Schreckliche "Germanismen" in den neuen Strategieartikeln

    • Binarystar
      Binarystar
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2006 Beiträge: 932
      "Gemachte Hände"
      "Weglegen"
      "Mitgehen"
      "Erhöhen"
      "gleichfarbig"

      Das klingt alles schrecklich, schrecklich, schrecklich (3x schrecklich!), finde ich.

      Die Pokerwelle ist aus USA zu uns gekommen, wie so vieles andere auch. "Rollbrett" statt Skateboard sagen wohl auch nur Leute, die auch sonst "gerne mal ein Späßchen" machen. Ein Kickflip ist zum Glück kein "Tretdreh", usw. usw. usw.

      "Made Hands"
      "Fold"
      "Call"
      "Raise"
      "suited"

      Das sind sowas wie Fachwörter, die jeder, der länger als eine Woche pokert versteht und die allen leicht von der Zunge gehen. Ganz im Gegensatz zu "Mitgehen" z.B.

      Also bitte, verkompliziert die Lage nicht.
  • 7 Antworten