pockets: AA vs KK an SH tablen - wie oft kommt as vor

  • 12 Antworten
    • Tunneleffekt
      Tunneleffekt
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 909
      Die Wahrscheinlichkeit dass du AA hast ist 4/52*3/51 = 1/221 Das selbe gilt für KK also ist die wahrscheinlichkeit dass beide das haben (1/221)^2. Nun sind aber 6 Leute da, also muss man alle Kombinationen ausrechnen. Und wenn man fertig ist, ist man immer noch nicht schlauer, da dass Baysche Therom in kraft trifft.
    • diplomats
      diplomats
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 184
      Mit AA auf AA treffen ist 0,00037%, hab ich irgendwann mal irgendwo copy pasted... ka obs stimmt, sollte aber.
    • mariechen89
      mariechen89
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 423
      Original von Tunneleffekt
      Und wenn man fertig ist, ist man immer noch nicht schlauer, da dass Baysche Therom in kraft trifft.

      was bedeutet das denn? xD
    • RiCkDiE
      RiCkDiE
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2006 Beiträge: 2.328
      0,49% ist die Wahrscheinlichkeit ein Paar zu kriegen!

      Also 5mal0,49 =2,5 (wahrscheinlichkeit, dass einer aa hält)

      also: 0,025*0,0049=12,25*10^-5 (0,0001225)

      Auf deutsch ca. alle 10k hände

      Freddy
    • Overon
      Overon
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 2.570
      Ist auch eigentlich relativ einfach auszurechnen:
      (8/52*3/51*4/50*3/49)= 1/22560 = 0,004%
      Ist ja egal wer wo spielt, der erste muss ein K oder A bekommen, also 8/52 und dazu ein weiteres A oder K (je nachdem was er vorher hatte), also 3/51. Der andere braucht KK dann wenn der erste AA hatte oder umgekehrt, also 4/50 und 3/49. Das Ganze miteinander multiplizieren, da es ja alles auf einmal eintreten muss und schon haste das Ergebnis.
      AA vs AA ist dann 4/52*3/51*2/50*1/49 = 0,00037
    • dbelling
      dbelling
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 311
      new frage: Ich hab vergessen wie häufig man überhaupt aces bzw ein bestimmtes pocket bekommt. War doch alle 440 hände, oder?
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Pocket (z.B. Aces):

      4 von 52 Karten sind ein Ace, daher hast 4/52 = 1/13 Chance dass die erste Karte die kriegst ein Ace ist.

      Wenn als erste ein Ace hast, bleiben noch 3 von 51 Karten übrig, die dein Pärchen komplettieren - d.h. du hast 3/51 = 1/17 Chance dass die zweite Karte auch eine Ass ist.

      Somit: 1/13 * 1/17 = 1/221 ... du bekommst im Durchschnitt alle 221x ein Assenpärchen (oder ein beliebiges anderes bestimmtes Pärche)

      Irgendein Pocket bekommst du analog jedes 17. Mal im Schnitt ;)
    • dbelling
      dbelling
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 311
      danke :)
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      jupp 0,004% ist korrekt....

      also auf 1000 AA müsstest du 4x KK als gegner hand sehen oder andersrum... ich habe mal in meiner PT DB nachgeschaut...

      im moment habe ich 172x AA bekommen bin damit 3x gegen KK gekommen ( + die KK die vor dem showdown gefoldet haben )

      zusätzlich habe ich 154x KK bekommen bin damit 5x gegen AA und 2x gegen KK

      also 8/326 ( 0,025% ) das heißt die nächsten 1624 AA oder KK dürfte ich nicht auf das jeweilige pendant treffen... es sei denn die pokerseiten versuchen solche hände absichtlich gegeneinander laufen zu lassen um somit mehr rake zu verdienen ;) ( verschwörungstheorie ) ;)

      Allerdings sind 326 AA/KK nicht gerade DIE samplesize... mich würde aber durchaus mal interessieren wie der wert aussieht wenn man dort mehrere 1.000 oder 100.000 AA/KK hat ( natürlich sollten die gleichen hände nicht mehrfach vorkommen ;) ) ist das möglich sowas aus einer DB rauszufiltern wie oft KK vs AA lief?
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Jo, ist möglich... hab gestern mal in der PT DB eine ähnliche Analyse gefahren. Nachdem ich mal wieder mit KK vs. AA auf die Fresse bekommen hab, wollte ich wissen was die Gegner haben, wenn jemand mit KK Allin ist preflop bigstack.

      Ergebnis aus meiner DB: Deutlich mehr als 50% der Gegner hatten wirklich AA.
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Original von DocBru
      Jo, ist möglich... hab gestern mal in der PT DB eine ähnliche Analyse gefahren. Nachdem ich mal wieder mit KK vs. AA auf die Fresse bekommen hab, wollte ich wissen was die Gegner haben, wenn jemand mit KK Allin ist preflop bigstack.

      Ergebnis aus meiner DB: Deutlich mehr als 50% der Gegner hatten wirklich AA.
      Jo, das liegt aber imo nicht an den Pokerseiten die rigged sind, sondern dass Du selten von schlechteren Händen preflop allingecallt wirst! Wenn Du Glück hast callt Dich ein anderer Bigstack mal mit QQ, AK, oder halt J9s wenns ein [censored] ist und auf J99 board "vnh" in chat schreibt. Aber ansonsten ist die Handrange bei einem prelfop allin doch relativ eng.

      Hälst Du KK am 6max Tisch und bist UTG gibt es ca jedes 50. Mal AA hinter dir. Folden alle zu Dir im SB ist die Chance auf AA zu treffen natürlich etwas kleiner: rund jedes 200. Mal KK wirst du von AA gebustet.
    • DocBru
      DocBru
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 904
      Hab auch ned behauptet, dass irgednwas rigged ist, mir gings nur darum zu erkennen, ob es sich lohnen kann KK preflop zu folden. In den Strategieartikeln steht ja KK preflop allin wäre unbedingt wünschenswertes Ziel usw.
      Meine Erfahrung und meine Daten in der DB unterstreichen das nicht wirklich.

      ABer darum gehts ja hier gar nicht :)