Neteller Extendet Konto "hochstufen" ?

    • Philflip1337
      Philflip1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 116
      Hi, ich habe mir heute einen Neteller Account erstellt und wollte mir von einem Bekannten Geld auf mein Konto transferieren lassen (Peer-to-Peer) damit ich dieses bei PartyPoker eincashen kann um auf selbigem Weg auf Neteller auszucashen.
      Jedoch wurde seine Überweisung zu mir abgelehnt. Ich kann nur Peer-to-Peer Überweisungen bekommen, wenn ich mein Konto "hochgestuft" habe. Ich möchte jedoch keine Bankkontodaten angeben, da ich das Neteller Konto nur zum Verschieben von verschiedenen Pokerseiten benutzen möchte.

      Nun stellt sich die Frage, gibt es kein Weg drum herum um ohne Bankkontodaten
      Peer-to-Peer Überweisungen entgegenzunehmen?

      Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus.
  • 17 Antworten
    • Holly20
      Holly20
      Global
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 955
      Original von Philflip1337
      Hi, ich habe mir heute einen Neteller Account erstellt und wollte mir von einem Bekannten Geld auf mein Konto transferieren lassen (Peer-to-Peer) damit ich dieses bei PartyPoker eincashen kann um auf selbigem Weg auf Neteller auszucashen.
      Jedoch wurde seine Überweisung zu mir abgelehnt. Ich kann nur Peer-to-Peer Überweisungen bekommen, wenn ich mein Konto "hochgestuft" habe. Ich möchte jedoch keine Bankkontodaten angeben, da ich das Neteller Konto nur zum Verschieben von verschiedenen Pokerseiten benutzen möchte.

      Nun stellt sich die Frage, gibt es kein Weg drum herum um ohne Bankkontodaten
      Peer-to-Peer Überweisungen entgegenzunehmen?

      Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus.
      NEIN
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      die haben dein Konto doch eh nach dem ersten einzahlen und validieren oder? daher ists latte, einfach hochstufen. musste ich auch, war sehr unproblematisch. hat aber 4 tage gedauert
    • Philflip1337
      Philflip1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 116
      Ich habe noch nichts eingezahlt (hab ich auch nicht vor) ich will mir Peer to Peer Geld schicken lassen um dieses dann einzuzahlen. Dieses Geld kann ich aber mit meinem momentanen Status nicht empfangen.
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      muss man nicht einmal eingezahlt haben damit man auf neteller eincashen kann?!?
    • Flambee1
      Flambee1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 930
      Ohne Hochstufen kein P2P auf Neteller.
    • Philflip1337
      Philflip1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 116
      Gibt es eine andere Möglichkeit zum Hochstufen ausser Bankdaten z.B. Ausweiskopie? Ich möchte nicht meine Bankdaten angeben.
    • dh7889ty153
      dh7889ty153
      Black
      Dabei seit: 07.08.2007 Beiträge: 715
      keine andere möglichkeit.Wo ist denn das problem seine Daten da anzugeben.
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.530
      Wenn Du Dein Konto nicht hochstufen lässt, sperren die Dir eh irgendwann Dein Konto und zwingen Dich so, Deinen Account hochzustufen. Reinste Erpressung ist das.
    • muki16
      muki16
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 71
      Original von KittenKaboodle
      Wenn Du Dein Konto nicht hochstufen lässt, sperren die Dir eh irgendwann Dein Konto und zwingen Dich so, Deinen Account hochzustufen. Reinste Erpressung ist das.
      agree;)
    • FishermanAC
      FishermanAC
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 87
      Na ja, Du wirst das leider nicht umgehen können. Geht wenn ich mich nicht irre auch bei Moneybookers nicht. Bei Moneybookers ist mir sogar aufgefallen, dass sie mittlerweile nicht nur Testbeträge zu Deinem Konto schicken um dieses zu verifizieren sondern auch noch einen Brief schicken um Deine Adresse zu verifizieren. Das mit dem Brief war damals noch nicht so. Ist mir vor ein paar Tagen aufgefallen als meine Frau ein Konto dort erstellt hat.
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Was ändert sich eigentlich an dem Account, wenn man hochstuft ... ???

      Außer dass man zustimmen muss, im Fall einer Insolvenz sein Geld zuverlieren ... !! Gibt es nach dem hochstufen irgentwelche anderen Vorteile ... ?? ??
    • jezreel
      jezreel
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 1.456
      ich find das gar nich mal so schlecht. die haben ja auch angerufen um das konto zu verifizieren.ich finds auf jedenfall gut. macht das ganze neteller seriöser.
    • ProxYa
      ProxYa
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 743
      Man kommt nicht drum herum, einmal einen Deposit zu machen. Habe auch versucht alle Möglichkeiten zu nutzen, um kein eigenes geld zu investieren, aber da ging nix.
      Man muss einmal einzahlen!
      Aber ab dem Zeitpunkt, wo man das hin und herschieben braucht, sind
      a) die 1900$ Obergrenze vermutlich nicht mehr lange ausreichend,
      b) der Einsatz von sagen wir 25$ nur noch ein kleiner Teil der eigentlichen BR

      sonst lohnt es wohl eh nicht.

      Aucvh beim ersten Deposit wird der Account kurz gesperrt und man muss mit dem Support telefonieren um sich als Person zu verifizieren.
      Beim Hochstufen steht mir das jetzt nochmal bevor.

      Greets, ich
    • Eowyn
      Eowyn
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 256
      Was ändert sich eigentlich an dem Account, wenn man hochstuft ... ???

      Du kannst einen höheren Betrag Parken und Du kannst peer to peer zwischen Neteller Kunden Geld per sofort verschicken oder empfangen, außerdem kannst du per giropay von deinem Bankkonto sofort Geld auf das Netellerkonto gutschreiben lassen. Und Du kannst deine persönlichen Daten ändern, ohne vorläufig bis zum nächsten Telefonat gesperrt zu werden. Und wahrscheinlich noch n bissl mehr, aber lies es Dir doch auf neteller.com durch......
      Nur vergesst nicht eure Konten sowohl bei neteller, als auch bei den entsprechenden Pokeranbietern in € einzurichten, sonst wirds teuer, wenn euer Bankkonto in € ist.

      Grüße
      Eowyn
    • PeSch
      PeSch
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2006 Beiträge: 17
      Jede Bank ist gesetzlich gezwungen so vorzugehen.

      Ein unvalidiertes Bankkonto und dann P2P-Überweisungen, damit wäre alles für ein easy Geldwäschemodell beisammen.
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Original von Eowyn
      Was ändert sich eigentlich an dem Account, wenn man hochstuft ... ???

      ... ... ... , außerdem kannst du per giropay von deinem Bankkonto sofort Geld auf das Netellerkonto gutschreiben lassen. ... ... ...
      ... ...
      Nur vergesst nicht eure Konten sowohl bei neteller, als auch bei den entsprechenden Pokeranbietern in € einzurichten, sonst wirds teuer, wenn euer Bankkonto in € ist.

      Grüße
      Eowyn
      ZITAT WURDE GEKÜRZT

      GIROPAY ging auch so ... und ist ja bekanntlich gleich eine Verifizierung durch den Login auf dein Girokonto ...
      Oder lag das nur an der derzeitigen Aktion ... bei Neteller ??

      Wie läuft das genau mit den Umrechnungen ... fallen dann immer die 1,9% an, wenn Neteller umrechnen muss ??
      Bsp. Giro in €, Neteller in €, Partypoker in $ ... jetzt mag ich eincashen zB. für einen Bonus ... !! Wann zahle nun Gebühren ... ??
    • Eowyn
      Eowyn
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2007 Beiträge: 256
      GIROPAY ging auch so ... und ist ja bekanntlich gleich eine Verifizierung durch den Login auf dein Girokonto ...
      Oder lag das nur an der derzeitigen Aktion ... bei Neteller ??

      Wie läuft das genau mit den Umrechnungen ... fallen dann immer die 1,9% an, wenn Neteller umrechnen muss ??
      Bsp. Giro in €, Neteller in €, Partypoker in $ ... jetzt mag ich eincashen zB. für einen Bonus ... !! Wann zahle nun Gebühren ... ??[/quote]-giropay mit sofortiger Gutschrift ging bei mir erst als Extended, hmm.
      -Die 1,9% fallen immer dann an, wenn Du eine Überweisung zwischen 2 Anbietern machst mit unterschiedlicher Währung.
      Z.B. ganz böse: Dein Pokeranbieter in €, dein Neteller in $ und deine Bank in €, => 1,9% Gebühr beim Auscashen zu Neteller und 1,9% bei der Überweisung zu deinem Bankkonto, oder Pokeranbieter und Neteller in $ und Bank bei den allermeisten hier sicherlich in €, => jeder Transfer zwischen Neteller und Bank kostet mind. 1,9%, bei diesem Beispiel jedoch Transfer zwischen Pokeranbieter und Neteller = 0 Kosten.
      So jedenfalls mein jetziger Wissensstand.