2 High cards oder: 6 outs

    • Nemesi5
      Nemesi5
      Global
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 205
      Ja, ich glaube damit habe ich ein ziemliches problem:

      Wenn ich am flop 2 high cards halte, und meine um vorn zu liegen reicht mir ein high pair, habe ich ja 6 outs.

      Also 7:1 pot odds....heisst ja, wenn bei meiner entscheidung am flop mind 1,05 oder mehr im pott sind, spiele ich +ev mit einem call oder? (spiele 0,15/0,3) und am turn dann 2,1 $ odeR?

      Und das selbe nochmal am turn, wenn ich diesen nicht getroffen haben sollte.


      Irgendwie habe ich das gefühl genau diese calls kosten mich enorm viel geld, und wirklich treffen tue ich die 6 outs nicht jedes siebte mal :-( mein gefühl halt, das diese 6 outs immer sehr negativ auf meien br drücken, rechne ich da irgendwie falsch?
  • 11 Antworten
    • nietzsche84
      nietzsche84
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 45
      Vielleicht meinst du zu oft, dass dir ein HighPair reicht? Woran machst du das fest?

      Gruß,

      Marco
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Edit: Hier stand Müll :D .
    • Nemesi5
      Nemesi5
      Global
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 205
      naja es geht ja nicht darum, dass wenn ich mein high pair bekomme, dann lose, sondern das es irgendwie nie zustande kommt. mir gehts hier um die outs und pot odds.

      Das ich gegen 259 rainbow z.b. vorn liegen würde mit high pair, davon gehe ich halt aus. kann natürlich immer nicht der fall sein, nur dann könnte man draws ja fast generell vergessen^^
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Darum discoutet man ja auch die Outs, richtig zu discounten ist aber schwer und brauch Erfahrung. Dir IMMER 6 Outs zu geben ist auch sehr optimistisch und zu optimistisch zu sein kostet viel Geld. Da hilft nur üben, üben, üben =) .
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Original von Xybb
      Edit: Hier stand Müll :D .
      rofl, und ich lese mir gerade nochmal den Artikel durch... Pfff :F
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Original von Xybb
      Darum discoutet man ja auch die Outs, richtig zu discounten ist aber schwer und brauch Erfahrung. Dir IMMER 6 Outs zu geben ist auch sehr optimistisch und zu optimistisch zu sein kostet viel Geld. Da hilft nur üben, üben, üben =) .
      Hab da gerade was passenden von heute gelesen ... !!

      AKo ... HANDBEWERTUNG ... keine 6 OUTS für zwei Highcads

      Guggen schad nix ... ;o)
    • Nemesi5
      Nemesi5
      Global
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 205
      ok danke dir...aber dann scheint es ja generell zu stimmen was ich sage. bei sone rhand wie dort folde ich auch, geht meist um flop mit max 10 oder niedrigeren karten
    • MatthiasM
      MatthiasM
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2007 Beiträge: 350
      Original von Nemesi5
      Ja, ich glaube damit habe ich ein ziemliches problem:

      Wenn ich am flop 2 high cards halte, und meine um vorn zu liegen reicht mir ein high pair, habe ich ja 6 outs.

      Also 7:1 pot odds....heisst ja, wenn bei meiner entscheidung am flop mind 1,05 oder mehr im pott sind, spiele ich +ev mit einem call oder? (spiele 0,15/0,3) und am turn dann 2,1 $ odeR?

      Und das selbe nochmal am turn, wenn ich diesen nicht getroffen haben sollte.


      Irgendwie habe ich das gefühl genau diese calls kosten mich enorm viel geld, und wirklich treffen tue ich die 6 outs nicht jedes siebte mal :-( mein gefühl halt, das diese 6 outs immer sehr negativ auf meien br drücken, rechne ich da irgendwie falsch?
      Das Zauberwort heißt modified bzw. discounted outs, sagen wir du hast AK und auf dem flop liegt 9 6 Q rainbow also absolut unconnected und drawless, aber falls ein Gegner vor dir etwas setzt könnte A9 A6 AQ K9 K6 KQ 96 Q9 Q6 KK AA oder sogar ein set mit 99 66 oder QQ halten in allen diesen fällen hast du eben keine 6 Outs, also musst du deine Outs anpassen, das ganze steht so weit ich weiß auch in den Strategieartikeln in der Bronzesektion oder in diversen Pokerbüchern, bei dem Board wie ich es beschrieben habe, kann man sich je nach Gegneranzahl und deren Spielstil ca. 3-5 modified outs geben, aber 6 wären zu optimistisch da du hier trotz eines K oder eines A nicht die beste Hand machst. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
    • SirRickman
      SirRickman
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 379
      Genau ... so hab ich das mal gebraucht ... !!

      Gute und einfache Erklärung ... DANKE ;o)
    • Nemesi5
      Nemesi5
      Global
      Dabei seit: 02.04.2005 Beiträge: 205
      Jo danke, hat geholfen.
    • HALLLU
      HALLLU
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 140
      guter thread