Modified Outs- Strategieabteilung

    • Hansomat
      Hansomat
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 285
      Nabend/Morgen zusammen!
      Ich arbeite mich soeben durch die MO's Abteilung in der Bronze Sektion und stolpere gleich beim ersten Beispiel, da dort beim Quiz nicht die angegebenen Vorschläge übernommen werden. Würde mich über ein Wenig Hilfe freuen =)

      Aus Strategieabteilung zu Overcards:
      Overcards
      "Mason schlägt als Richtwert vor, gegen 1 oder 2 Gegner 2 MOs, gegen 3 oder 4 Gegner 1 MO pro Overcard anzusetzen. Ist das Board gegen mehr als 2 Gegner 2-suited und man hält keine Karte dieser Farbe, muss man 1 MO abziehen."

      Im Nachfolgenden Quiz aus der gleichen Sektion:

      "13.1. Hand 1

      Du bist im Button und hast J :heart: T :heart:

      UTG+1 limped, genau wie MP2 und MP3. Du entscheidest dich auch zu callen. SB foldet und BB checkt.

      Pot wenn der Flop aufgedeckt wird: 5,5 SB


      Der Flop: 3 :diamond: 5 :club: 9 :club: .

      UTG+1 bettet, MP2 foldet und MP3 called."


      In der Auflösung werden werden 3 MO's für die Overcards vorgeschlagen. Würde ich dagegen Mason's Beispiel nachgehen sähe die Situation mit 1 MO direkt schlechter aus.
      Wie würdet ihr beurteilen?

      Danke Euch und Gruß,

      Hansomat
  • 4 Antworten
    • Cohrty
      Cohrty
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2007 Beiträge: 403
      Ich würde mir für den Jack 2 MO und für die Ten 1 MO geben, da zwar 2 suited Board, aber nur 2 Gegner.
    • MatthiasM
      MatthiasM
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 350
      Wie auch in den Artikeln mehfrach gesagt, kann man das nicht immer ganz genau festlegen wie viele MO man hat, was in diesem Fall auch relativ egal ist, da wir einen klaren und sichern Fold haben. Ansonsten haben wir hier strikt nach Mason 3 MO's wenn ich richtig gerechnet habe, für die RR straight dürfen wir uns kein out geben und die restlichen 6 müssen wir auch discounten da 2 Gegner(MP2 zählt nichts mehr) haben wir 2 MO pro overcard -1 MO da 2 suited gibt 3 MO.
    • Hansomat
      Hansomat
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2007 Beiträge: 285
      Original von MatthiasM
      Wie auch in den Artikeln mehfrach gesagt, kann man das nicht immer ganz genau festlegen wie viele MO man hat, was in diesem Fall auch relativ egal ist, da wir einen klaren und sichern Fold haben. Ansonsten haben wir hier strikt nach Mason 3 MO's wenn ich richtig gerechnet habe, für die RR straight dürfen wir uns kein out geben und die restlichen 6 müssen wir auch discounten da 2 Gegner(MP2 zählt nichts mehr) haben wir 2 MO pro overcard -1 MO da 2 suited gibt 3 MO.
      Danke, jetzt wirds mir klar: Sind tatsächlich nur 2 Gegner; Habe vor der Aktion die Gegner zusammengerechnet und somit auf bis 3 gezählt :D
    • SwissDave
      SwissDave
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 637
      Die Hand hat sowieso ein Fehler drin, die aktion vom BB (hat preflop gecheckt) fehlt beim Flop. Und der ist dann sicher noch drin, weil er first to act wäre (ok, nur sofern er nicht openfoldet :D ). Die Artikel sind halt auch nicht immer 100% korrekt, es gibt z.B. ein Goldartikel wo immer noch die 1. Seite total falsch ist und im entsprechenden Feedbackthread wirds auch gesagt, trotzdem passiert da nix :rolleyes:

      Ich denke dem Backdoor Straightdraw kann man irgendwas zwischen 0.5 - 1 MO geben, immerhin gibt einem jede 8 und jede Q einen OESD, wobei aber immer wegen Flush discounted werden muss.

      Zu den Overcards: man muss da auch ein bisschen die wahrscheinlichen Gegnerranges einbeziehen. J9 und T9 sind halt Hände die sehr gern gespielt werde, und von denen man dominated ist, deshalb muss man stark discounten. Ausserdem gibts reverse implied Odds von den ganzen Ax, Kx und Qx, da wir wenn eine solche Karte auf dem River kommt oft noch callen müssten. Insgesamt für die Overcards also nur noch 1.5 - 2 MO, aber Ich denke es ist auch ok wenn man wie streng nach Mason nur 1 MO gibt.

      Insgesamt sind die 3 MO also wirklich sehr optimistisch, Ich würde eher zu 2 - 2.5 MO tendieren, also so ab 1:20 callen. Leider kriegt man solche Pot Odds eigentlich nie :D

      P.S: Ich habe mir grad vorgenommen, bei meinem Spiel wieder mal mehr auf genaue Berechnung der Odds zu achten, Ich mach das nur im Forum so genau, aber beim spielen oft nur noch nach Gefühl ;)