Spielanpassung gegen Callingstations

    • MaxPower83
      MaxPower83
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2007 Beiträge: 834
      Hi zusammen,

      gestern hatte ich ne ziemlich nervige callingstation neben mir, deren mutter wohl auch noch mit ner luckbox in die kiste gehüpft ist, damit sich das auch ja lohnt.
      Als ich mich an den Tisch gesetzt hab, kam gleich mit der zweiten hand AQs in late position. hab dann 5BB geraist, weil die CS vor mir gelimpt hatte. die blinds folden und ich mach meine contibet.
      Er callt natürlich und ich spiel dann c/f, weil ich nix getroffen hab und das board net so angenehm war.
      Im weiteren Verlauf hat er dann vpip 86 gehabt, im Grunde wirklich alles und jeden mit dem letzten dreck gecallt und fast immer gewonnen.
      Das er an anderen tagen auch nur verlieren wird ist klar, ich hab mich nur gefragt, ob bzw wie ich mein spiel an solche leute anpasse?

      Engere range gegen CS spielen, auf Contibets verzichten, wenn man mit der CS alleine zum flop geht und nichts trifft, Steals gegen ihn so oder so weglassen usw.
      Gibts sonst was, das man beachten sollte?

      thx :)
  • 7 Antworten