Hdmi Dvi Adapter

    • feinerreiner
      feinerreiner
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 157
      Guten tag!

      ich würde mir gerne einen hp w2207h kaufen.
      (meine alte röhre hat leider den geist aufgegeben tt)

      meine GraKa (sparkle Geforce 7900GT) hat aber "nur" einen DVI-I ausgang der w2207h hat aber nunmal ein HDMI stecker!

      mich würde innteressieren ob es beim adaptieren zu qualitätsverlusten führt?

      und welchen adapter oder vielleicht sogar welches kabel man da so nehmen kann um diese eventuellen qualitäts verluste so gering wie möglich zu halten!?
  • 3 Antworten
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Hallo,

      HDMI und DVI sind kompatibel (http://de.wikipedia.org/wiki/Hdmi), beide übersenden digitale Daten, somit sollte es bei Adaptern zu keiner Transformation von Signalen kommen und damit auch kein Verlust entstehen. Kannst denk ich mal jeden x-beliebigen kaufen, allerdings würd ich trotzdem nie zu den allerbilligsten von Ebay o.ä. raten.
    • theomuzi
      theomuzi
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 529
      ich hatte nur einen hdmi platz in der graka frei aber nen dvi ausgang am monitor...hab mir beim media markt einen passenden stecker für 30€ gekauft und der monitor läuft einwandfrei...
    • TylerD1
      TylerD1
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 1.522
      habe mir den w2408h bestellt und habedas Selbe Problem wie du...
      habe dann von jemaden der Ahnung hat gesagt bekommen das es nahezu keinen Qualitätsverlust gibts solange der Adapter hochwertig ist.
      Weil das HDMI SIgnal hochfriquent ist und eine sehr gute abschirmung brach damit die einzelnen Kanäle sich nicht gegeseitig stören.
      Und man muss halt ein paar € hinlegen damit so ein Adapter gut abgeschirmt ist.
      habe 16€ Bezahlt bei Satur und der ist soweit in ordnung.