3-bet Flop mit Top-Pair?

    • pH76
      pH76
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 225
      Hi,

      hätte mal wieder eine Frage zu einer kleinen Unklarheit.

      Habe mir in den letzten Tagen reichlich Handbewertungen reingezogen, selbst Hände gepostet und auch mal angefangen zu bewerten.
      Mein Problem ist nun, daß sehr häufig die Empfehlung ausgesprochen wird, den Flop zu 3-betten, wenn man z.B. selbst mit Top-Pair gesetzt hat und geraised wurde.

      Die neue Einsteigersektion sagt aber nu, daß nur noch gecalled werden soll (siehe hier).

      Welches Vorgehen ist denn nun das bessere und warum. Momentan glaube ich da eher den Handbewertern, weil sie ja halt die Problemhand kennen und mit Sicherheit auch wissen, was sie tun. Und ich persönlich mag die 3-bet eigentlich auch sehr gerne ;) .
  • 7 Antworten
    • bob666
      bob666
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.232
      es kommt auch immer drauf an, wenn du donkst, und jemand raist hinter dir ist es was anderes als wenn du contibettest, natürlich spielt das board und die gegner auch ne rolle + dein kicker +x+x+x+x

      für anfänger ist es sicherlich am besten da nen calldown zu machen doch die einsteigersektion ist ja auch für einsteiger
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Solange du noch einen guten Kicker hast, solltest du meistens 3betten. Es hängt aber natürlich auch von den gegnern ab und der Preflopaction. Wenn preflop gecapped wurde ist dein AJ mit getroffenem Ass keine 3Bet, sondern man sollte WA/WB spielen. Auch wenn ein Rock raised kann man TPTK manchmal nur downcallen.

      Die 3Bet ist deswegen besser, weil du meistens noch gegen andere Paare und Draws vorne bist und Geld in den Pot bekommen solltest. Manchmal kannst du mit der 3Bet auch einen Gegner mit 2 zu callenden Bets konfronieren, was einen schwachen Draw zum folden bringt.
    • DonSalva
      DonSalva
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 11.700
      die 3-bet am flop ist unter anderem auch dazu nötig, out of position die initiative zu erhalten

      du kannst ruhig den handbewertern vertrauen (natürlich nicht blind und immer nachhaken, wenn etwas unklar ist)

      die einsteigersektion ist so simpel wie möglich aufgebaut, um einen neuling bei seinen ersten ~1000 händen beizustehen. es wird vieles verallgemeinert und dadurch wird sicherlich nicht optimal gespielt. aber das ist zunächst auch nicht das ziel eines neulings. ;)
    • pH76
      pH76
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 225
      Super, danke für die Antworten!

      Da fällt mir aber ein Stein vom Herzen, dachte schon, ich darf nicht mehr 3-betten :D .

      Nee, Spaß beiseite, hätte ja wirklich sein können, daß nur zu callen gewisse Vorteile mit sich bringt. Aber so ..... ;)
    • Syris
      Syris
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 2.521
      weiss jetzt gar nicht wies bei FR ist, aber ausm SH weiss ich, dass call fop raise turn in position den max value rausholt.

      So spiele ich eigentlich zu 90% auch bei FR (wenn das board nicht drawheavy ist)

      Will ich jedoch ein schwaches Top-Pair beschützen und bin z.B. out of position:
      bet - > 3bet

      Aber wie oben egsagt wurde: Es kommt viel auf die Gegner und die Preflop Aktion an!!!
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Original von Syris
      weiss jetzt gar nicht wies bei FR ist, aber ausm SH weiss ich, dass call fop raise turn in position den max value rausholt.

      So spiele ich eigentlich zu 90% auch bei FR (wenn das board nicht drawheavy ist)

      Will ich jedoch ein schwaches Top-Pair beschützen und bin z.B. out of position:
      bet - > 3bet

      Aber wie oben egsagt wurde: Es kommt viel auf die Gegner und die Preflop Aktion an!!!
      Ich denke hier geht es auch gerade besonders um Multiway Pots, HU sollte man OOP ja fast immer sein TP 3-betten.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Du solltest auch bei drawheavy Boards meistens erst den Turn HU in position raisen. Du wirst einen FD durch Flopraise eh nicht zum folden bekommen, durch Turnraise zwar auch nicht, aber du kriegst eine SB mehr.