Datei Löschen

  • 6 Antworten
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      wat bidde?

      beschreib mal genauer plz.
      schreib dir doch einfach n bat script xD
    • McElroy22
      McElroy22
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 503
      ein was skript ^^ ?Also ich hatte mal nen pro mit der ich jede datei auffem rechner löschen konnt hieß data kill oder so ähnlich problem ist grad das antivir mir sagt oder mir immer wieder mi so nem pop up von wegen viren fund kommt die datei aber nich löschen kann. und das geht mir auffen sack ^^
    • masterEder
      masterEder
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 168
      probier das mal im abgesicherten modus, könnte klappen.
    • Chiller3k
      Chiller3k
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 4.326
      das doch schon besser :)

      schreib dir am besten mal den Pfad der Datei auf.
      Starte Windows im Abgesicherten modus und lösch die Datei manuell.

      am besten du stellst dann noch die Systemwiederherstellung aus (rechtsklick auf Arbeitsplatz-> Systemwiederherstellung und da die deaktivieren checkbox). Dadurch wird der (eventuell von Windows gespeicherte) Virus gelöscht. Danach Systemwiederherstellung wieder an. Ganz normal neustarten und schaun was passiert

      ansonsten nochmal andere progs drüber laufen lassen
    • McElroy22
      McElroy22
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 503
      also jetzt find ich die datei zwar nicht mehr direkt im windows/system32 ordner aber antivr zeigt sie mir trotzdem noch an.ich kann sie nicht löschen.Was für progs sind denn zu empfehlen , bei solchen problemen ?
    • daegga
      daegga
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 2.255
      brauchst kein programm dafür....
      also wenn du sie nicht siehst, ist sie vielleicht versteckt --> bei ordneroptionen einstellen, dass versteckte dateien nicht ausgeblendet werden
      wenn windows dich die datei nicht löschen lässt, einfach mal per win98 startdiskette starten und datei manuell löschen (bei fat32 dateisystem)
      wenn du jedoch ntfs als dateisystem verwendest, ein neues linux per livesystem booten (zB ubuntu 7.10), festplatte mounten und datei löschen, funzt einwandfrei (kann jedoch sein, dass du die platte manuell mounten musst, wenn du nicht weißt wie das geht, gibts auch im inet beschreibung dazu... sonst einfach mal "man mount" in der shell eingeben, liefert auch eineiges an informationen)