paar fragen zum preflopspiel

    • Torlof
      Torlof
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 224
      Hi leute,

      ich spiel schon einige zeit bss, hab aber nochn paar probleme beim preflopplay...
      als erstes wären da eher marginale starting hände wie KQ, AJ usw. aus den blinds bei vielen limpern vor mir... soll ich die im regelfall eher raisen oder callen/checken? wenn ich raise und gecallt werde, bin ich nämlich oop, was nicht so toll ist... aber wenn ich nur calle/checke kann ich mir oft nicht sicher sein die beste hand zu halten, auch wenn ich getroffen habe...
      hier mal ein paar beispiele, die mir in den letzten zwei session begegnet sind:


      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)      
      Position:
      Stack
      BU:
      $3,41
      Hero:
      $10

      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with T:club: , A:spade:
      5 folds, BU raises to $0,20, Hero raises to $0,60, BB folds, BU calls $0,40.

      Flop: ($1,30) T:heart: , Q:heart: , 5:spade: (2 players)
      Hero bets $0,80, BU calls $0,80.

      Turn: ($2,90) 3:diamond: (2 players)
      Hero checks, BU bets $1,20, Hero folds.

      Final Pot: $4,10






      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)    
      Position:
      Stack
      BB:
      $11,80
      UTG+2:
      $2,40
      MP1:
      $7,41
      MP3:
      $13,96
      Hero:
      $10,05
      CO:
      $2

      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with Q:heart: , K:heart: . CO posts a blind of $0,10.
      2 folds, UTG+2 calls $0,10, MP1 calls $0,10, MP2 folds, MP3 calls $0,10, CO checks, BU folds, Hero calls $0,05, BB checks.

      Flop: ($0,60) 6:heart: , A:club: , Q:diamond: (6 players)
      Hero checks, BB folds, UTG+2 bets $0,50, 4 folds.

      Final Pot: $1,10






      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with J:spade: , A:spade:
      UTG+1 calls $0,10, 3 folds, MP3 calls $0,10, CO calls $0,10, BU folds, SB calls $0,05, Hero raises to $0,70, 4 folds.

      Final Pot: $1,10





      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)       
      Position:
      Stack
      BU:
      $4,57
      Hero:
      $10
      BB:
      $2

      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with T:spade: , A:spade:
      7 folds, BU calls $0,10, Hero calls $0,05, BB checks.

      Flop: ($0,30) 6:heart: , 9:diamond: , 3:heart: (3 players)
      Hero checks, BB checks, BU checks.

      Turn: ($0,30) Q:club: (3 players)
      Hero bets $0,20, BB folds, BU calls $0,20.

      River: ($0,70) K:spade: (2 players)
      Hero checks, BU bets $0,40, Hero folds.

      Final Pot: $1,10





      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)       
      Position:
      Stack
      Hero:
      $10,47
      MP3:
      $9,88

      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with K:club: , Q:heart: . CO posts a blind of $0,10.
      UTG+1 calls $0,10, 3 folds, MP3 raises to $0,20, CO calls $0,10, BU folds, Hero raises to $0,80, 2 folds, MP3 calls $0,60, CO folds.

      Flop: ($2,00) 9:spade: , J:diamond: , 4:diamond: (2 players)
      Hero bets $1,40, MP3 calls $1,40.

      Turn: ($4,80) 3:club: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $1,50, Hero folds.

      Final Pot: $6,30


      wie man sehen kann, bin ich mir ziemlich unsicher, ob ich raisen soll oder nicht ^^


      zweitens wüsste ich noch gern, ob ich mit suited connectors/one gappers vom CO/BU/SB first in stealen kann... allgemein wäre mir ein chart ganz recht, mit welchen cards es profitabel ist gegen unknown first in vom BU/CO zu stealen (z.b. bin ich mir bei A6 oder K9 nie so ganz sicher ob der steal in ordnung geht)... gibt es so einen chart?

      danke schonmal im voraus für eure antworten


      mfg
      Torlof
  • 3 Antworten
    • FalstaFF
      FalstaFF
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 850
      Bei vielen Limpern neige ich wie Du zum callen, bzw. checken, v.a. wenn die Hand suited ist. Raisen tu ich nur, wenn ich mir relativ sicher bin, dass ich postflop max. 1 Gegner habe
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.807
      Hand 1: wenn schon ne bet am flop dann schon um 1.30$ auf Potsize.
      Hand 2: ok zuviele limper als das man da reinbetten sollte.
      Hand 3: okay.
      Hand4: bet flop auf potsize deine hand wird eh nicht mehr viel besser. Zumal Villian nicht billig auf einen Flush drawn sollte. Die Riverbet von Villian könnte ein nicht angekommener Draw sein. Der fold ist aber trotzdem richtig am River.
      Hand 5 KQ bei einer Erhöhung ist ein fold. Seinen miniraise kann man auch als limp ansehen und einfach callen.


      Alle angaben ohne Gewehr und Pistole. :)
    • Gurkha
      Gurkha
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2005 Beiträge: 1.287
      in den Blinds spiele ich KQ, AJ, etc. nach Limpern hauptsächlich passiv, checke/complete also. Den Grund hast Du schon genannt, meistens spielt man postflop oop.
      Natürlich kann man diese Hände auch raisen, aber dann sollte man auch ein entsprechendes Postflop-Spiel draufhaben.
      Ohne das kann man, gerade auf den Micros, auch passiv spielen. Man verliert nicht wirklich viel dabei und vermeidet teure Postflop-Fehler.

      zu deinen Händen:

      1. ATo finde ich keine sehr schöne Hand um aus dem SB zu restealen. Du weißt nicht was der BB noch hat.
      Am Flop spiele ich im heads-up auch 2/3 potsize an. Es ist ein wet board, aber heads-up ist mein middlepair erstmal eine Bet. Den Turn würde ich hier allerdings auch wieder 2/3 anspielen (ca. 2$) und damit den Shorty All-In setzen..
      Wie gespielt m.E. eher schlecht gemacht. Wenn, dann musst Du den Shorty am Turn auch noch callen, bzw. All-in setzen.
      siehe dazu auch oben zum Thema: Postflopspiel.

      2) nh

      3)
      ist Geschmackssache. Ich hätte hier gechecked. Grund: Ein Standardraise wäre auf 0,80 $ gewesen. Wenn Du nur 2 Caller bekommst und Dich für eine Contibet entscheidest (und nichts triffst), müsstest Du schon mind. 1,60 $ insgesamt in den Pot investieren. Und selbst mit einem Ace auf dem Board sind AQ oder AK bei den Gegnern möglich.
      (Im fixed Limit wäre es natürlich ein klarer Raise for value.)

      4) hier check/folde ich ui alle streets. Wozu unnötig Geld riskieren?

      5) fold preflop
      Selbst wenn die anderen beiden nur callen, bist Du mit Deinem KQ oop gg 3.

      Allgemein: ich habe die Erfahrung gemacht, das es auf den Micros wenig Sinn macht solche grenzwertigen Moves wie in den oben gezeigten Händen zu machen. Sicherlich, um sich in die Steal/Resteal-Materie einzuarbeiten, kann man sowas spielen. Aber dann sollten auch die Rahmenbedingungen dazu passen (Reads, Ranges der Gegner, usw. sollten bekannt/vorhanden sein).
      Grundsätzlich komme ich auf den Micros fast ohne solche Moves aus und spiele trotzdem profitabel.

      zu deiner 2. Frage:
      Mit den entsprechenden Reads (Folded to Steal, etc.) kann man natürlich mit einer Menge Hände stealen. suited connectors wie im SHC, und K9s ist da für mich auch ein klarer Raise. Man muss halt !vorher! im Hinterkopf behalten, das man diese Hände dann auch mal gegen einen Reraise ablegen muss.

      Hoffe geholfen zu haben.