Vorteile des schlechten Dollar-Kurses

    • budder
      budder
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 662
      Hi
      da sich der Dollar Kurs immer weiter verschlechtert, kam mir der Gedanke dass daran doch auch was gutes dran sein könnte.
      Bin grad ewig pissed, da ich mit ansehen muss, wie sich meine BR täglich dahinschwindet und dass ohne downswing ;(
      Ausgangsgedanke war: ich will mir demnächst ein neues Auto zulegen und fragte mich, ob ein Reimport nicht vielleicht günstiger sein könnte.
      Man müsste halt dann die Karre wohl noch ein bisschen umrüsten lassen, so dass es dann wohl nicht mehr ganz so lohnend wär.
      Kennt sich vielleicht jemand speziell in diesem Gebiet aus? Wie siehts aus mit Kat, Lichteinstellung etc? Was müsste man da alles umbauen? Sind die Autos dort so ausgestattet, wie es dass EU-Recht erfordert? Was muss dabei sonst bei so einem Import beachten?
      Der Gedanke setzte sich dann fort und ich fragte mich, ob man nicht Elektrogeräte, Möbel, Klamotten oder was auch immer, genau jetzt dort zum Spottpreis ordern könnte.
      Gibts irgendwelche Komplikationen, die ich nicht beachtet habe?
      Gibts vielleicht eine seriöse Firma die sich von Deutschland aus auf Importe aus den USA spezialisiert hat und günstig weiterverkauft?
      Hat jemand schon Ehrfahrungen mit solchen Importen???
      Vielen Dank für viel Antworten
      Budder
  • 21 Antworten
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      ich sag dazu nur

      http://www.vw.com


      die autos in USA sind viel billiger als in EU.....strange aber wahr


      mit dem $ kurs noch dazu sind das schnäppchen

      bei VW/Audi weiß ich das sicher wird bei den anderen prob auch so sein
    • vincenTTTaa
      vincenTTTaa
      Global
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 4.028
      -
    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.501
      na ja, du darfst den zoll nich vergessen. der kommt da überall auch noch mal drauf, dann is es nich mehr sooo viel günstiger als in DE... (hab mir erst k-swiss aus den USA bestellt und hab mit zoll dann genausoviel gezahlt wie hier -.-)

      aber einen vorteil hat der sinkende $ auf jeden fall. meine BR wächst, ohne dass ich was dafür mach :D
    • exlka
      exlka
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 919
      klare sache:
      Immobilien kaufen
      Die Blase ist endlich geplatzt und der Markt wird praktisch überschwemmt.
    • Schnullerbacke
      Schnullerbacke
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 524
      Original von exlka
      klare sache:
      Immobilien kaufen
      Die Blase ist endlich geplatzt und der Markt wird praktisch überschwemmt.
      Von was redest Du, mein bronzener Bruder?

      Die geplatzte Immobilienblase, die Du vielleicht meinst, waren viele kleine Häuslebauer/-käufer, die sich ob niedriger Zinsen etwas geleistet hatten, was sie sich eigentlich nicht leisten konnten.
      Gewerbe- bzw. Büroimmobilien in den Staaten sind zwar immens "teuer", aber da iss noch keine Blase geplatzt (... btw, klingt irgendwie wie "mussmal").

      Oder willst Du Dir etwa so'ne Ami-Holzpappschachtel zum selber drin wohnen zulegen?
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.314
      hehe. sehs schon kommen. dollar steigt wieder und dann kommen die hurentankstellen und sagen "oh, dollar steigt ja so dolle. wir verdienen nix mehr" *bäm* 50cent rauf das benzin.
      und jetzt sollte man eigentlich meinen mit dem steigenden barrellpreisen und den sinkenden dollarkurs bleibt das benzin auf einem niveau. die gottverfluchten tankstellenbetreiber flippen sich die argumente immer so zusammen, dass die preise steigen "dürfen". dreckspack. ich mach auch ne tankstelle auf.
    • schnief
      schnief
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 427
      Original von fleischmo
      hehe. sehs schon kommen. dollar steigt wieder und dann kommen die hurentankstellen und sagen "oh, dollar steigt ja so dolle. wir verdienen nix mehr" *bäm* 50cent rauf das benzin.
      und jetzt sollte man eigentlich meinen mit dem steigenden barrellpreisen und den sinkenden dollarkurs bleibt das benzin auf einem niveau. die gottverfluchten tankstellenbetreiber flippen sich die argumente immer so zusammen, dass die preise steigen "dürfen". dreckspack. ich mach auch ne tankstelle auf.
      Ich würde eher einen Mineralölkonzern gründen, da verdienst du mehr Geld, als ein Tankstellenpächter ;)
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.314
      ah alles net so einfach. keinen bock nochmal die brm durchzugehen als ölkonzern.

      edit: benzinkanister bauen alle paar wochen und verkaufen das zeuch.
    • t4RG3tReVo
      t4RG3tReVo
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 85
      Original von BoneCS
      aber einen vorteil hat der sinkende $ auf jeden fall. meine BR wächst, ohne dass ich was dafür mach :D
      kannst du mir mal bitte erklären wie ein BR steigt, wenn der kurs schlechter wird?
    • klopa
      klopa
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 1.926
      Original von t4RG3tReVo
      Original von BoneCS
      aber einen vorteil hat der sinkende $ auf jeden fall. meine BR wächst, ohne dass ich was dafür mach :D
      kannst du mir mal bitte erklären wie ein BR steigt, wenn der kurs schlechter wird?
      er hat seine br in €
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von klopa
      Original von t4RG3tReVo
      Original von BoneCS
      aber einen vorteil hat der sinkende $ auf jeden fall. meine BR wächst, ohne dass ich was dafür mach :D
      kannst du mir mal bitte erklären wie ein BR steigt, wenn der kurs schlechter wird?
      er hat seine br in €
      das nützt ihm auch nix, da z.B PP ja immernoch in Dollar jedes mal umrechnet

      er verliert sein geld jetzt halt stufenweise und nicht "auf einen schlag" falls man jetzt mit $ account auscashed
    • Tracoy
      Tracoy
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 955
      Original von fleischmo
      benzinlaster klauen alle paar wochen und verkaufen das zeuch.
      Vorsicht, mit solchen Äußerungen in Foren kann man in unserer demokratischen Republik ganz schnell in Schwierigkeiten geraten, wie ein aktuelles Beispiel wieder mal zeigt:

      "[...] Beschuldigt werden die Nutzer der "Volksverhetzung" und Billigung von Straftaten, weil sie einen Vorfall am 5. September zum Teil mit Verständnis kommentiert hatten. Eine 46-jährige Erwerbslose hatte an diesem Tag zwei Mitarbeiter des Jobcenters mit der Waffe bedroht und als Geiseln genommen. Nach knapp zwei Stunden war die Aktion unblutig beendet worden. Beispielsweise hatte sich ein Nutzer gefragt: "Was mich dabei wundert: Wieso kommt das nicht öfter vor?" Manche machten unter anderem willkürliche Sanktionen der Jobcenter mit für die Aktion verantwortlich.

      Am Mittwoch hat nun das Amtsgericht Aachen dem Antrag der Staatsanwaltschaft nach Herausgabe der IP-Adressen stattgegeben. [...]"

      Quelle: heise.de
    • michi11
      michi11
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 862
      jo, viel spaß im knast, fleischmo :D
    • spooky8
      spooky8
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 16
      Original von fleischmo
      hehe. sehs schon kommen. dollar steigt wieder und dann kommen die hurentankstellen und sagen "oh, dollar steigt ja so dolle. wir verdienen nix mehr" *bäm* 50cent rauf das benzin.
      und jetzt sollte man eigentlich meinen mit dem steigenden barrellpreisen und den sinkenden dollarkurs bleibt das benzin auf einem niveau. die gottverfluchten tankstellenbetreiber flippen sich die argumente immer so zusammen, dass die preise steigen "dürfen". dreckspack. ich mach auch ne tankstelle auf.
      Also der Staat erhebt über 65 cent Steuern auf jeden Liter.
      Solange das so ist, kann ich mich über die paar cent, die die Ölkonzerne noch draufschlagen, garnicht wirklich ärgern.
    • Kalamazoo
      Kalamazoo
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 379
      Original von SevenTwoOff
      Original von klopa
      Original von t4RG3tReVo
      Original von BoneCS
      aber einen vorteil hat der sinkende $ auf jeden fall. meine BR wächst, ohne dass ich was dafür mach :D
      kannst du mir mal bitte erklären wie ein BR steigt, wenn der kurs schlechter wird?
      er hat seine br in €
      das nützt ihm auch nix, da z.B PP ja immernoch in Dollar jedes mal umrechnet

      er verliert sein geld jetzt halt stufenweise und nicht "auf einen schlag" falls man jetzt mit $ account auscashed
      öhm...hä ?

      Wenn der $ sinkt und ich meine br in € hab steigt doch die $ br (die man sich auch anzeigen lassen kann), weil die sich aus der € br in Verbindung mit dem wechselkurs ergibt.

      Beispiel:

      BR: 500€
      Wechselkurs: 1€: 1,5$
      BR (in $): 750$

      ----> fallender Dollarkurs...sprich der Dollar verliert an Wert ----> man kriegt mehr $ für seine €'s

      BR: 500€
      Wechselkurs: 1€ : 1,75$
      BR (in $): 875$

      steigt der Dollarkurs juckt mich das beim auscashen recht wenig, weil wir ja in Euro-Land leben

      Kann aber auch sein, dass ich hier was vollkommen falsches vorrechne...beziehe mein Wissen nur aus dem Halbwissen im Forum...also berichtigt mich ruhig, wenn ich ganz weit daneben liege
    • bonkinator
      bonkinator
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 144
      so hätt ich das jetzt auch gedacht!

      Wenn man natürlich jetzt einzahlt 500 bei 1:1,5 dann sinds 750$!

      Sollte der Kurs (wider erwarten) sagen wir auf 1:25 fallen, wären das (ohne irgendwas gemacht zu haben) auf einmal wieder 600€ ^^

      Hatte das Szenario schon vor Jahren im Kopf, einfach durch solche Wechselangelegenheiten + Auslandsaufenthalt zu machen um so ein wenig daran zu verdienen das ich den Euro-Raum verlasse ;-)
    • GGiant
      GGiant
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 7.119
      Eine Firma die sich auf US Imports spezialisiert hat, die auch sehr erfolgreich ist, ist Geiger Cars.
      Die rüsten die Wagen auch auf Wunsch um, sodass diese den deutschen Standards entsprechen.
    • fleischmo
      fleischmo
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2005 Beiträge: 7.314
      benzinklauen ist gefährlich und kann zum verlust des führerscheins führen, da ich nicht in besitz einer gültigen truckerlizenz bin. hab ich ja auch nie behauptet, ich phöser boser.
    • Hanspanzer
      Hanspanzer
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 889
      Original von Vinyladdict
      ich sag dazu nur

      http://www.vw.com


      die autos in USA sind viel billiger als in EU.....strange aber wahr


      mit dem $ kurs noch dazu sind das schnäppchen

      bei VW/Audi weiß ich das sicher wird bei den anderen prob auch so sein
      lol

      passat in den USA ab 23900$
      passat in D ab 23000€

      in wie weit sich die ausstattung unterscheidet weiss ich nicht aber in den USA is ja z.b. klimaanlage serienmäßig schon lange normal
    • 1
    • 2