Wieso PLO und nicht FLO/NLO?

    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Ich frage mich, wieso PLO mehr gespielt wird als NLO oder FLO. (Die SSS Könnte man doch evtl. besser mit NLO spielen oder? Immerhin kann man dann Preflop oft genug direkt pushen, wenn viel Deadmoney im Pot ist und sich die Gelegenheit bietet. )
  • 4 Antworten
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.819
      Omaha Hände liegen von ihrer Wertigkeit Pre Flop her sehr dicht zusammen, deswegen würde NLO in einem einzigen Preflop gepushe enden.
      Aber gut für SSS Spieler ist das eventuell schwer nachzuvollziehen da sie ja genau das freiwillig machen, aber es gibt tatsächlich auch Leute die Pokern weil es ihnen Spass macht :)
    • TriX
      TriX
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2006 Beiträge: 801
      Ja schön und gut... dann kann man aber noch FLO spielen ^^ ...außerdem glaube ich nicht, dass es beim NLO im Chaosgepushe endet...beim PLO Raist auch nicht jeder Depp sovel er kann...
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von TriX
      Ja schön und gut... dann kann man aber noch FLO spielen ^^ ...außerdem glaube ich nicht, dass es beim NLO im Chaosgepushe endet...beim PLO Raist auch nicht jeder Depp sovel er kann...
      fixed limit erachtete auch als realtiv sinnlos, weil die leute einfach dauernd die odds um mit irgendwas zu calllen, für mich nicht besonders sinnvoll

      und no limit, wird kaum angebot, da fragt man sich warum...weils keinen intressiert, dauernd preflop all ins und overbets an flop oder turn zu haben...
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      NL macht kein sinn, weils preflop kaum favorites gibt und potsize bets und raises ja wohl reichen.

      FL macht keinen sinn, weil es mit 4 holecards weit mehr draws möglich sind und bei FL könnte man zu easy runtercallen in mw pots.