Altes SHC vs Neues SHC

    • BigDaddyn
      BigDaddyn
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 24
      Hi Leute,

      die "suche" tut bei mir irgendwie nicht, zeigt nur ne blanke seite an. Daher stell ich die Frage hier jetzt mal offen in den Raum ohne dass ich vorher suchen konnte.

      Ich spiel momentan auf nem sehr fischigen Pokernetwork (iPoker). Ich spiel seit kurzem nach dem neuen SHC FL (Fullring). Meiner Meinung ist dieses tighter geworden, wie das alte (da weniger Ausnahmen zu finden sind). Jetzt ist es so, dass ich fast immer mit meinen Händen, die ich den spielen darf, weggeluckt werde durch die schlechtesten Hände (vorallem SB und BB callen alle raisen vor ihnen + es wird viel geblufft, sehr viel!) und meine Toppair meistens auch net stand hält. ich denke, ich sollte etwas looser spielen, sprich mehr suited connectors spielen und suited Asses. Hierfür würde sich das alte SHC optimal eignen, denke ich.

      Nun meine Frage, wie denkt ihr darüber? Sollte ich keineswegs looser werden und strikt nach dem neuen SHC spielen und das alte komplett für immer und ewig vergessen? Oder ist eine Kombi (wie oben vorgeschlagen) doch besser?

      Zu meiner Spielerfahrung sei gesagt: Ich hab mittlerweile 80k Hände gespielt seit ich hier registiert bin und zähle mich schon zu den etwas fortgeschritteneren. Aber ich bin halt auf .5/1 mal ziemlich nach unten gesackt, unter anderem durch zu looses spiel. Daher hier mein Fragethread. Ich hoffe hier können mir einige Leute ein paar Tipps geben.

      Achja momentan spiel ich .25/.50.

      Gruß
      Daddyn

      PS: Ist das normal das die Suche nur ne blank anzeigt?? ?(
  • 7 Antworten
    • MatthiasM
      MatthiasM
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 350
      Ich weiß nur das eigentlich jeder Profi dir empfehlen würde tight zu spielen wenn alle loose spielen, also immer gegen den Strom schwimmen, so wie ich das interpretiere bist du einfach ein bisschen auf Tilt, sprich du siehst deine Asse und denkst (weißt) das du vom nächsten 27o weggeluckt wirst. Natürlich wird man mal weggeluckt und hat mal einen downswing aber gerade bei derartigen Fischen gewinnst du einfach auf lange Zeit, Sie können nicht immer mit dem schlechtern Ass gewinnen :)
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      wenn du schon 80k hände auf dem konto hast und .5/1 spielst würde ich das SHC sowieso in den schrank packen und aufs ORC + silberchart umsteigen. das erhöht zwar etwas die varianz, aber du kannst deine spielerische edge besser nutzen, weil du einfach mehr pfofitabel spielbare spots in dein programm aufnimmst.

      wenn dir auch sowieso schon solche dinge auffallen, wie z. b. dass gewisse spekulative hände an loosen tischen deutlich an wert gewinnen solltest du diese auch spielen.

      (es ist zwar schön und gut, wenn man ausschließlich starke und undominierte highcard- und big-pair-hände spielt, aber in einem 6way-pot hat man immer eine million outs gegen sein one-pair und wird entsprechend oft ausgedrawt.)
    • callmemrvain
      callmemrvain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 151
      Ich sehe das ähnlich wie meine Vorredner! Vor allem frage ich mich, wieso du auf einem nicht ps.de unterstützen Provider spielst! Ich würde zu PP wechseln, wenn du weiter deine "fishe nicht verlieren willst" und trotzdem die Vorteile vom Belohnungssystem nutzen willst!
      Um nochmal auf deine Frage zurück zu kommen, ich kann deine frustration über zu viele fishy calls auf jeden Fall verstehen, aber du hast sicher genung mathematisches Wissen um zu verstehen, dass dies die Gegner sind die dir das Geld bringen, und du rein Mathematisch mit dem Preflop play aus dem SHC weiter vorne liegst! Auf lange sicht wirst du somit zum Winning Player, auch wenn deine Bankroll mal unter einem Downstream zu leiden hat!
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      iPoker ist doch z.B. Titan.... brauch er doch nicht auf PP wechseln
    • fu4711
      fu4711
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 10.216
      [...], Sie können nicht immer mit dem schlechtern Ass gewinnen


      ...doch, sie können :(
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Das SHC wurde angepasst, weil die Tische allgemein tighter geworden sind. Dadurch wurde open Limping "in der Regel" unprofitabel und Blind Stealing relevanter. Wenn die Tische auf Titan immer noch so loose sind, kann man das imo auch weiter machen...
    • BigDaddyn
      BigDaddyn
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 24
      Original von schnizm
      Das SHC wurde angepasst, weil die Tische allgemein tighter geworden sind. Dadurch wurde open Limping "in der Regel" unprofitabel und Blind Stealing relevanter. Wenn die Tische auf Titan immer noch so loose sind, kann man das imo auch weiter machen...
      Das triffts ganz gut. Ich spiel nebenbei 2 Tische PP 25./.50. Da spiel ich nur neues SHC. Gewinnbringend.
      Auf der neuen Seite (Victor Chandler um genau zu sein) spiel ich mixed .25/.50 und .50/1 (wobei ich ab heute erstmal .50/1 raushaue bis ich mein optimales Spiel dort gefunden habe) mometan noch nach dem neuen SHC. Nicht-Gewinnbringend. Es ist halt sehr loose an den Tischen, viele Leute in der Hand (durchschnittlich 4-5). Ich denk, da bin ich einfach besser mit dem alten SHC bedient. Ich kann dann nämlich noch meine suited Asses, suited connectors und kleinere Pairs mitlimpen.

      Danke für eure Tipps bisher. Ich bin mir um einiges sicherer geworden, wie ich zu spielen habe. Werds heut Abend gleich mal austesten.