Mobil ins Internet bzw. Internet by call?

    • veltinskiller
      veltinskiller
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 117
      Hallo,

      die Urlaubszeit naht und auch ich möchte einmal aus meinem Büro entfliehen und mal ein paar Tage an der See verbringen. Allerdings kann ich nicht auf das Internet verzichten denn ich bin darauf angewiesen e-Mails zu beantworten.

      ich bin also auf der Suche möglichst easy ins Internet zu gelangen und hab mir überlegt 1. Internet by call zu nutzen oder 2. mobil ins internet zu gehen.

      Wobei zu 1. das Problem der Abrechnung (meist via Telefonrechnung) besteht. Ist ja nicht mein Tel. anschluß
      und bei 2. weiß ich zwar das es funktionieren muß, hab jedoch gar keine Ahnung wie das funktioniert und was das kostet!

      Hat da jemand Erfahrungen oder Ideen.

      MfG
      Veltinskiller
  • 16 Antworten
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      Original von veltinskiller
      Hallo,

      die Urlaubszeit naht und auch ich möchte einmal aus meinem Büro entfliehen und mal ein paar Tage an der See verbringen. Allerdings kann ich nicht auf das Internet verzichten denn ich bin darauf angewiesen e-Mails zu beantworten.

      ich bin also auf der Suche möglichst easy ins Internet zu gelangen und hab mir überlegt 1. Internet by call zu nutzen oder 2. mobil ins internet zu gehen.

      Wobei zu 1. das Problem der Abrechnung (meist via Telefonrechnung) besteht. Ist ja nicht mein Tel. anschluß
      und bei 2. weiß ich zwar das es funktionieren muß, hab jedoch gar keine Ahnung wie das funktioniert und was das kostet!

      Hat da jemand Erfahrungen oder Ideen.

      MfG
      Veltinskiller
      Internet by call wird sicherlich die einfachere und günstige Variante sein.
      Das mit der Abrechnung sollte das klappen, indem du dir vorher nen Account bei zB freenet anlegst (für analog modem) und die Zugangsdaten dann auch im Urlaub verwendest. Bin mir aber nicht 100%ig sicher. Am besten fragst du da mal beim Provider direkt nach.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Wie schauts eigentlich mit Laptop/UMTS aus? Damit kann ich doch theoretisch immer und überall ins Netz oder? Hab mir überlegt mir das zuzulegen, aber hab da - noch - kein Peil von. Wenn mir jemand darüber was sagen könnte wäre das Klasse.

      MfG
    • efkay
      efkay
      Silber
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.696
      UMTS netz von vodafone ist teuer aber am besten ausgebaut (ps: ich arbeite da) :P
    • Marcus
      Marcus
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 357
    • Scooby
      Scooby
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 179
      http://www.blackberry.com/de/

      Grüße Scooby
    • efkay
      efkay
      Silber
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.696
      bei vodafone kommt sehr bald HSDPA - ermöglicht 1,8mbit/s... leider keine flatrate... es gibt aber schon erste laptops mit integriertem UMTS Broadband chip
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Ich habe 3 UMTS Varianten ausprobiert und bin mit vodafone am besten gefahren. Eplus hat laufend Unterbrechungen die schonmal bis zu 10 sec dauern können, also für Pokern recht ungeeignet. Vodafone bekommt man selbst in ländlichen Regionen, hat eine sehr gute Stabilität und t-mobile ist zwar auch gut, aber einfach etwas teurer.

      Ich habe mir nun die vodafone fairflat zugelegt und bin sehr zufrieden.
    • efkay
      efkay
      Silber
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.696
      Original von GotD
      Ich habe 3 UMTS Varianten ausprobiert und bin mit vodafone am besten gefahren. Eplus hat laufend Unterbrechungen die schonmal bis zu 10 sec dauern können, also für Pokern recht ungeeignet. Vodafone bekommt man selbst in ländlichen Regionen, hat eine sehr gute Stabilität und t-mobile ist zwar auch gut, aber einfach etwas teurer.

      Ich habe mir nun die vodafone fairflat zugelegt und bin sehr zufrieden.
      fairflat? wieso weiss ich als mitarbeiter nix davon? =)
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Wenns nur um die Mails geht, dann such dir am besten ein Internetcafe, wo du die abrufst und beantwortest. Ist am einfachsten.
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Original von efkay
      Original von GotD
      Ich habe 3 UMTS Varianten ausprobiert und bin mit vodafone am besten gefahren. Eplus hat laufend Unterbrechungen die schonmal bis zu 10 sec dauern können, also für Pokern recht ungeeignet. Vodafone bekommt man selbst in ländlichen Regionen, hat eine sehr gute Stabilität und t-mobile ist zwar auch gut, aber einfach etwas teurer.

      Ich habe mir nun die vodafone fairflat zugelegt und bin sehr zufrieden.
      fairflat? wieso weiss ich als mitarbeiter nix davon? =)
      Keine Ahnung, schlechte Unternehmenskommunikation?? Schau mal auf die website von Vodafone ;)

      Wir haben in unsrer Firma jedenfalls 3 * Vodafone Flatrate und 2 * EPlus Flatrates im Einsatz und da ich der Technikverantwortliche bei uns bin, weiss ich auch genau, über was ich hier rede. ;)
      Die fairflat beinhaltet allerdings, dass du an 2 aufeinanderfolgenden Monaten nicht über je 5 GB Traffic kommen darfst, aber ich sauge über UMTS eh nicht und liege meilenweit von dieser Grenze entfernt.
    • DirkJacobs
      DirkJacobs
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 158
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      nein die fairflat beinhaltet nicht dass du nicht mehr als 5GB saugen darfst sondern nur dass du in den ersten 3 monaten nichts für den Traffic zahlst der über 5GB hinaus geht, wir (bin auch bei Vodafone) lassen dir also 3 Monate Zeit dich vom illegalen Filmdownload etc. loszusagen :P
      Erst ab 4. Monat zahlst du was für jeden MB der über 5GB hinaus geht.

      @efkay lass das bloß nicht den Dillfert hören dass du die Fairflat nicht kennst, der kekst aus :P
    • GotD
      GotD
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 881
      Original von der vodafone webseite:

      "Es gilt eine Fair Flat Policy: Nach ßberschreiten des Fair Flat-Inklusiv-Guthabens in zwei aufeinanderfolgenden Erfassungszeiträumen wird in den folgenden Erfassungszeiträumen die über die Inklusivleistung hinausgehende nat. paketvermittelte Datenübertragung berechnet."

      Ich kann also irgendwann die 5 GB 2mal überschreiten, muss sie ab dann einhalten, oder ich überschreite sie nur alle 2 monate.
      Wobei ich eh keine Filme etc über UMTS saugen würde, aber egal. Ich denke, ich komme mit 2 GB/Monat hin
    • emrah999
      emrah999
      Black
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 3.873
      man man unsere schulungen werden auch immer schlechter, naja was solls..
    • efkay
      efkay
      Silber
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 3.696
      lol, ok das nennen wir betriebsintern nicht gerade ne flatrate aber naja ;)
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      uhm 1000 tarife und varianten, kann ma wer der sich eh mit auskennt kleine kostenaufstellung machen was es nun kostet nen laptop auszurüsten und in ganz deutschland überall sofort ins internet zu können? könntih auch normale flatrate mit ersetzen @home?