Wer ist Vollprofi

    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 864
      So runter mit den Hosen :D
      Wer von euch lebt hier AUSSCHLIEßLICH, vom Pokern.
      Es gab zwar schon genug Threads mit ab wann kann man davon leben, aber was mich interessieren würde ist, wie lebts sich damit(nich wieviel Geld man hat sondern wieviel nerven und Sorgen das Leben mit Pokern einem kostet).
      So ein kleiner Ehrfahrungsbericht von Vollprofis für die werdenden quasi.
      Eventuell Limit PTBB/100 Samplesize, Hands pro Monat, und ganz wichtig wielange lebt ihr schon davon.
      Auch interressant was hat euch dazu bewogen euren Job zu kündigen, oder besser gesagt ab wann.
      Viele Fragen von einem den sein momentaner Job einfach nur ankotzt :D
  • 271 Antworten
    • BennyTK
      BennyTK
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 1.644
      falls du mit dem gedanken spielst sowas durchzuziehen, denk dran, dass das pokerniveau nicht stehen bleibt. heute schlägt man sein limit noch und morgen klappts auf einmal nicht mehr, die tags werden immer besser, exploiten dich irgendwann besser und die fische werden auch nicht dümmer und zur zeit auch nicht mehr mehr. jetzt könnte man sagen, gut dann muss ich eben auch weiterlernen...aber dann gibts da ja noch das peter principle (-> wikipedia falls du es nicht kennst)...
    • Kaufi
      Kaufi
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 305
      naja es wird immer wieder neue fische geben ... das problem ist nur, dass es mehrere große pokerseiten gibt die den fischen pokern beibringen :p leider
      ~100.000 mitglieder (aktive denk ich sinds net mehr) von ps.de spieler auf mehreren plattformen :p kannst dir ausrechnen wie viele fische übrig bleiben.

      aber es gibt leute die auf jeden gegener ne edge haben, ob du dazu gehörst siehst du erst wenn du auf den höchsten limits angekommen bist, aber ich denke du kannst noch lange NL200 schlagen und von dem naja leben ich weiß net ...
    • Wamaroa
      Wamaroa
      Black
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 41.021
      Original von Kaufi
      naja es wird immer wieder neue fische geben ... das problem ist nur, dass es mehrere große pokerseiten gibt die den fischen pokern beibringen :p leider
      ~100.000 mitglieder (aktive denk ich sinds net mehr) von ps.de spieler auf mehreren plattformen :p kannst dir ausrechnen wie viele fische übrig bleiben.

      aber es gibt leute die auf jeden gegener ne edge haben, ob du dazu gehörst siehst du erst wenn du auf den höchsten limits angekommen bist, aber ich denke du kannst noch lange NL200 schlagen und von dem naja leben ich weiß net ...

      loooooooooool. Meine TAF-Geschichten stehen dazu im ganz krassen Widerspruch.
    • Gatsby
      Gatsby
      Black
      Dabei seit: 25.07.2006 Beiträge: 1.148
      damit wenigstens einer auf die frage antwortet: ich nicht :P
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Definitiv nie ein Profi, lieber arbeiten gehen. ;)

      Meine Rechnung.

      Einstiegsgehalt: 3500 €
      Nettogehalt: 1750 €
      (abzgl. Bafögabstotterung, Versicherungen, sonstigen Raten, was weiß ich)
      -------------
      500 € zum auf den Kopf hauen.


      Wenn ich 300 € durch Pokern im Monat verdiene, hat sich das trotzdem gelohnt.
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      naja dann kommt mal wieder die standard antwort

      ab nl400 machts sinn...aussa man schafft ne ordentliche winrate mit nl 200 12 tabling :) :)


      das sollte auch profitabel genug sein

      man sollte 6 "monatsgehälter" auf der seite haben und ein sehr konservatives BRM 60-80 stacks+


      achja und ps.de wirft zu 90 % nur dead money in die pokerseiten rein


      ich glaube 95% der registrierten waren nie höher als silberstatus :)

      und diamonds gibts glaub ich gerade mal 200-250 imo

      also ganz so mit 100000 sharks darfst du nicht rechnen lol
    • Device
      Device
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 396
      Zuück zum thema, wer kann von pokern leben und was sind seine erfahungen? mich würde das auch sehr interessieren, da ich nach meiner ausblidung gerne für 1 jahr zurück in meine heimat gehen möchte und mein lebensunterhalt durchs pokern finanzieren möchte.
    • Behre
      Behre
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2005 Beiträge: 1.463
      lebe seit bald 2 monaten richtig vom pokern... hab vorher auch schon davon "gelebt", aber halt noch bei meinen eltern gewohnt (zählt also nich so richtig ;) )... bis jetzt isses sehr geil und ich mach mir gar keine sorgen... läuft zur zeit aber auch sehr gut

      - hatte 10 monatsmieten zurückgelegt, bevor ich ausgezogen bin und stocke diese rücklage ständig auf, damit ich auch während eines downs gut schlafen kann

      - die letzten 100k hände sind mit +1bb/100 plus rb auf 15/30 (im schnitt)

      - spiele während des studiums jetzt ca 20-25k hände pro monat... eher 25k

      wie gesagt, ich hab noch nich die schlechten seiten kennen gelernt. hab keine ahnung wie es is, wenn es mal extrem mies läuft, aber zur zeit is das profi dasein einfach nur genial :)
    • triu
      triu
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2005 Beiträge: 464
      gut du bist student und bei den eltern mitversicht.

      macht es schon leichter.
    • badplayer
      badplayer
      Global
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 52
      Original von igel2006
      Definitiv nie ein Profi, lieber arbeiten gehen. ;)

      Meine Rechnung.

      Einsteigsgehalt: 3500 €
      Nettogehalt: 1750 €
      (abzgl. Bafögabstotterung, Versicherungen, sonstigen Raten, was weiß ich)
      -------------
      500 € zum auf den Kopf hauen.


      Wenn ich 300 € durch Pokern im Monat verdiene, hat sich das trotzdem gelohnt.
      haha das sind meine wöchentlichen Ausgaben.

      Zum Thema: Ich lebe vom Pokern. Ich würds aber keinem empfehlen der nicht mindestens 50-100k Rücklagen hat (je nach Lebenstil) , mindestens NL 400 mit ordentlicher Winrate über wirklich grosse Samplesize schlägt und schon Downswings bzw. Breakevenphasen von 100k Hands hinter sich hatte. Da das wirklich schon fertig machen kann und man sich in solchen Phasen ca. 100x überlegt ob man überhaupt nocht Lust auf poker hat.
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 864
      naja 2 Monate sind noch keine samplesize :D
      Und für Studenten is es auch keine wirkliche Herausforderung mal 1 Jahr auszusetzen.
      Einer der trotz gutem Job umsteigt wär da schon aufschlussreicher, und wenn er das vor 2 -Jahren gemacht hat pls posten:D
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Ich leb davon, allerdings viel mehr aus den Winnings der letzten 2 Jahre. Uuund ich bin Student, also kein Profi im eigentlichen Sinne. Mehr will ich auch gar nicht dazu sagen. :)
    • badplayer
      badplayer
      Global
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 52
      Original von eplc
      Ich leb davon, allerdings viel mehr aus den Winnings der letzten 2 Jahre. Uuund ich bin Student, also kein Profi im eigentlichen Sinne. Mehr will ich auch gar nicht dazu sagen. :)

      Bist du immernoch NL 200 4 ever spieler?
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Öhm ne, war ich auch eigentlich nie. ;)
      Zumal ich über die Hälfte der genannten Zeit FL- Spieler war.

      edit: Noch offensichtlicher kann man einen Zweitacc allerdings auch nicht machen. :D
    • badplayer
      badplayer
      Global
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 52
      Original von eplc
      Öhm ne, war ich auch eigentlich nie. ;)
      Zumal ich über die Hälfte der genannten Zeit FL- Spieler war.

      edit: Noch offensichtlicher kann man einen Zweitacc allerdings auch nicht machen. :D
      achso gut. Ich hab schon Angst um mein Image gehabt. Ein von mir gecoachter Spieler der nicht über nl200 hinaus kommt wäre ne katastrophe!!
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Ich bin Vollzeitdonk .. !
    • dwade1984
      dwade1984
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 8.292
      Ich glaube als Vollzeit-Internet-Pro ganz ganz schnell auch an die Casino Tische/Turniere gewöhnen. Das Internet-Pokern wird wahrscheinlich nicht lang dermaßen lukrativ bleiben wie im Moment, die Casinos dagegen haben immer viele viele Gambller dabei.
    • 2xess
      2xess
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 3.111
      @badplayer

      Mir ist wirklich egal wer du bist , aber du hast doch eine profilneurose.
      Du bist wichtig! Ist dein Durst jetzt erstmal gestillt?
    • coolk
      coolk
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 275
      Einsteigsgehalt: 3500 €


      Wo verdient man 3500 ohne der deutschen Sprache mächtig zu sein. :D