fold2cbet: farbliche einteilung

  • 4 Antworten
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      70% is gut.

      um 50% is schlecht.


      wobei 35% wieder sehr gut ist, weil du dann easy valuebets machen kannst.
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Bei 50% machst du aber auch wenn du unter Potsize bettest Gewinn.

      Ich hab die Einteilung von oben nach unten Blau, Grün, Gelb, Orange, Rot. Glaube es war so 100 - 80, 80 - 66, 66 - 50, 50 - 33, 33 - 0

      Gibt mir keine Info darüber was gut oder schlecht, sondern nur was loose oder tight ist.

      Thurisaz
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Ich habe das farblich eher genau speziell auf das Problem c-bette ich oder nicht angepasst und zwar mit den Werten 0-20% rot, 20%-35% orange (der Bereich in dem es nur auf speziellen Boards zu empfehlen ist), 35-45% gelb (der Bereich, wo mein die meisten Boards c-betten sollte) und alles über 45% grün, also wo man eigentlich IMMER c-betten sollte.

      Natürlich kommt es halt auch drauf an wie stark die eigene Hand ist, aber das hat ja nichts mit den Farbbereichen zu tun. Ist nur so wie ich es mir gefärbt habe =) .

      Edit: Ah, kommt natürlich auch drauf an ob man NL spielt oder FL worauf die Priorität ist =) .
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Thurisaz
      Bei 50% machst du aber auch wenn du unter Potsize bettest Gewinn.

      hängt da aber stark von der board textur ab.



      gegen 70% kann man any board betten

      gegen 35% easy valuebets, nur bei 50% ists so lala.