SH BB nach Raise und Call

    • Nim2
      Nim2
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 260
      Hallo,
      da ich grade mit Shorthanded anfange, interessiert mich, wonach ich mich bei dieser Situation richten soll:

      Jemand raist und ein Spieler geht mit. Ich bin im BB.

      Gilt auch hier das BB Defense Chart ? Wenn ich den SH-Umstiegs Artikel richtig verstehe, gilt es nur für HU. Liege ich damit falsch ?

      Beispiele:

      Preflop: Hero is BB with T:diamond: , A:heart:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]CO raises[/color], [color:#666666]1 folds[/color], SB calls, [color:#FF0000]Hero ?[/color],


      Preflop: Hero is BB with K:heart: , 5:heart:
      [color:#666666]1 folds[/color], [color:#FF0000]MP raises[/color], CO calls, [color:#666666]2 folds[/color],[color:#FF0000]Hero ?[/color].
  • 7 Antworten
    • Settra
      Settra
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 859
      An deiner Stelle würde ich in das Silber-chart zu SH schauen, da siehst du welche Hände du 3-betten kannst und wenn du sie im SB 3-betten kannst, dann geht das sicher auch im BB, da musst du ja noch weniger zahlen.

      Die erste Hand ist zB. eine 3-bet, deine Equity liegt hier über der Durchschnittsequity also kannst du raisen. Außerdem ist es für so eine Hand gut die Initiative zu haben. Suited Connecters, kleine Pockets und ähnliches mit guter Playability kannst du defenden (so ab 54s würd ich sagen) und dann am flop unimproved folden. Alles andere 3-bet oder fold. Ist zumindest meine Meinung.

      Die 2. Hand würde ich folden, das Raise kommt aus früher Position und du kannst deshalb nur auf nen Flushdraw oder twopair hoffen und das lohnt sich hier nicht.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Die erste Hand würde ich 3betten, wobei ich kleinere Asse durchaus auch calle. Man muss im BB nicht unbedingt 3betten, da man ja kein dead money erzeugen kann und nicht isolieren muss.

      Hand 2 würde ich callen. Du kriegst 5,5:1 für einen suited King, das sollte reichen, machmal ist dein Toppair auch noch gut.
      Nach Chart kann man K5s gegen MP3 raise defenden und durch die suitendness stört der Coldcaller auch nicht so sehr.
    • Nim2
      Nim2
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 260
      Danke. Sind ein paar interessante Gedankengänge dabei.

      wenn du sie im SB 3-betten kannst, dann geht das sicher auch im BB, da musst du ja noch weniger zahlen.
      Ich denke, ich stimme hier eher Alph0r zu. 3-Bet zum Isolieren und für dead money, nicht weil es billig ist.

      Suited Connecters, kleine Pockets und ähnliches mit guter Playability kannst du defenden (so ab 54s würd ich sagen) und dann am flop unimproved folden.
      Ok, da kann ich ja nach Odds spielen. Das ist nicht so schwer.

      Hand 2 würde ich callen. Du kriegst 5,5:1 für einen suited King, das sollte reichen,
      Heißt das, dass ich bei SH mit den Odds etwas großzügiger sein kann als bei FR ? Weil die Gegner im Durchschnitt halt nicht so gute Karten spielen ? Ich hab K5s hier gefoldet, weil mir die Odds halt zu niedrig erschienen.
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      also mit 5,5 zu 1 calle ich any suited...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von Kofi
      also mit 5,5 zu 1 calle ich any suited...
      find ich zu loose , ich call any two suited erst ab 7:1
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      ich empfehle anfängern auch auf jeden fall erst ab 7:1 any2suited zu callen
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
      mit 5,5:1 calle ich any 2 ;)