Lines?

    • d1k
      d1k
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 224
      Hab' mal ne Frage zu den ganzen Standard-Lines, die man im FL ja eigentlich kennen sollte. Und zwar fange ich gerade an, FL zu lernen, aber ich finde in den Strategieartikeln keine Erklärungen zu den Standard-Lines, welche man kennen sollte, wann man was anwenden kann und warum usw...

      In der Silbersektion gibt es zwar einen Artikel, der sich mit Standard-Moves beschäftigt, allerdings HU an SH-Tischen. Und an die Gold-Artikel wage ich mich nicht ran, zumal die auf 0.10/0.20 wohl nicht wirklich brauchbar sein dürften...
  • 7 Antworten
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Für Multiway-Pötte gibt es eigentlich nicht so richtige Standardlines und die HU Standardlines die im Silberartikel erklärt werden gelten auch für Fullring.
    • bob666
      bob666
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 1.232
      nuff said :D
      lies dir die einsteiger und bronzeartikel durch, der rest ist grad überflüssig füpr das limit
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      hey, genau nach solchen standard-lines habe ich auch gesucht, aber nix gefunden.
      im alten ORC stehen solche Lines drin, wobei ich aber glaub, dass das eher für 6-max gilt.
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      das finde ich auch ein kleines bisschen problematisch im moment, da ich mir ne tonne handbewertungen anschaue und oft nicht weiss ob ich das hätte wissen sollen/können oder ob mir das aufgrund meiner momentanen ressourcen nicht klar sein kann. vielleicht wäre es ganz sinnvoll wenn die handbewerter öfter mit links zu den entsprechenden strategie artikel seiten arbeiten könnten. oder wenn z.b ein bronze member ne hand posted bei der die korrekte spielweise aus dem bronze artikeln nicht 100% ableitbar ist, das auch in irgendeiner form vermerken könnte.
      wäre zwar mehr arbeit aber eventuell könnte man dafür die tägliche händezahl die man posten darf auf 2max limitieren.
    • Rocco221
      Rocco221
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2007 Beiträge: 178
      HU-Standartlines gelten für HU. Ob 6max oder Fullring, HU bleibt trotzdem 1 vs.1.
      Es spielt also keine Rolle ob 6max o. FR. Sie sind für beides anwendbar.
      Die Standartlines sind nur nicht anzuwenden für reine HU-games.
    • pH76
      pH76
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 225
      Hi,
      mir fallen auch spontan die Lines aus dem ORC ein, die übrigens hier noch einmal schön übersichtlich zusammengestellt wurden. Denke, die kann man Teilweise auch für FR anwenden.

      Was aber auf den kleineren Limits sehr gerne genommen und von den Handbewertern auch öfter mal empfohlen wird mit TP oder besser ist halt call flop - raise turn.
      Du machst dann halt 'ne halbe bet mehr, als wenn du den Flop raisen würdest. ;) .
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Standartlines gint es nur Headsup .

      In Multiway pötten kannes keine Standartlines geben , da es zuviele verschiedene Faktoren gibt.

      z.B. Anzahl der Gegner , muss ich protecten , wie kriege ich am meisten Geld in den pot , wie komme ich am günstigsten zum SD , wie halte ich möglichst viele gegner in der Hand usw ...

      Man muss sich einfach überlegen was man erreichen will und wie man das am besten erreicht.

      z.B. Man hat einen nutflushdraw am Flop , vor einem bettet jemand , hinter einem stzen noch 2 gegner. hier macht ein rais keinen sinn , man will die gegner ja schließlich in der hand behalten.

      Anders siehst aus wenn einer bettet , 2 gegner callen und wir sind als letztes dran , jetz können wir for value raisen.


      Bei einer Made hand die wir protecten müssen würde man im ersten beispiel dagegen immer raisen , um die 2 Gegner hinter einem auszuknocken .