generell Frage

    • AlexusG
      AlexusG
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2007 Beiträge: 301
      Hi

      Darf man als nicht involvierter Spieler einem Spieler einen Tipp geben, bzw. beeinflussen?

      Beispiel:

      Spieler A wartet nach dem Turn auf seinen Flush, checkt zu Spieler B hin...
      Spieler B hat Two Pair, protectet aber zu wenig, sodass es sich generell lohnt den River zu sehen...
      Ausgestiegener Spieler, der die Karten des Spieler A gesehen hat (oder auch Zuschauer), gibt den Ratschlag zu callen um den River zu sehen (beeinflussen).

      Wie siehts aus?: Darf eine aussenstehende, nicht in die Hand involvierte Person eingreifen (Tipp, Ratschlag, Einfluss,...)?

      Wer kann helfen?

      MfG

      AlexusG
  • 1 Antwort
    • KillerFalk
      KillerFalk
      Silber
      Dabei seit: 13.08.2007 Beiträge: 1.214
      Mir egal ob man das darf oder nicht (denke ma nicht wg. collusion, der Spieler der nicht mehr in der Hand ist kennt ja 2 Karten die nicht mehr im Deck sind) ich rege mich immer tierisch drüber auf und bei unseren Homegames ist es verboten auch für Zuschauer. Wer sich nicht dran hält war das letzte mal dabei.