nur downsing oder ,25/,50 viel tighter als ,10/,20

    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      hallo. bin grade ein wenig verwirrt.

      nach einem "kurzen shot" von 1,3k hände auf ,25/,50$ FL FR ging's erst 15$ hoch, dann 30$ runter ;(
      => down von 60BB innerhalb von 3 Tagen. Ist das nur normale Streuung?

      Bin dann (ja, ich hab alles gelesen => BRM :) ) wieder runter auf ,10/,20$ FL FR und -komisch!- es läuft wieder... heute fast 40BB up (wobei das nur 16BB von meinem down wiederbringt ;) )

      Ich möchte nur eigentlich möglichst schnell wieder auf's höhere Limit weil ich da trotz 1/3 an Händen fast das selbe an Rake erspielt hab... :rolleyes: Abzockerei...

      Oder muss man sein Spiel so krass ändern um das Limit zu packen?
      Spiele eigentlich recht streng nach SHC und danach auch keine Tricky Moves, reichte bisher ja eigentlich ganz gut, hab über 5 BB / 100 auf 5k hände auf 0,10/,20$.
      Mein VPIP ist z.B. auf dem hohen Limit sogar niedriger, hatte auch das Gefühl, dass einfach scheiss Karten kamen... WTS niedriger, W$AS höher.. ?(

      Naja, that's Poker :)
      Wünsch allen nen schönen Abend, ich hab heute genug Blätter gespielt.
  • 24 Antworten
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      die unterschiede sind minimal, das spielerische level ist minimal höher.
      ich würde sagen: .10/.20 ist zoo und .25/.50 1. klasse in der sonderschule.
    • fritzIII
      fritzIII
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.378
      Das Limit, soweit ich mich persöhnlich erinnere war einfach nur etwas aggressiver, aber keinesfalls tighter.
      60BB auf 1k Hände ist übriegens 'relativ' normal. Passiert immer wieder
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Bei swings unter 100 BB brauchst dir auf keinen Fall sorgen machen .

      0,25/0,50 ist easy zu schlagen , auch wenn du hier das erste mal auf Gegner stoßen wirst die man halwegs als TAG bezeichnen kann . 90% der Gegner sind allerdings immernoch die totalen fische .

      Mir hats beim Umstieg auf das Limit damals etwas geholfen preflop etwas tighter zu spielen , also z.B. raises mit kleinen Pockets erstmal wegzulassen etc..
      verringert zwar die winrate recht drastisch , dafür aber auch die Varianz , und du kannst mit den starken Händen postflop weniger Fehler machen .

      Zu tight darf man allerdings nicht werden , dann fressen einen die Blinds auf .
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      hmm jo, hab leider auch immer wenig getroffen oder wurde am river vom fullhouse weggeluckt und so...

      Das 60BB nicht so viel sind ist schon klar, aber bei mir waren's immerhin 1/4 der BR und daher bin ich erstmal wieder abgestiegen :)

      zu "raise mit kleinen pockets" - die schmeiss ich meist weg wenn ich z.B. OOP bin, SHC halt..?

      Was ist eigentlich ne durchschnittliche Winrate?
      Also wieviele eurer Hände ihr gewinnt.
      auf ,10/,20 hab ich 8%, auf ,25/,50 "nur" 6,2%.
    • JaBaaLdo
      JaBaaLdo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 153
      bin über das limit gerade mit nem netten upswing rüber, hab da auf 17,5k hands 2,7 BB/100 ca.
      es fällt schon auf, dass mehr tightere spieler da sind, das kommt aber auch auf die zeit an. sonntags z.B. ist das der reinste fischteich. das erhöht natürlich die varianz.

      30$ miese hatte ich auch, aber das kriegste bald locker wieder raus, einfach weiterspielen =)

      und nochwas, du kannst da auch postflop einfach straight forward spielen. dann verlierste bei zweifelhaften händen kaum was und brauchst nur echt gute draws usw zu zocken, du wirst eigentlich oft genug ausbezahlt.

      aber das wirste ja alles wissen, ich wünsch dir viel glück =)
    • megabjoernie
      megabjoernie
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 4.321
      Wenn du nervös wirst, sobald ein Viertel deiner Bankroll weg ist, solltest du in den Limits lieber tighter aufsteigen. Mit dem normalen BRM wäre ich wahrscheinlich auch längst an den SH-Tischen, aber mit einem guten Polster lassen sich Swings halt psychologisch leichter verkraften.
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      nach dem BRM hier brauch ich eigentlich 300BB oder 150$ für ,25/,50$. ICh hatte aber "nur" 120$ oder 240BB. hab's trotzdem gewagt und dann bei 90$ BR gedacht "ich versuch's lieber später nochmal" :)

      es geht mir hier eher um den levelunterschied, der aber scheinbar gar nicht da ist..? ;)
    • JaBaaLdo
      JaBaaLdo
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2006 Beiträge: 153
      kann ich nicht genau sagen, hab ewig kein 0,10/0,20 gespielt.
      jedenfalls finde ich, dass sich 0,15/0,30 und 0,25/0,50 sehr ähneln.

      aber natürlich ist das auch nur subjektives empfinden ;)

      ich bin mit gut 380$ auf 0,5/1 SH umgestiegen, weil es so wenig fullringtische gibt, an denen ich auch erstmal 50 im minus war.

      sh ist zwar auch sehr swingy, aber da laufen auch massenweise fische rum, imo wesentlich mehr als auf 0,25/0,50.

      aber das heißt nicht, dass du auch hoch sollst.. auf 0,25/0,50 kannste dir ne gute BR aufbauen, musst dich nur erstmal an das limit gewöhnen. wird schon =)
    • Haiku
      Haiku
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 216
      Wirklich loose wird auf .25/.5 nur am Wochenende gespielt. Unter der Woche (spiele immer nur abends) sitzen in der Regel mindestens 1-2 PSler, 2-3 Rockys mit am Tisch. Die Position zum "Fish" ist häufig entscheidend.

      Spiele unter der Woche .1/.2 und übe deinen Skill und am Wochenende such Dir Tische mit Engländern ;) auf .25/.5.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von Haiku
      Wirklich loose wird auf .25/.5 nur am Wochenende gespielt. Unter der Woche (spiele immer nur abends) sitzen in der Regel mindestens 1-2 PSler, 2-3 Rockys mit am Tisch. Die Position zum "Fish" ist häufig entscheidend.
      Rocks auf dem limit ?
      Glaub Rocks sind die auf den Micros am seltensten anzutreffende Spezies
      find ich eigentlich schade , bin der Meinung man kann sehr profitabel spielen wenn man oop zu ihnen sitzt .

      (Man kann 1. fast mit anytwo die Blinds stealen , und man kann vom CO mit der BU range openraisen da der Rock hinter einem eh fast immer foldet ...).

      Und 1 oder 2 ps.de ler an nem 10er Tisch sind nu auch ncht weiter schlimm ...
    • nietzsche84
      nietzsche84
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 45
      Original von tzare

      Und 1 oder 2 ps.de ler an nem 10er Tisch sind nu auch ncht weiter schlimm ...
      Die müssen ja auch erstmal dizipliniert spielen... :)

      @Topic:
      Dass du ein Limit abgestiegen bist zeigt doch schonmal dass du psychisch durchaus gefestigt bist, was Poker angeht. Erspiele dir die 300-350 BB des nächsten Limits und probier es nochmal - vielleicht steigst du beim nächsten Mal mit nem Upswing ein und fühlst dich ein bisschen wohler ^^


      Gruß,

      Marco
    • redcow
      redcow
      Gold
      Dabei seit: 30.08.2006 Beiträge: 2.631
      Fand das Limit fast identisch mit 0.10/0.20 und 0.15/0.30 minimal mehr aggro und bisschen tighter, dass man auch besser blinds stehlen kann aber sonst sogut wie gleich.
    • BLoodyLink
      BLoodyLink
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2005 Beiträge: 71
      Unterscheidet sich schon sehr von .10/.20.
      Spiel jetz seit gut nem Monat auf dem Limit, mittlerweile hab ichs raus und mach gut Gewinn. Gegner sind schon sehr unterschiedlich von Tageszeiten. Wenn man Nachts spielt gibts auf einma ne Menge Idioten die Loose-Aggressive/Passive spiele, tagsüber hingegen auch öfters Tische an denen du nichma nen Flop siehst weil sie tatsächlich alle ihren Müll folden oO
    • nietzsche84
      nietzsche84
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 45
      Original von BLoodyLink
      Unterscheidet sich schon sehr von .10/.20.
      Spiel jetz seit gut nem Monat auf dem Limit, mittlerweile hab ichs raus und mach gut Gewinn. Gegner sind schon sehr unterschiedlich von Tageszeiten. Wenn man Nachts spielt gibts auf einma ne Menge Idioten die Loose-Aggressive/Passive spiele, tagsüber hingegen auch öfters Tische an denen du nichma nen Flop siehst weil sie tatsächlich alle ihren Müll folden oO
      Man könnte schelmisch sein und behaupten, dass nachts ja bei den Amis Tag ist und die entweder nicht so gut pokern, oder sich eher darauf konzentrieren beim Online-Poker nicht erwischt zu werden ;-)

      Sorry, Off-Topic :spade: >> :heart:

      MfG
      Marco
    • marco2982
      marco2982
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 456
      also von tighter sehe ich da nix, ehr das die leute wesentlich loser sind. auf 0.15/0.30 gings leichter fand ich
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von marco2982
      also von tighter sehe ich da nix, ehr das die leute wesentlich loser sind. auf 0.15/0.30 gings leichter fand ich
      ?
      du findest es leichter gegen tighte Gegner zu spielen ?

      glaub du hast da was noch nicht richtig verstanden :rolleyes:
    • fkonline
      fkonline
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 516
      vielleicht sollte ich dazuschreiben, dass ich auf titan spiele?

      NAchts / Spätabends ist es auf jedenfall voller maniacs (betrunkene Franzosen scheint mir ;) ). Fast 40BB up in 140 Händen. Krank...

      Aber wenn die auch alles "raise 2 teh sky - i has 2 cards" spielen... kann ich ja nix for :D
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Die meisten leute sind zwar preflop etwas tighter, haben aber nen mieserabeles postflop spiel
    • Nilfisk
      Nilfisk
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2006 Beiträge: 111
      Also ich bin vor 3 Tagen mal von Party 0,15/0,30 zu Titan ,25/,50$ FL FR gewechselt.
      Hab inzwischen eineschöne BR zusammen..
      Aber so schnell konnte ich gar nicht schauen war ich 40BB down...
      Mir kommt vor die spielen jeden Draw extrem aggressiv und lucken voll oft am river...
      Ich hab mal einen 50er auf Titan eingecasht...
      Irgendwelche Tipps das der nicht gleich weg ist?
    • 1
    • 2