wozu sind poker-sites berechtigt?

    • LKler3
      LKler3
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 60
      da es vor kurzem einen thread darüber gab, was an privat tables erlaubt ist und was nicht, sind bei mir ein paar grundsätzliche fragen aufgekommen:

      überwachen poker-sites, ob du während dem spiel über skype, msn, ts2 usw. kommuniziert?

      internet-seiten aufrufst wie bspw. sharkscope, welche auf stars verboten ist?

      ich nehme tendenziell an, dass dies generell nicht erlaubt ist. von daher, können es dir poker sites zum vorwurf machen, skype, sharkscope genutzt zu haben, obwohl sie dich nicht überwachen dürfen?

      mfg
  • 6 Antworten
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Einige Poker-Sites nehmen sich in ihren AGB's explizit das Recht heraus, dies zu ueberwachen.

      PartyPoker z.B. ueberwacht die Programme die du auf deinem Rechner laufen hast.

      ICQ hab' ich selbst manchmal an waehrend ich spiele weil ich fuer meine Kumpels (die kein Online-Poker spielen) erreichbar sein will, falls die z.B. mit mir einen trinken gehen wollen - der Titan-Support hat mir am Anfang gesagt das waere ok solange ich mit keinen anderen Titan-Spielern chatte.

      Skype weiss ich nicht weil ich es selbst so gut wie nie benutze.

      Wenn Stars z.B. sharkscope verbietet wuerde ich sehr davon abraten, dieses trotzdem zu benutzen, da dies halt zum Einfrieren der BR etc. fuehren kann.

      Unabhaengig davon, was rechtlich erlaubt ist und was nicht, wenn ein Poker-Anbieter in seinen AGB's explizit die Benutzung spezieller Software und/oder Internet-Sites verbietet, dann wird man als "Normalsterblicher" ziemlich wenig dagegen tun koennen wenn dann bei einem Verstoss z.B. der Account gesperrt und die Bankroll eingefroren wird.

      Mal ganz abgesehen davon dass es eigenlich im Interesse aller Spieler ist, dass die Poker-Sites dies sehr streng ueberwachen, wuerde ich solche Risikos nicht eingehen nur wegen einem winzig kleinen Vorteil.

      Jack
    • LKler3
      LKler3
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 60
      klingt uncool..^^...weil ich sharkscope nutze und bis ich mir grad aus langeweile die sharkscope faq's durchgelesen hab, keine ahung hab, dass das überhaupt verboten is
      meine auch, dass stars das erst seit geraumer zeit verboten hat
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      zweitrechner oder virtual machine koennten helfen...
    • LKler3
      LKler3
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 60
      naja, hab mich ma schlau gemacht..is doch net so wild... look@http://www.pokerstars.com/poker/room/prohibited/

      interessant is: "We are going to look to see if any of those programs is running on a player's computer. If we find one of the prohibited programs, we will alert the player that he is running a prohibited program and tell him what the program is. We will ask that he stop running the program immediately. If he complies, fine. If not, then we will prevent the PokerStars client from running on his computer."

      unter prohibited software steht au sharkscope, allerdings mit nem pending in klammern dahinter ;)
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      So aehnlich ist's auf PartyPoker.

      Von Sharkscope hab' ich ueberhaupt keine Ahnung, aber generell finde ich es gut dass Poker-Sites bestimmte Programme verbieten.

      Ich mag z.B. auch keine Tools die Datamining erlauben in Haenden wo man selbst nicht am Tisch sitzt und finde es gut wenn diese verboten sind und dieses Verbot auch ueberwacht wird.

      Ich selbst spiele z.B. im Moment nur auf Titan - dort habe ich natuerlich von meinem Limit NL 100 SH eine PT-Datenbank und auch noch eine aeltere von NL 50. Darueberhinaus kenne ich natuerlich die Nicks der wichtigsten Regulars auf beiden Limits - und selbst wenn ich meine Datenbanken und alle Player-Notes verlieren wuerde koennte ich mich immer noch an bestimmte Spieler erinnern - ich wuesste z.B. trotzdem noch wer ein besonders guter TAG ist oder wer ein superschlechter Regular Fisch.

      Diese speziellen Reads habe ich mir natuerlich auch erst muehsam erarbeiten muessen indem ich viele Stunden lang auf beiden Limits gespielt habe und dabei natuerlich auch eigenes Geld riskiert habe.

      Wuerde ich jetzt z.B. NL 100 SH auf PokerStars ausprobieren waere ich am Anfang zunaechst einmal "blind" - ich wuesste erstmal ueberhaupt nix, nicht wer die Fische sind, nicht wer die Regulars sind. Diese Infos muesste ich mir erstmal muehsam erarbeiten - und dabei natuerlich auch mein Geld riskieren. Einige spezielle Reads sind auch nur sehr schwierig zu bekommen, z.B. was macht er wenn ich ihn Pre-Flop 4-bette, oder wie oft callt er meine Conti-Bet in einem reraised Pot, geht er 2 Stacks deep mit QQ broke ?

      All das koennte ich nur herausfinden indem ich ausreichend lange gegen einen bestimmten Gegner spiele.

      Daher waere es sehr unfair, wenn mir jetzt jemand sagen wir mal 20k Haende lang zuguecken koennte und dann all diese Reads ueber mich quasi umsonst bekommen wuerde.

      Es gibt allerdings Tools, die speziell dazu gedacht sind - indem sie z.B. auf eine Shared Database zugreifen. Daher ist es nur Recht und Billig dass die Poker-Sites diese verbieten und das Verbot auch ueberwachen.

      Jack
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      für die leute die es interessiert, das hier habe ich im anderen thread (was ist an private-tables erlaubt und was nicht) schon gepostet, das ist die antwort von europoker auf meine anfrage, ob ich mit freunden an privaten selbsterstellten echtgeldtischen per icq, skype usw in vewrbindung stehen darf:


      Sehr geehrter Herr XXX,

      vielen Dank für Ihr E-Mail.

      Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen von Programmen wie ICQ oder Skype Abstand zu nehmen während Sie an den Tischen bei Europoker sitzen, da dies tatsächlich als "Collusion" angesehen werden könnte und es zu einer Kontosperre kommen könnte. Desweiteren raten wir davon ab während dem Pokern andere Software aktiviert zu haben, da dies die Leistung beeinträchtigen kann.

      Sollten Sie noch weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte wieder an uns, unser Support Team hilft Ihnen gerne weiter.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Poker Support-Team