Vorstellungsgespräch Bankkaufmann! What´s my line?

    • RhyminSimon
      RhyminSimon
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.445
      Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch bei der BBBank!

      Hat jemand konkrete Tips, auf was ich mich da einstellen muss?
      (Wie verläuft das Gruppengespräch, welche Themen könnten diskutiert werden, wie muss ich mir den schriftlichen Test vorstellen?, etc)

      Da ich bisher noch recht unerfahren bin, was Vorstellungsgespräche betrifft, wäre ich über ein paar allgemeine Ratschläge sehr erfreut!
  • 31 Antworten
    • DerStratege96
      DerStratege96
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 823
      Naja solltest deine stärken und schwächen wissen. warum dieser job, warum dieses unternehmen, was du so in zukunft erreichen willst. einfach alles ganz locker durchziehen und gesprächig sein.
    • EuropeanFish
      EuropeanFish
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 762
      du solltest dir auf jedenfall das aktuelle geschehen in der welt anschauen, also nachrichten schauen/zeitung lesen etc. besonderes augenmerk natürlich auf den bereich wirtschaft ;)
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Und vorher den Anzug probetragen, dass Du Dich nicht wie ein Affe mit Trachtenjacke fühlst. ;)

      Nur ruhig, die Leute sind ganz nett - das bekommst Du hin!
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Informiere Dich vorher über die Bank und hab eine gute Antwort auf die Frage parat: Warum Du ausgerechnet diesen Job haben willst und warum die Bank Dich deinen Konkurrenten vorziehen sollte?
    • wallace07
      wallace07
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 572
      Erwähne unbedingt auf die Frage was du in deiner Freizeit so machst, das du dein Geld online mit "Gluecksspiel" verballerst :D
    • KillerFalk
      KillerFalk
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2007 Beiträge: 1.230
      Original von wallace07
      Erwähne unbedingt auf die Frage was du in deiner Freizeit so machst, das du dein Geld online mit "Gluecksspiel" verballerst :D
      Analog zu deinem Nick solltest du auch nur in Rheimen antworten.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Frag sie nach ihren Stärken und Schwächen.
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.863
      1) Informiere dich über die Bank selber.
      2) Informiere dich über aktuelles Wirtschaftsgeschehen
      3) Übe evtl. Einstellungstest. Diese Tests kann man selten zeitlich schaffen, der Sinn ist es dich unter "Drucksituation" zu sehen.
      4) Überlege gut deine Anzugwahl (Bei der deutschen Bank wurde ich gefragt, warum ich nicht die Bankfarben trage.)
      5) Erstelle ein Profil von dir (Stärken, Schwächen, Wünsche usw.) welches möglichst gut zu deinem Job passt.
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      hier ein kleiner lehrfilm:

      http://de.youtube.com/watch?v=VA6LdPk3vik



      :D
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      push or fold modus aktivieren. ;)
      ich spreche nicht aus erfahrung, aber denke, dass der persönliche eindruck am meisten zählt. fachliches wird über dein zeugnis bzw. über nen einstellungstest gefragt.
      nicht einen auf cool machen, aber auch nicht bloß mit den händen in den schoß und hängenden schultern da hocken. lachen hilft ;)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Und besorg dir nen guten Anzug und am besten noch ne passende Business-Uhr dazu.

      In den Gruppengesprächen solltest du nicht zu dominant sein, sondern eher den Vermittler spielen. Komischerweise wollen die Leute das immer ;) [Also so ne scheiße sagen wie: "Ihr seid ja gar nicht so weit voneinander entfernt" oder "wenn ich mal zusammenfasse was bisher so gesagt worden ist..."]
    • Monty80
      Monty80
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 68
      Ja, das meiste wurde schon gesagt. War vor einigen Jahren in deiner Situation, hatte mich auch als Bankkaufmann beworben. Besorg dir am besten mal ein Buch von Hesse/Schrader, da steht alles drin. Die Tests sind doch meist recht üppig, da solltest du gut vorbereitet sein, sonst wirds schwierig.
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.863
      Original von Korn
      Und besorg dir nen guten Anzug und am besten noch ne passende Business-Uhr dazu.

      In den Gruppengesprächen solltest du nicht zu dominant sein, sondern eher den Vermittler spielen. Komischerweise wollen die Leute das immer ;) [Also so ne scheiße sagen wie: "Ihr seid ja gar nicht so weit voneinander entfernt" oder "wenn ich mal zusammenfasse was bisher so gesagt worden ist..."]
      Naja, nicht immer.... Das war beim meinem Gespräch bei der deutschen Bank der Fehler, ich habe nach Kompromissen gesucht...(vielleicht waren es auch unpassende). Als Bankkaufmann bist du allerdings Verkäufer und sollst die Vorzüge deiner "Produkt"(in Diskussionen also deine Position) zu "verkaufen". Dabie drauf achten, nicht das negative beim anderen suchen sondern das positiv bei der eigenen Position.

      Allerdings hat Korn recht, SONST wird das oft als positiv angesehen wenn man der Vermittler ist. Muss man halt aus der "Aufgabenstellung" ersehen oder evtl. aus Erfahrungen in vorherigen Gesprächen...

      Bei einem anderen Gespräch haben sich 2 die sich kannten dermaßen Niedrgemacht bzgl. schulischer Leistungen (da war ich besser, da aber ich usw.) Den Job haben sie dennoch beide bekommen....
    • wallace07
      wallace07
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2007 Beiträge: 572
      Original von Sascha2911
      4) Überlege gut deine Anzugwahl (Bei der deutschen Bank wurde ich gefragt, warum ich nicht die Bankfarben trage.)
      ist das ein scherz?
      Da hätt ich geantwortet, "weil wir hier nicht im Stadion sind" oder sowas ähnlich dummes, weil solche Fragen find ich ja echt mal ueberzogen.
    • RhyminSimon
      RhyminSimon
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.445
      Danke, eure Antworten haben mir sehr geholfen!
      Vorallem die, bezüglich des Gruppengesprächs!
    • Volli
      Volli
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 239
      Vermeide die Wörter "LOL" und "ROFL".
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.863
      Original von wallace07
      Original von Sascha2911
      4) Überlege gut deine Anzugwahl (Bei der deutschen Bank wurde ich gefragt, warum ich nicht die Bankfarben trage.)
      ist das ein scherz?
      Da hätt ich geantwortet, "weil wir hier nicht im Stadion sind" oder sowas ähnlich dummes, weil solche Fragen find ich ja echt mal ueberzogen.
      Naja, es wurde nicht so direkt gesagt. Aber eben angedeutet. Ich hatte glaube ich einen okerfarben Anzug an und die Frage (die ich halt darauf bezog) lautete dann: Aber sie wissen schon, das sie wenn sie für uns arbeiten wollen einen dunkel blauen Anzug brauchen? (so oder soähnlich.. ist ja nun auch schon 10 Jahre her...)
    • stormbring3r
      stormbring3r
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 142
      open fold
    • RhyminSimon
      RhyminSimon
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.445
      Original von Volli
      Vermeide die Wörter "LOL" und "ROFL".
      ZOMG und BBV-Slang sind aber durchaus angemessen, oder? :rolleyes:
    • 1
    • 2