Grosse Problem mit meiner Kontrolle

    • Casanovi
      Casanovi
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 656
      Mein Problem ist folgendes. Ich brauche einfach die Action. Wenn ich mich auf einen Tisch konzentriere, versuche meine Gegener auf Hände zu readen, und auch dabei überlege, was wohl die Besten Lines sind, mache ich Ende der Session meistens +EV. Das ist mir aber zu langweilig. Also spiele ich mehrere Tische. Mehr als 4 sind da nicht drin, manchmal aber auch nur 2. Dann mache ich meistens auf einem Tisch Pluis und auf den andern Minus. Am Schluss der Session habe ich dann 1-2 Staks verloren. Das ist aber noch nicht alles. Ich lerne fleissig, habe die Sektion von Bronze bis Platin schon etliche Male durchgelesen, versuche mir alles zu verinnerlichen. Habe auch schon 2 Bücher gelesen. Das einzige was man mir vorwerfen kann, ist das ich zu wenig Hands Poste. Ich bin eigentlich ein guter Spieler. Doch jetzt kommts:
      Ich war noch vor kurzem Gold Status und jetzt seht ihr ja selber. Das habe ich aber nicht mit normalem Bankrollmanagement geschafft. Klar weiss ich das man sich daran halten muss. Aber ich brauche den Adrenalin Kick, wenn ich das viele Geld in die Mitte schiebe und am Ende dann gewinne. Und so kam's dass ich nach langen Spielen von 0.50-1.-, einfach weiter auf 1-2 bin. Da war ich nur kurz und bin so gleich auf 2-4. Dort war ich eine Weile bis ich so 1400 hatte. Dann weiter auf 3-6. Doch ich war wie im Rausch, alles schien so einfach. Also gleich auf 5-10. Da erspielte ich 2100. Alles war Ok. Aber dann (ich Idiot) erlitt ich ein Downsing auf 10-20 und viel an einem Nachmittag auf 1200. Und da bin ich nun.
      Ich habe mir ab sofort vorgenommen, intensives Hand Posting, Videos anzuschauen (wofür ich mir nie die Zeit nahm) und das Limit 2-4 zu spielen bis ich das bankroll für 3-6 habe.
      Was kann ich dagegen tun, falls ich mal wieder abdriffte?
  • 9 Antworten