[ICM Trainer] Verbesserungsvorschläge

  • 54 Antworten
    • Plumps240680
      Plumps240680
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 184
      Wie wäre es damit die Fehler verschieden stark zu bestrafen.
      Hatte gerade eine Hand mit Q6o gefoldet.
      Dies wahr falsch weil man ab Q6o+ pusht.
      Da dieser Fehler bestimmt nicht so schwerwiegend ist als wenn ich mit QTo gefoldet hätte, würde ich solchen Händen nur 0,5 Fehlerpunkte geben, und anderen Gravierenden Fehlern bis zu 2 Fehlerpunkte.

      Und Fragen ob man mit AA pusht oder foldet könnte man doch von vornherein ausschließen, oder?

      Gruß Plumps240680
    • AndyRakete
      AndyRakete
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 407
      Fände es gut, wenn man alle Falsch beantworteten Probleme einer Session in einer Datei abspeichern könnte. Diese Probleme könnte man dann immer wieder angehen bis sie sitzen.
    • darmblocker
      darmblocker
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 566
      Eine Gewichtung würde ich auch als sehr sinnvoll ansehen. Ich hatte mal zwei Aufgaben hintereinander, wo die Situation die gleiche war und nur der Stack minimal anders war und bei dem einen sollte man J4o folden und bei dem anderen J4o pushen!
    • Norbert
      Norbert
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2005 Beiträge: 194
      Ich fänds gut, wenn man die Handranges, die der ICM-Trainer angibt, in die Zwischenablage kopieren zu können, um sie zum Beispiel im Equilator eingeben zu können.

      Gruß
      Norbert
    • Eretico
      Eretico
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 763
      Ich würde gerne die Prozentzahl sehen, wo ich mich mit meiner Hand in der Range befinde. Wenn ich dann mit meiner Hand bei 32,5% bin und die Range beginnt bei 33%, dann weiß ich dass das nicht gar so weit entfernt ist, und diese Situation muss ich dann nicht sooo genau analysieren. Wenn ich jedoch in einer Situation 20%-Punkte von der richtigen Entscheidung entfernt bin, dann sollte mir das zu denken geben, und diese Situation muss ich dann wirklich genau analysieren.
    • Eretico
      Eretico
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 763
      Für ICM gibt es ja den folgenden Grundsatz:

      "Lasse keinen nach ICM berechneten +$EV Push aus und mache keinen -$EV Call. Allerdings sollte man manchmal einen -$EV Push machen bzw. einen +$EV Call weglassen."

      Daher könnte man ja bei den Fehlern die Zusatzinformation geben "leichter Fehler" oder "schwerer Fehler", je nachdem ob es diesem Grundsatz zuwider läuft oder nicht.
    • ProfNuke
      ProfNuke
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2007 Beiträge: 18
      ...manchmal wäre eine Begründung darunter sinnvoll...vorallem beim ICM light, z.B. könnte diese so aussehen:

      Mit .... gehst du hier immer mit, weil du nurnoch einen spieler vor dir hast. hierbei ist es nicht so wichtig, dass du einen deutlich geringeren stack hast, da ...

      so in etwa halt. zumindest einen anhaltspunkt, warum man hier so handelt; obs an der position liegt, oder doch eher am relativen stack wert...
    • schugaren
      schugaren
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 243
      Ich fände es ganz cool, wenn man verschiedene Parameter wie z.B. Anz. Spieler, Position oder eigene Stackgross etc. könnte festlegen (oder zufällig lassen). So könnte man verschiedene Situationen gezielt üben.
    • schugaren
      schugaren
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 243
      Original von schugaren
      Ich fände es ganz cool, wenn man verschiedene Parameter wie z.B. Anz. Spieler, Position oder eigene Stackgross etc. könnte festlegen (oder zufällig lassen). So könnte man verschiedene Situationen gezielt üben.

      Omg, das gibts ja schon, erst jetzt gemerkt ^^
    • Gonzo394
      Gonzo394
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 2.181
      weiß nicht, obs das schon mal gab, aber:

      Vorschlag 1: Ich fänds verdammt cool, wenn das Ding Hand-Historys lesen könnte.

      Vielleicht sogar, dass man ein ganzes Turnier einliest und noch mal im "Testmodus" durchspielt und dann auch gleich sieht, wieviel Prozent man richtig gemacht hat. Wär doch verdammt cool, oder?



      Bin nach meinr ersten Session die die ganze Zeit hier am Blinds eintragen.
      Gut, das kann ich mir als Halb-Informatiker vorstellen, dass das mühsam umzusetzen ist, deshalb:

      Vorschlag 2: Ich hätte BITTE BITTE ganz schnell ;) wenigstens einen "Eine-Position-weiter"-Button in der Tisch-Berechnung.
      Stelle mir das so vor, dass einfach die aktuellen Einträge für die Stacks eine Position weiter geschoben werden.
      Dann braucht man in den meisten Fällen nur noch die Position ändern, die die Blinds gewonnen hat. Da kommt mir noch ne Idee:

      Vorschlag 3: Ein "Gewinnt Blinds"-Button neben jeder Position. Wenn man drauf klickt, wie in Vorschlag 2, nur dass diese Position eben jetzt den aktuellen SB+BB mehr aufm Kontostand hat.


      Also ich kann mir vorstellen, dass Vorschlag 3 recht leicht umzusetzen wäre, und das hab ich echt schon öfters vermisst.
    • 0Bee
      0Bee
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 2.106
      Ich wünsche mir eine individuell einstellbare payout structure für mindestens 7 Preisplätze.
    • TwiceT
      TwiceT
      Black
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 4.796
      Original von Gonzo394
      weiß nicht, obs das schon mal gab, aber:

      Vorschlag 1: Ich fänds verdammt cool, wenn das Ding Hand-Historys lesen könnte.

      Vielleicht sogar, dass man ein ganzes Turnier einliest und noch mal im "Testmodus" durchspielt und dann auch gleich sieht, wieviel Prozent man richtig gemacht hat. Wär doch verdammt cool, oder?


      sehe ich auch so - habe aber gelesen es wird in der nächsten Version ohnehin implementiert
    • punkschlumpf
      punkschlumpf
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 143
      Ich fänds sinnvoll, wenn ihr auch die älteren Versionen online lasst. Gerade, weil die 1.2 ja scheinbar ziemlich buggig ist...
    • Smeagoli
      Smeagoli
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 1.742
      Eine detallierte erklärung wie ihr die holecardbewertung macht, am besten ein ranking von 1 bis 169. Und da die sich scheinbar je nach situation verändert vllt. ein richtwertranking und eine erklärung warum wieso und in welchen situationen davon abgewichen wird.
    • CCFlop
      CCFlop
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 113
      Ich fände es zwei Sachen noch sehr cool:
      a) Die Möglichkeit Limper oder Bets, die vor einem gemacht wurden bei der ICM Berechnung mit eingeben zu können
      b) Die Ranges der Gegner, zumindest als %-Wert angeben zu können.

      Beides würde mir gerade bei den Low-Limits sehr helfen, da dort kaum einer nach Nash callt oder pusht und oft noch Limper mit in der Hand sind. Und dann wirds einfach schwer zu bestimmen, ob es nun noch +$EV ist.
    • FA_Morgoth
      FA_Morgoth
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2005 Beiträge: 1.173
      Ka wie es mit Trainer version 1.2 aussieht. Den kann man anscheinend nicht (mehr) runterladen.

      Aber ich würd mir wünschen, dass man individuelle Payoutstructures erstellen kann. (am besten als vorlage speicherbar, so dass diese einfach bei den filtern mit angezeigt werden)
      z.b. stars Steps etc gibts ja nicht.
      Bei ner vorversion die ich mal getestet habe, wurde z.b. die payout structure links oben über den blinds immer angezeigt.
      Das fand ich ganz angenehm, so behält man den überblick und kann diese schnell und leicht verändern.
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      kann mich dem vorigen nur anschließen

      weiterhin:
      kommt manchmal vor, dass man hände spielt, wo spieler dabei sind mit 0 chips!
      diesen fehler sollte man mE einmal beheben, sollte ja ncih allzu schwer sein
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      weitere vorschläge:
      es sollte möglich sein, im editor copy und paste durchzuführen, um leichter ein ergebnis zb hier im forum zu posten

      - einführung weiterer strukturen, zb mansion 5-handed, titan 6-handed, titan DON
      - Anzeige der payoutstruktur
    • ruudFFO
      ruudFFO
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.06.2007 Beiträge: 1.704
      Ich würde mir gerne eine Flop funktion wünschen, sowas wie Pokerstove wo ich das Board eingeben kann jedoch mit ICM equities, in Kill Everyone gibts es ja die "bubble factors" und man kann sich tournament odds errechnen, gegen einen Chipleader and der Bubble kann man zb nicht so einfach nen Straightflushdraw pushen bzw callen weil es durch den Bubblefacotr sein kann das man statt den 48% die man durch dieses draw hat 75% equity braucht um zu callen.
      Ich spiele viele 180er Sngs und Mtts und da kommt es am FT durchaus vor das man deep genug ist um einen Flop zu sehen oder ein Freeplay erhält.