Warum darf ich AJ spielen, aber AT nicht?

    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Hallo!

      Das Thema klingt vielleicht ein bisschen naiv, aber ich versuche gerade die SSS zu verstehen und nicht nur ihr blind zu folgen.

      Deswegen meine erste Frage: Warum ist AJ im SHC noch ein Raise, aber AT nicht mehr. Hat das was mit Equity zu tun und wenn ja, wie kann ich das nachvollziehen?
      Wie gesagt, ich würde es gern verstehen, deswegen bitte ich um Erläuterungen und nicht nur um leere Antworten.

      Danke
      Lars
  • 8 Antworten
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      a) Je kleiner der Kicker, desto größer die Gefahr, dass Du gegen ein besseres Ass läufst (dominiert bist) und eine teure zweitbeste Hand machst.
      b) Dein TPTK (wenn Du den J triffst) hält auch oft noch bis zum SD, zur T gibt es bereits 4 Overcards.

      lg,

      die Omi
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Aber das muss doch auch mathematisch (mit genauen Zahlen) zu begründen sein?
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      nimm dir pokerstove zur hand da siehste dann auch zahlen
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von Mistermom
      Aber das muss doch auch mathematisch (mit genauen Zahlen) zu begründen sein?
      7>6 und J>T verstehe das Problem nicht
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Original von CaspaJena
      nimm dir pokerstove zur hand da siehste dann auch zahlen
      Hab ich gerade.

      Beispiel 1: Spieler1 mit "AJs, AJo"; 3 weitere Spieler mit "random"
      Spieler1 hat ca. 40% Equity

      Beispiel 2: Spieler1 mit "ATs, ATo"; 3 weitere Spieler mit "random"
      Spieler1 hat ca. 40% Equity


      Kein (kaum ein) Unterschied.



      Original von ThinkTank80
      Original von Mistermom
      Aber das muss doch auch mathematisch (mit genauen Zahlen) zu begründen sein?
      7>6 und J>T verstehe das Problem nicht
      Das Problem oder besser die Frage ist: Warum ist die Grenze bei AJ<>AT und nicht bei AT<>A9 ?
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      [quote]Original von Mistermom
      Original von CaspaJena
      nimm dir pokerstove zur hand da siehste dann auch zahlen
      Hab ich gerade.

      Beispiel 1: Spieler1 mit "AJs, AJo"; 3 weitere Spieler mit "random"
      Spieler1 hat ca. 40% Equity

      Beispiel 2: Spieler1 mit "ATs, ATo"; 3 weitere Spieler mit "random"
      Spieler1 hat ca. 40% Equity


      Kein (kaum ein) Unterschied.


      wieso gegen 3 ?
      es erscheint mir wahrscheinlicher das ihr nach einem raise von dir headsup seid
      wieso random ?
      da er deinen raise called würde ich seine range schon einschränken
      hab ihm testweise mal 15% gegeben


      dann siehst du im Equilator auch Unterschiede
      (denke mal bei stove wird es ähnlich sein)
    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Original von ThinkTank80
      wieso gegen 3 ?
      Bin von einem FirstIn-Raise im CO ausgegangen.
    • sloFrodo
      sloFrodo
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 4.110
      Wenn du im CO die blinds mitnimmst isses ziemlich egal womit...wenn dich aber jemand callt wird er das sagen wir mal vielleicht auch nur mit AJ+ TT+ tun...wenn du diese range mit AJ bzw AT vergleichst sollte da schon ein unterschied sein.

      und da musst du dir wirklich das headsup anschauen - meistens callt dich halt nur einer.