      Und da ja eigentlich dort groesstenteils Haendchen fold dich gespielt wird ist der halt so niedrig denk ich mal.
      Obwohl mich das schon wundert das die meisten anderen da einen vpip um 18% haben, also die ps.de Spieler.

      Das geht ja wirklich meistens so: Einer raist und der Rest foldet.
      Und als ich dann festgestellt hatte dass ich einen haufen durch Blindstealing verlier hab ich das auch noch zurueck gefahren.

      Ich spiele nach SHC (wo ich aber auch noch ein paar marginale Fehler gefunden hab) und seit einiger Zeit kombinier ich das mit dem ORC.

      Woran kann denn so ein niedriger vpip noch liegen?
    • FrenzyPanda
      FrenzyPanda
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 655
      Original von sveri
      Tja, das sind alles Haende auf den Micros von PP.
      Und da ja eigentlich dort groesstenteils Haendchen fold dich gespielt wird ist der halt so niedrig denk ich mal.
      Obwohl mich das schon wundert das die meisten anderen da einen vpip um 18% haben, also die ps.de Spieler.

      Das geht ja wirklich meistens so: Einer raist und der Rest foldet.
      Und als ich dann festgestellt hatte dass ich einen haufen durch Blindstealing verlier hab ich das auch noch zurueck gefahren.

      Ich spiele nach SHC (wo ich aber auch noch ein paar marginale Fehler gefunden hab) und seit einiger Zeit kombinier ich das mit dem ORC.

      Woran kann denn so ein niedriger vpip noch liegen?
      Das du nicht korrekt nach SHC spielst.. Daran liegt dein niedriger VP$IP... Wenn du wirklich 100% nach SHC spielst, haste nämlich nen VP$IP von 18%... Bei sehr tighten Games vll. weniger, aber keine 5%.. das kann einfach nicht sein..
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von FrenzyPanda
      Original von sveri
      Tja, das sind alles Haende auf den Micros von PP.
      Und da ja eigentlich dort groesstenteils Haendchen fold dich gespielt wird ist der halt so niedrig denk ich mal.
      Obwohl mich das schon wundert das die meisten anderen da einen vpip um 18% haben, also die ps.de Spieler.

      Das geht ja wirklich meistens so: Einer raist und der Rest foldet.
      Und als ich dann festgestellt hatte dass ich einen haufen durch Blindstealing verlier hab ich das auch noch zurueck gefahren.

      Ich spiele nach SHC (wo ich aber auch noch ein paar marginale Fehler gefunden hab) und seit einiger Zeit kombinier ich das mit dem ORC.

      Woran kann denn so ein niedriger vpip noch liegen?
      Das du nicht korrekt nach SHC spielst.. Daran liegt dein niedriger VP$IP... Wenn du wirklich 100% nach SHC spielst, haste nämlich nen VP$IP von 18%... Bei sehr tighten Games vll. weniger, aber keine 5%.. das kann einfach nicht sein..
      Tja, wenn ich nicht immer an mir selbst zweifeln wuerde dann wuerde ich jetzt glatt behaupten dass ich immer nach SHC spiele, und wenn ich versuche das objektiv zu sehen wuerde ich sagen dass ich den SHC zu 90% befolge, zu den 10% gehoeren nur solche Haende die ich dann vlt. falsch ablese dem shc.

      Was ich damit sagen will ist dass ich den shc nach besten wissen und Gewissen befolge.
    • Warlord
      Warlord
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.000
      Ich denke auch, dass du allgemein vielleicht ein wenig zu tight spielst, aber übermäßige Tightness ist meiner Meinung nach nicht gerade ein großes Leak...

      Was mir aber in Kombination mit den restlichen Stats förmlich ins Auge springt, ist die zu niedrige River Aggression! Wenn du ansonsten ziemlich tight spielst, dann solltest du dir deine guten Hände doch schon richtig ausbezahlen lassen! Dein Went to SD und Won @ SD sind ja eigentlich prima, also woher der niedrige AF am River?! Bin mir recht sicher, dass deine Winrate durch anständige und konsequente Value-Bets am River locker doppelt so hoch sein könnte!

      Ansonsten finde ich, dass du die Blinds ruhig ein wenig häufiger attackieren könntest. Du sagst ja selbst, dass die Tische, auf denen du spielst, ziemlich tight sind. Ich denke mal, dass sich das Blind-Stealing da schon lohnt.

      Ein weiterer Punkt sind deine check-raises... Ich weiß jetzt gerade nicht genau, wie da die "idealen" Werte aussehen sollten, aber IMhO versuchst du VIEL zu oft an Turn und River zu check-raisen! Dadurch läufst du wahrscheinlich SEHR oft auf den "teuren Straßen" Gefahr, free cards zu vergeben und verpasst somit zum einen wieder viele Value Bets und riskierst zum anderen, dass dich deine Gegner out drawen, obwohl sie vielleicht gefoldet hätten.
      Mein Tipp hierzu: Beschränke dich bei den check-raises größtenteils auf den Flop und spiele Turn und River eher straight forward, also bette deine starken Hände direkt. Wenn es die Situation erlaubt, kannst du natürlich immer noch den ein oder anderen check-raise an Turn oder River ansetzen (z.B. wenn du erst dort deine Hand "machst" und der Gegner in der vorherigen Wettrunde Aggressor war). Aber selbst dann habe ich schon oft erlebt, dass mir eine Donkbet meinerseits mehr Value gebracht hat, da aggressive Gegner oft raisen und ich dann 3-betten kann (-> 1 BB mehr als bei nem check-raise). Auf der anderen Seite könnten ängstliche Gegner bei scare cards check behind spielen (-> wieder 1 BB "verschenkt").

      So, mehr fällt mir momentan nicht ein/auf... Hoffe, dass dir meine Punkte helfen, dein Spiel zu verbessern.

      Gruß, Sascha.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      sveri, mach doch mal den shc-trainer ein paar runden. mit chart musst du auf 100% kommen. am besten ohne auch um den dreh.
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      Original von hazz
      sveri, mach doch mal den shc-trainer ein paar runden. mit chart musst du auf 100% kommen. am besten ohne auch um den dreh.
      Also ich weiss auch nicht, irgendwie seh ich nie wieviel leute schon gelimpt haben oder wie oft vor mir geraist wurde.

      Das steht immer nur hinterher da in der Bewertung der Hand.
      So macht das irgendwie keinen Sinn.
      Oder ist die Bewertung der Hand die "Ansage" fuer die naechste Hand bzgl der Limper oder Raiser...?
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      @Warlord

      Danke fuer deine ausfuehrliche Bewertung.
      Das mit den Riverbets ist mir auch schon aufgefallen, und das ist auch eine Sache an der ich arbeite.
      Das dumme ist dass ich oft gebettet hatte in meiner Anfangszeit obwohl ich hinten lag, und danach bin ich dann am River vorsichtiger geworden.

      Letztens hab ich mal wieder im SSH geblaettert und da stand dann auch drin dass da oft Value verschenkt wird...
      Naja, das schriebst du ja grad.

      Das mit den c/r am Turn ist mir noch nicht aufgefallen, danke fuer den Hinweis.

      Naja, und zum Blindstealing hab ich ja schon geschrieben dass ich da das Gefuehl hab dass ich damit ein bisschen viel Geld verloren hab.
      Ich muss auch zugeben dass ich im Moment nicht die psychische Verfassung hab um so ein Blindstealing durchzufuehren, rein vom Pokerspiel her mein ich.
      Aber ich werd damit langsam wieder anfangen.

      Also danke nochmal :-)
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      sveri, dasselbe problem hatte ich auch erst. es steht in der tabelle hinter jedem seat, was er gemacht hat. das aendert sich von hand zu hand.
    • sveri
      sveri
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 473
      So, nachdem ich das nun endlich gecheckt hab (wie bloed kann man eigentlich sein?) hab ich nach 100 Haenden ca. 95%, also schon so wie ich es eingeschaetzt hatte.

      Aber gut dass ich mich doch mal durchgewuehlt hab, mir sind glatt noch 3 Fehler aufgefallen die ich immer gemacht hatte.