sandmanns challenge

    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      so, zuletzt habe ich 2/4 auf party gespielt, und irgendwie habe ich das gefühl, dass ich auf der einen seite enorm viele leaks habe, und auf der anderen seite noch nicht die nerven, um pots zu spielen, deren größe teilweise doppelt so hoch ist als mein tagsatz als zivildiener

      ich habe mir ohnehin vorgenommen, noch mal alle limits beginnend bei 2ct/4ct auf pokerstars durchzuspielen und darüber hier tagebuch zu führen - irgendwie will ich mir ein zweites mal die bestätigung holen, dass ich berechtigt auf meinem alten limit gespielt habe

      updates werde ich jeweils am ende des tages machen, die pokerpatterns-graphen werde ich jeweils nach dem schlagen eines limits hochladen
  • 36 Antworten
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 1:

      nun geht es also wieder um beträge, die gerade mal ein hundertstel der pots auf PP 2/4 groß sind

      einmal tief durchgeatmet, 6 tische geöffnet (in dem limit zählt imo in erster linie quantität) und hinein ins getümmel.
      die ersten pocket aces ließen nicht lange auf sich warten, raise aus UTG (+1 oder +2), trotzdem 5 gegner am flop
      "willst du dir das wirklich antun?!" war mein erster gedanke, nachdem ein gegne raus MP meine aces mit J9o am turn zerstört hat, aber nicht so fair war, es mir durch einen raise anzuzeigen - aber genau gegen solche dinge will ich mich abhärten und meine psyche für höhere stakes zu stärken, da muss ich durch

      die ersten 700 hände waren sehr zäh, ich habe genau das eine mal ein hohes pocketpair bekommen und habe nicht ein einziges mal mit TPTK gewinnen können, zusätzlich musste ich in dieser zeit an meinen tischen insgesamt 3 mal nachkaufen, was mich auch nicht gerade zuversichtlich gestimmt hat - 20 BB down
      mit der zeit habe ich mich an die tische ein bisschen angepasst, und zwar bin ich ein bisschen looser geworden, dh. ich habe mehr spekulative hände gespielt, da die implied odds enorm sind

      speziell am flop habe ich sehr selektiv gespielt, auch mal toppair gegen 6 gegner gefoldet, da ich einfach keinen sinn darin sehe, tp gegen soviele downcaller aufrecht halten zu wollen (von daher auch ein ziemlich niedriger went to sd)

      morgen werden wir weitersehen, ich bin allerdings voller tatendrang, und kann es gar nicht erwarten, wieder um schwindelerregende beträge auf pokerstars 2ct/4ct zu spielen

      für die statistik-freaks ein paar pt-zahlen:

      total hands: 1493
      vpip: 19.83%
      folded SB to steal: 73%
      folded BB to steal: 63.64%
      amount won: 2.74$
      BB/100: 4.57
      went to sd: 25.95% (durch selektives spiel am flop)
      W@SD: 55.88%

      ach ja, und total rake: 0 ;)

      alles in allem bin ich mit Tag 1 zufrieden, und freue mich wie gesagt schon auf morgen
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 2 (Teil 1):

      heute viel zeit zum spielen, daher werde ich schon mal jetzt ein update machen

      bis jetzt habe ich heute ca 600 hände gespielt, und ich könnte kotzen, ich hatte 4 mal pocket aces, 3 mal pocket kings, einmal pocket queens, 7 oder 8 mal AK (suited oder offsuited) und ich habe genau einmal mit pocket kings die blinds erwischt, ansonsten wurde ich immer gebusted

      dieses limit ist der pure horror, es ist offensichtlich unmöglich, auch nur ein TPTK durchzubringen, selbst wenn nur einer runtercallt, ist es vorprogrammiert dass er einen seiner 5 outs auf 2pair bzw einen vollkommen idiotischen gutshot trifft

      um dem ganzen noch die krone aufzusetzen, habe ich geschlagene dreimal mit einem flush gegen einen höheren flush und einmal das beste FH gegen 4oak verloren

      idiotische donkbets, die einen total aus dem konzept bringen, völlig unberechenbare gegner - genau diese sachen brauche ich, um meine selbstbeherrschung zu verbessern

      die erwähnten fakten haben auch in den zahlen ihren ausdruck gefunden, meine winrate ist auf 1.74BB/100 gedrosselt, und ich bin völlig verunsichert

      auf jeden fall bin ich froh, wenn ich aus diesem drecksloch wieder draussen bin
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 2 (Teil 2):

      der pure horror, fh gegen straight flush verloren, straight gegen backdoor-flush, mehrere male AA, QQ und einmal TT alles verloren gegen dubiose hole-cards

      es ist einfach nur beschissen, 2ct/4ct ist blanker wahnsinn, allerdings will ich es unbedingt schaffen, ich werde solange dranbleiben, bis ich es überstanden habe

      ein paar zahlen:

      hands played: 2629
      amount won: 1.92$
      BB/100: 1.83


      fazit für den heutigen tag: einfach nur erbärmlich, werde mir noch ein paar sit n gos gönnen, die br reicht ja aus (nicht das missverständnisse aufkommen könnten, meine br ist auf ps erheblich höher als für dieses gottverdammte 2ct/4ct notwendig wäre)

      also dann, bis morgen
    • netix
      netix
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 43
    • Kreatief
      Kreatief
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 13.896
      Ich finde das eine gute Idee... Dadurch hebt man vielleicht nicht alzu leicht ab auf den höheren Limits. Weiterhin bestätigt das einen die "erlaubte Daseinsberechtigung" auf höheren Limits, wenn man es das zweite mal schafft.

      Wenn du das durchziehst, finde ich das eine sehr gute Idee, und ich werde bestimmt hier mitlesen.


      DKT
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Habe vor 3 Monaten auch nochmal den Neuanfang auf 2/4 Cent gemacht und geschadet hat es mir bestimmt nicht. Viel Erfolg bei deiner Challenge.
    • Player06
      Player06
      Global
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 5.915
      wünsche dir auch viel erfolg. finde die idee gut, bin schon gespannt was dabei am ende rauskommt.
    • efkay
      efkay
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.673
      ich glaub nich das du mit 6-tabling deine leaks findest :P ausserdem finde ich das zeitverschwendung...sorry, just my 2 cents
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      ja das mit dem 6-tabling habe ich schon abgestellt, und auf 4 tische zurückgesteckt, was bei fr keine große belastung ist

      und ich werde nicht mehr über 1000 hände am tag spielen, sondern maximal 500 und werde mich dafür nebenher ein bisschen mit NL beschäftigen, d.h. nicht meine gesamte zeit für meine challenge aufwenden, sonst werde ich noch wahnsinnig ;)

      allerdings bleibe ich dabei, ich will es noch einmal von ganz unten aus der gosse hinauf schaffen, und wenns monate dauert (was ja auch ziemlich sicher so sein wird)

      EDIT: heute ist auf jeden fall mal pause
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 3:

      Nach den beiden Tagen, die ich pausiert habe, habe ich mich heute wieder voll motiviert ins getümmel geworfen, und meine beiden "drohungen" wahr gemacht, nämlich die zu spielende handanzahl und die anzahl der tische zu reduzieren

      von nun an also 4 tabling 250 bis 500 hände täglich (eher 250, da mir eine stunde am stück wirklich reicht, ich will es ja nicht übertreiben)

      zur session: es begann gleich mit einem erfolgserlebnis, ich konnte das erste mal mit pocket aces unimproved einen pot größer 5BB gewinnen, was mich gleich zusätzlich motivierte (auch wenn die win% von meinen aces noch immer unter 50%(!) liegt) ;)

      die session konnte deutlich im plus beendet werden (ca. 18BB auf 245 hände), obwohl ich wieder einmal einen gefloppten flush gegen den ace high flush verloren habe, weil eben am river das vierte kreuz kam und ich mit meinen second nuts verloren habe (ich hatte den jack, king und queen lagen bereits am board, und der "feind" hatte natürlich das ace) - shit happens

      insgesamt habe ich nun knapp 2800 hände gespielt und bin ca 60BB im plus, eventuell werde ich am abend noch eine zweite session dranhängen, wenn mir die sss, die ich gerade ausprobiere irgendwann zum hals raus hängen sollte
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 4:

      Auch heute habe ich wieder knapp 250 hände für meine challenge gespielt und alles in allem bin ich zufrieden, ich konnte 18BB plus verzeichnen, die bad beats hielten sich auch in grenzen, ich wurde nur einmal mit pocket kings von J9s gebusted, weil der gegner am flop einen gutshot erwischt hat und ihn dann am turn auch prompt traf ;)

      was mich noch zuversichtlicher für meine pokerkarriere stimmt, ist die tatsache, dass ich mein primäres ziel immer mehr zu erreichen scheine, nämlich eine bessere selbstbeherrschung zu erlangen

      jeden tag erleide ich bad beats und ich stehe ihnen immer gleichgültiger gegenüber

      ich habe nun ca 3100 hände auf dem limit gespielt und bin gut 80BB im plus, das ist schon in ordnung so

      morgen habe ich vor, wieder etwas mehr zeit in meine challenge zu investieren, da ich beim zivildienst eine nachtschicht schieben muss, d.h. morgen nehme ich mir 500 bis 750 hände vor

      insgesamt bin ich zufrieden, wenn es so weiter geht, kann ich mich nicht beklagen, zumal ich glaube, mich halbwegs aklimatisiert zu haben in 2ct/4ct


      EDIT: zwei absolute statistik-eckpfeiler muss ich auch noch posten

      winrate bei pocket aces: endlich auf 60% (wenn ich bedenke, dass sie in den höheren limits bei mir immer über 80% gelegen ist, naja hat auch noch zu wenig aussagekraft)
      total rake: 0$ (aber irgendwann wird pokerstars sicher noch an mir verdienen :D )
    • Penhasco
      Penhasco
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 292
      Hey,

      hast Du vor eine bestimmte Anzahl von Händen auf dem Limit zu spielen oder hältst Du dich an das (alte?/neue?) BR-Management? (Hoffe ich habs nicht irgendwo überlesen)

      gl weiterhin!

      greetz
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      nein du hast nix überlesen, ich habe mir einfach vorgenommen, jedes limit nachhaltig zu schlagen, für mich heisst das 250BB gewinn, und bis .5/1 FR denke ich ist ein polster von 250BB ausreichend

      das bedeutet, wenn ich meine br auf einem limit verdoppelt habe, steige ich ins nächste auf
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      Tag 5:

      alles in allem relativ schleppend gelaufen in den 240 händen die ich gespielt hab, einen knappen gewinn von naja 4 oder 5BB konnte ich verzeichnen, hätte ich nicht ein paar mal gnadenlos geloost, wäre es mehr gewesen

      was ich allerdings noch erwähnen muss ist, dass ich mit meiner session gar nicht zufrieden war, da ich zwei hände verdammt schlecht gespielt hab und mich einmal von AA und einmal von A8 meets 2 pair am flop nicht trennen konnte, obwohl ich am turn spätestens bereits folden hätte müssen - war wohl ein kleiner anflug von tilt, das darf einfach nicht vorkommen

      naja, zumindest sehe ich es ein und versuche es das nächste mal nicht mehr aufkommen zu lassen, schließlich will ich ja mit der ganzen aktion meine nerven stärken - ein bisschen habe ich mich ja schon verbessert auf dem gebiet

      nun denn, bis morgen
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      tag 6:

      solala, nicht viel gelaufen heute, 250 hände gespielt, und aufm stand bewegt, es kam nix spielbares daher

      bis morgen
    • klay
      klay
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2005 Beiträge: 3.213
      lol ,was für eine geile idee. Du hast mal 2/4 gespielt und fängst dann einfach so nochmal auf 0.02/0.04 an - wers glaubt. :rolleyes:
    • Gechillter
      Gechillter
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2006 Beiträge: 183
      Original von klay
      lol ,was für eine geile idee. Du hast mal 2/4 gespielt und fängst dann einfach so nochmal auf 0.02/0.04 an - wers glaubt. :rolleyes:
      Hehe, klay wieder mal in Action :D

      Muss ihm aber voll beipflichten!

      Bzw. kann ich mich noch nicht wirklich in dich hineinversetzen sandmann44.

      Eine neue BR mit NL auf 0,02-0,04 aufzubauen finde ich ne super Sache, aber wieder mit Limit halte ich für echte Zeitverschwendung.
      Auch wenn es Lustig ist SUPERMARIO auf easy mal eben durch zu rushen, doch beim Pokern geht das ned. Da kann man ned mal eben 300BB hier und 300BB da machen.

      Und ich sehe hier absolut keinen Lerneffekt für dich.
      Du wirst nur wieder von total fishigen Tischen zu etwas tighteren und aggresiveren hocharbeiten.
      Naja und das du dir es ein 2. mal Beweisen willst kann ich ja verstehen, aber dein Selbstbewusstsein müsste doch eigentlich groß genug sein, wenn du dich legitim auf 2-4 hochgearbeitet hast?

      Wenn dus trotzdem durchziehen willst, wünsche ich dir nat. viel Erfolg.
    • sandmann44
      sandmann44
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2006 Beiträge: 1.345
      der anfang in den unteren limits hat eigentlich eher mehr den sinn, mich noch mal gegen bad beats abzuhärten, d.h. ich bezwecke damit eher, meine nerven noch ein bisschen zu stählen

      aber eigentlich bräuchte ich mir nur mal alle posts von meinem freund klay durchzulesen, das würde auch helfen :rolleyes:

      @klay: danke dass du mal wieder mal was in meinen verlassenen thread geschrieben hast, ich dachte schon den liest eh keiner mehr :D
      wie siehts eigentlich bei deiner "klays challenge" aus, hast du schon gewonnen??
    • cryx
      cryx
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 1.574
      Gute Idee :D Aber 2c/4c waren echt der Horror für mich, bis ich mich auf die für PP benötigten 25$ gespielt hatte...Viel Glück weiterhin :)
    • 1
    • 2