200 BB Down, wie damit umgehen?

    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      200 BB down in 4k Händen, 150BB davon in den letzten 2k.

      Ich spiele 50c/1$ SH. Einerseits denke ich, dass ich das Limit durchaus schlagen könnte, andererseits habe ich massive Zweifel an meinem Spiel.

      Wie geht ihr mit solchen Downswings um?

      Ich selbst poste viele Hände, diskutiere, versuche mein Spiel zu verbessern etc. Gleichzeitig habe ich jetzt auch ein Tagebuch angefangen, wo genaueres zu meinem Down steht. Ich habe die Tischanzahl reduziert und versuche mich so gut es geht zu konzentrieren, aber wenn ich dann wieder die sickesten Hände am SD zu sehen bekomme die mich schlagen oder meine Hände von Killerboards zerfetzt werden fällt mir das schwer.

      Wie lange kann ein solcher Downswing anhalten, wie wahrscheinlich sind Varianz vs Leaks? Wie enorm können Leaks die Varianz bzw. Downswings beeinflussen?

      Evtl. kann mir jemand diese Fragen beantworten und mir ein paar Tips geben wie ich Tilt vermeiden kann bzw. wie ich mich besser konzentrieren kann.

      MfG, Sascha
  • 26 Antworten
    • Bling
      Bling
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2007 Beiträge: 1.030
      Ich hatte auf FR einen Down von fast 150 BB und danach ging es ganz normal weiter und am Ende hatte ich eine Winrate von fast 2BB/100. Es muss also nicht unbedingt sein, dass du das Limit nicht schlägst.

      Du könntest jemanden zuschauen lassen, wenn du spielst, dann holst du dir Selbstbewusstsein, findest vielleicht ein paar Leaks und während der Zeit tiltest du auch nicht.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      hi ohne dir jetzt pauschal nen freifahrtsschein für den game ausstellen zu wollen würde ich mal sagen dass 200bb bei 4k hands ganz easy in den spielraum der varianz fallen. können.
      aber downs als motivations hebel für improvement haben sich bis jetzt auch immer bewährt.
      aber eigentlich weiss du das alles ja auch selber ne^^
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      0,50/1,00 SH Selbsthilfegruppe

      da wird dir geholfen!
    • Settra
      Settra
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 859
      Hatte einen ähnlichen Downswing über 1,5k, nachdem es über 4k Hände stätig bergauf ging. Ich hab natürlich auch an meinem Spiel gezweifelt und bin erstmal wieder auf 0.25/0.50 gegangen, da man dort wieder zu tightem Spiel zurückfindet. Ich hatte das Gefühl viel zu loose geworden zu sein, da auch die Gegner auf 0.5/1 sehr fischig sind (mehr als auf 0.25/0.50). Deswegen wollte ich wieder tighter werden.
      Postflop ist die Situation eigentlich die gleiche, außer dass man SH mehr knappe Situationen hat. Ich denke wenn man diesen knappen Situationen erstmal aus dem Weg geht kommt man ganz gut zurecht. Später sollte man aber auch diese knappen Situationen meistern können.

      Bei einem Längeren Down schau ich mir auch jede gespielt Hand in Texas Grabem nochmal an und geh durch ob ich sie nochmal so spielen würde.
      Videos anschaun hilft mir auch immer sehr.

      Die Varianz ist enorm aufgrund der großen Anzahl gespielter Hände. Ist bei Poker schwierig zu berechnen glaub ich, aber wenn man z.B 10000mal würfelt, ist es durchaus normal 10 1er hintereinander zu würfeln, auch wenn das Ereignis an sich sehr unwahrscheinlich ist.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      Original von Settra
      Die Varianz ist enorm aufgrund der großen Anzahl gespielter Hände. Ist bei Poker schwierig zu berechnen glaub ich, aber wenn man z.B 10000mal würfelt, ist es durchaus normal 10 1er hintereinander zu würfeln, auch wenn das Ereignis an sich sehr unwahrscheinlich ist.
      so wie man 100x ne münze werfen kann und festellen wird, dass sie total rigged ist :D

      aber im ernst: man spielt bei shorthanded eben so viele marginale situationen, wo man nur als 5:4-favorit usw. ins rennen geht, dass man sich einfach nicht wundern muss, wenn das über wenige hände auch mal negativ ausschwingt (z. b. der ganze blindbattle-kram: wenn das 100x schief geht, haste schon schön minus gemacht).

      was mir bei solchen swings immer sehr hilft, ist die tatsache, dass ich auf mehreren seiten geld liegen habe. auch wenn das rein logisch überhaupt keine begründung hat, kann ich auf einer seite wo ich im moment keinen down hatte viel besser spielen, als auf der wo ich gerade tierisch den hintern versohlt bekommen habe.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Hat Party dir nach dem Down eigentlich auch erstmal einen 100% up to 300$ Casino reload angeboten? Voll nett so... is wie nem Emo Rasierklingen neben das Bett legen.
    • laugenstangerl
      laugenstangerl
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.209
      ich hab auf 2/4 auch gleich mal einen 250BB-downswing auf die ersten 5k hände gehabt, insofern kenne ich dein problem.

      ich würde dir empfehlen, mal eine kurze pause vom poker zu machen, 1 woche oder so. das problem ist nämlich, je tiefer der downswing geht, desto unsicherer und meistens auch schlechter spielt man. man macht falsche calldowns ("der kann doch nicht immer was haben"), lässt valuebets aus ("der hat bestimmt wieder seinen flush getroffen"), usw. usf.

      nach 1 woche sieht man das wieder anders, man fängt quasi wieder bei 0 an (und nicht bei -$xxx). inzwischen hat man auch ev. durch theoriestudium das eine oder andere leak behoben...

      zumindest bei mir hat's funktioniert.
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      Original von schnizm
      Hat Party dir nach dem Down eigentlich auch erstmal einen 100% up to 300$ Casino reload angeboten? Voll nett so... is wie nem Emo Rasierklingen neben das Bett legen.
      :D
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      Original von schnizm
      Hat Party dir nach dem Down eigentlich auch erstmal einen 100% up to 300$ Casino reload angeboten? Voll nett so... is wie nem Emo Rasierklingen neben das Bett legen.
      danke für meine neue sig ^^ der vergleich gefällt mir ^^
    • Schelm
      Schelm
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 5.199
      Ach mist... wieso komm ich nie auf die Idee sowas gleich zu singnen..
      und jetzt nachmachen ist auch doof xD
      is aber echt ein geiler comment!
    • VirtualBlue
      VirtualBlue
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 969
      Original von mcmoe

      was mir bei solchen swings immer sehr hilft, ist die tatsache, dass ich auf mehreren seiten geld liegen habe. auch wenn das rein logisch überhaupt keine begründung hat, kann ich auf einer seite wo ich im moment keinen down hatte viel besser spielen, als auf der wo ich gerade tierisch den hintern versohlt bekommen habe.

      Kann ich nur bestätigen. Ich weiß zwar, dass ein DS nix mit der Software zu tun hat, aber nachdem ich in den letzten Wochen auf Full Tilt ordentlich auf die Mütze bekommen habe, bin ich gestern erstmal zurück zu PP und hab den Reload-Bonus in Angriff genommen. Andere Software, anderes Layout, dieselben Vollfische... psychisch geht man bei so nem "Neuanfang" viel konzentrierter zu Werke (ich jedenfalls).
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      Original von Settra
      Hatte einen ähnlichen Downswing über 1,5k, nachdem es über 4k Hände stätig bergauf ging. Ich hab natürlich auch an meinem Spiel gezweifelt und bin erstmal wieder auf 0.25/0.50 gegangen, da man dort wieder zu tightem Spiel zurückfindet. Ich hatte das Gefühl viel zu loose geworden zu sein, da auch die Gegner auf 0.5/1 sehr fischig sind (mehr als auf 0.25/0.50). Deswegen wollte ich wieder tighter werden.
      wo spielst du?
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Original von churib
      Original von Settra
      Hatte einen ähnlichen Downswing über 1,5k, nachdem es über 4k Hände stätig bergauf ging. Ich hab natürlich auch an meinem Spiel gezweifelt und bin erstmal wieder auf 0.25/0.50 gegangen, da man dort wieder zu tightem Spiel zurückfindet. Ich hatte das Gefühl viel zu loose geworden zu sein, da auch die Gegner auf 0.5/1 sehr fischig sind (mehr als auf 0.25/0.50). Deswegen wollte ich wieder tighter werden.
      wo spielst du?
      Spielt PartyPoker, genau wie ich.
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      200 BB sind kein Downswing, die hat man leicht mit 2-3 dumm gelaufenen Sessions zusammen.
      Wie lang kann ein echter Down anhalten? Es gibt hier im Forum wirklich gute Spieler, die auf einem Limit nach 50k Händen gerade mal break-even waren - soviel zur Varianz und was sie kann.
      Wie kann man sicherstellen, daß es wirklich die Varianz und nicht Leaks sind? Am effektivsten wenn Dir ein besserer Spieler mal 1-2 Sessions zuschaut. Hände posten ist auch gut, aber doch sehr selektiv und gibt über Deinen Spielstil nur bedingt Aufschluß.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Original von vizilo
      200 BB sind kein Downswing, die hat man leicht mit 2-3 dumm gelaufenen Sessions zusammen.
      Wie lang kann ein echter Down anhalten? Es gibt hier im Forum wirklich gute Spieler, die auf einem Limit nach 50k Händen gerade mal break-even waren - soviel zur Varianz und was sie kann.
      Wie kann man sicherstellen, daß es wirklich die Varianz und nicht Leaks sind? Am effektivsten wenn Dir ein besserer Spieler mal 1-2 Sessions zuschaut. Hände posten ist auch gut, aber doch sehr selektiv und gibt über Deinen Spielstil nur bedingt Aufschluß.
      Wie bekomme ich bessere Spieler dazu mir zuzuschauen?^^
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      Vielleicht kennst Du im real life einen guten Pokerspieler. Falls nicht gibt es hier im Forum auch verschiedene "Selbsthilfegruppen" bzw. User coachen User Initiativen für fast alle Limits.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      schau einfach mal auf dem usercoaching TS-server vorbei, da findet sich eigentlich immer mal jemand
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Bin jetzt auch auf 3/6 grad in nem über 200 BB Downswing auf 2k Hände. Ich glaub, dass ich einfach schlecht spiele. Ich hab jetzt ein paar Tage Pause gemacht und geh jetzt wieder auf 2/4 zurück um wieder Selbstvertrauen aufzubauen.
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      hatte anfang des monats auf dem limit nen 250bb down (50bb down sind auf meinem laptop)...

      einfach drauf scheissen, weiter leaks suchen und stopfen und grinden was das zeug hält. usercoaching is natuerlich ne feine sache, um n bissl selbstbewusstsein zu tanken und tilt zu vermeiden...


      achja, um euch mal n bissl mut zu machen:

    • 1
    • 2