Spekulative Hände mit der SSS

    • Mistermom
      Mistermom
      Black
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 1.337
      Original von Mistermom
      Hallo!

      Angeregt durch das letzte "SSS für Fortgeschrittene"-Coaching bei dem karlo seinen "schlauen Zettel" zur Hilfe nahm, habe ich mir mal den dazugehörigen Beitrag "Pot Odds für spekulative Hände" mal angeschaut.
      (edit by Karlo :D )Karlo hat beim Coaching im SB mit Offsuited 1-Gapper und Odds von 7.5:1 completet. Also genau den Odds, die für Offsuited 1-Gapper in dem Beitrag stehen. Kann ich diese Tabelle also 1 zu 1 für die SSS anwenden?


      Beispiel1: Hero ist im BB mit kleinem PP, 1 Spieler minraist, 2 Caller - Hero callt, weil er bekommt etwas mehr als 7:1 Pot Odds (minus Rake aber mit Implied Odds; es reicht also für die notwendigen 7.5:1) und er kann die Hand am Flop leicht aufgeben, wenn er sein Set nicht trifft.

      Beispiel2: Hero is in LP mit 97s, 2 Limper - Hero bekommt 3,5:1, also genau die Odds für Suited 1-Gapper. Wenn Hero am Flop eine Made-Hand (TwoPair+) hat, wird er setzen/raise, mit einer Trash-Hand wird er folden, aber mit einem Draw wird er die Hand nach Odds and Outs weiterspielen. Reichen hier die Preflop Odds von 3.5:1 um den Limp mit einem SS zu rechtfertigen?


      Ich hoffe, das war nicht zu kompliziert. Ich möchte eigentlich nur wissen, ob man diese Tabelle für die SSS anwenden kann, oder ob man irgendwelche Anpassungen machen muss.

      Danke
      Lars
  • 1 Antwort