Wie die SSS Full Tilt anpassen ??

    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      Hey,
      Also ich hab begonnen bei Party Poker zu bespielen und den Bonus gecleared.. Jetzt bin ich aber bei Full Tilt und würde gerne wissen wie ich die SSS den Gegebenheiten bei Full Tilt anpassen kann, da ja nur 9 Sitze und so vorhanden sind ??
  • 9 Antworten
    • jimpointer
      jimpointer
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 467
      Hallo
      Die Position UTG1 fällt weg. Ansonsten ganz normal weiterspielen.
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      ja schon klar.. aber welche auswirkungen hat das auf das spiel..
      Ich muss ja im Durchschnitt mehr Blinds bezahlen als auf Party Poker, und muss mir daher öfters die Frage stellen ob ich hier die Blinds defende oder versuche aus BU oder CO die Blinds zu stealen.
    • jimpointer
      jimpointer
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 467
      Es ist schon richtig das Du öfter in den Blinds bist aber das macht auf den microlimits nicht viel aus. Ab NL 50/100 solltest Du Dich dann mit der Blinddefense beschäftigen. Es ist dann auch vorteilhaft mit Pokertracker zu arbeiten. Ich habe bis NL 100 fast ohne Blinddefense auf Full Tilt gespielt, habe allerdings meine Stealrange auf ca 20% vom SB und 15% vom Button ausgeweitet.
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      Nur nochmal um sicher zu gehen:
      Mit Stealrange meinst du die Karten mit denen du noch stealst und welche Karten zu den 20% gehören kann ich auch beim Equilator nachgucken ??
      Demnache würden zu 15% Range 55+, A7s+, A5s, K9s+, QJs, A9o+, KJo+ gehören ??
    • jimpointer
      jimpointer
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 467
      Ich habe die Range damals mit Pokerstove ausgerechnet. 15% sind 77+ A7s+ K9s+ QTs+ ATo+ KJo+ QJo. Wenn Du aber noch microlimits spielst würde ich eher nicht soviel stealen da Du viel öfter gecallt wirst und in postflop Situationen kommst die Dir dann vielleicht nicht so gefallen. Solides preflop Spiel ist dort viel wichtiger da Du dort eh mit ziemlich viel crap gecallt wirst und Deine guten Hände ausbezahlt werden.
      Für mich sind Steals und Blinddefense erst mit Pokertracker ziemlich wichtig geworden da ich nun die Stats von meinen Gegnern hatte. Im Coaching wurde mir damals gesagt das ich zuerst meine Range um 1-2 Hände vom Chart aus nach unten setzten soll. Nach und nach kannst Du die Range dann erweitern je sicherer Dein postflop Spiel wird.
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      ok alles klar, vielen dank.. eine Frage hätte ich da noch. was bedeutet es die range 1-2 hände vom chart nach unten zu setzen ??
    • p4nopticon
      p4nopticon
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 967
      Ich würde vermuten, tortzdem keine anderen Hände spielen, außer die im Chart enthaltenen. Aber dann KQ und AJ schon ab MP2 oder so spielen und nich erst im CO.
      AQ könntest du demnach evtl. auch schonmal UTG raisen.
    • jimpointer
      jimpointer
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 467
      Es bedeutet das Du aus z.b. vom Button anstatt mit AJ+ auch mit A9 und AT first in raist. 55 66 (chart ab 77) und KJ (chart KQ) kannst Du dann auch dazu nehmen. So hat es mir Peterbee damals gesagt und ich bin gut damit gefahren.
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      alles klar.. werds mal ausprobieren..