FR Coaching Milamber/Tobbes

  • 3 Antworten
    • ko17
      ko17
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 71
      Das Teamcoaching ist sehr gelungen, weil auch mal gegenteilige Standpunkte zu denselben Händen diskutiert oder wichtige Aspekte ergänzt werden. Die Coaches alleine bringen ja doch neben den Vorgaben zum jeweiligen Limit ihre eigenen Spielstil bzw. eigene Spielauffassung zur Geltung. Ausserdem können die Fragen besser beantwortet werden.

      Vielen Dank für das neue Konzept und weiter so !!!
    • schnief
      schnief
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 427
      Mir hat es auch gefallen. Finde auch, dass es so wie gehandhabt am besten ist. Einer spielt und einer "co-kommentiert"/arbeitet die Fragen im Chat ab. Und in der Woche darauf spielt dann der andere. Dafür, dass es das erste Coaching dieser Art war habt ihr auch erstaunlich selten gleichzeitig angefangen zu reden.
      Würde mich nicht wundern wenn der ein oder andere ps.deler wieder mal ein paar FR Tische spielt.
    • Doneit
      Doneit
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 557
      Ja die Coaches waren spitze, ergänzen sich wirklich gut.

      Ich finde nur FR Gold haut da etwas an der Zielgruppe vorbei. Jetzt haben wir also ein Anfänger FR-Coaching ab Bronze und dann wieder FR ab Gold und dazwischen steigen wir auf SH um. Fände FR für advanced für Silber wesentlich sinnvoller anstatt da so eine FR Lücke reinzubauen.