NL donkbets

    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Heute hab ich mir mal Gedanken über Donkbets in NL gemacht. In limit ist es ja easy einen calldown zu machen aber in NL ist das ja etwas anderes.

      Ich donke gerne mal als Bluff aber ich habe festgestellt, das meine Gegner dies in NL eher weniger tun und ich donks mittlerweile sehr ernst nehme.


      Wie sind eure Erfahrungen?
  • 1 Antwort
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Donkbets funktionieren OOP gegen TAGs oder rocks ziemlich gut, mache ich meistens wenn ich nichts oder sehr wenig auf der Hand habe und das board (flop) scary ist.

      Desweiteren kann man zb am Turn durch eine Donkbet oft schön stealen wenn eine overcard fällt und man am turn mit mid pair oä c/c gespielt hat.

      Gegen LAGs spiele ich logischerweise seltener donkbets, da diese mich runtercallen und der pot zu groß wird für eine marginale Hand.

      Eine Donkbet vom Gegner heisst meistens, dass er irgendetwas hat und testen will wie gut seine Hand ist...wenn ich nichts habe gebe ich die Hand dann meistens auf.