Fragen zu Umts

    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      Hi,

      ich werde demnächst umziehen und da erst mal grob geschätzt 2-3 Wochen kein Internet haben (muss es erst beantragen ---> Telekomgeschwindigkeit ~0). Da diese Situation pokertechnisch eher ungünstig ist (--EV) und ich außerdem so spielsüchtig bin, dass nach 24h Entzug das Händezittern störende Ausmaße annimmt, würd ich gerne als Übergangslösung nen Umts- Anschluss an meinen Laptop basteln.
      Ich hab hier im Forum ein bissl herumgesucht, aber noch ein paar Fragen:

      Wie krieg ich die Umtsverbindung an den Laptop? Ich hab es so verstanden, dass ich mir ein Modem kaufen muss, aber was mach ich damit (also per USB an den Computer anschliessen ist klar ;-))?
      Irgendwo eine Prepaidkarte (z.B. Klarmobil/Simyo/Aldi) kaufen, und dann? Wird die in das Modem gesteckt oder ins Handy und das ans Modem angeschlossen? Ich kann mir iwie grad net vorstellen wie die
      ganze Sache abläuft :-).

      Hat irgendjemand vll. nen Tipp für ein möglich günstiges Modem? Da es nur eine Übergangslösung ist will ich nicht allzuviel Geld investieren.

      Wie lange dauert es etwa wenn ich mich z.B. bei Simyo anmelde bis ich freigeschaltet werde für den Inetzugang?


      Sonst fällt mir grad nix mehr ein, aber schonmal vielen Dank für Antworten :-)
  • 3 Antworten
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 37.007
      Hier ein Link mit einer Beschreibung wie sowas funktioniert. Im Normalfall ist das eine PCMCIA Einsteckkarte für dein Laptop, nix mit USB.
      http://www.t-mobile.de/webnwalk/laptop/0,13459,18611-_,00.html
      Das soll aber keine Empfehlung für einen Anbieter sein ;)
    • HubertK
      HubertK
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 77
      die meisten umts handys haben nen modem eingebaut, da kann man dann das datenkabel ans laptop anschließen und über das handy surfen, ggf. auch über bluetooth.

      Ne UMTS PCMCIA oder PC Express karte kostet ca. 150€.

      Das Problem ist aber nen datenvertrag.
      Bei den meisten Verträgen zahlt man sich dumm und dämlich für den Traffic.
      Da müsstest du NL5000 spielen damit du mit der Winrate das surfen bezahlen kannst :)

      Das günstigste was ich gesehen habe ist nen O2 Vertrag 5GB/Monat für 20€.
      Wenn das aber jetzt nur übergangsweise sein soll wird sich das nicht lohnen.

      Das günstigste ist es, mal die nachbarn anzuhauen ob du bei denen für nen paar € nen Monat mitsurfen darfst :)
    • Bierbaer
      Bierbaer
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2005 Beiträge: 7.989
      hm okay, danke schonmal.
      ich hab ein sony ericsson w810i, muss mal suchen ob man da ein verbindungskabel für den anschluss mit dem computer dabei ist, hier war mal ein thread dass man mit der prepaidkarte von aldi für 24cent/Mb dabei ist, womit 4tabling pro stunde ~1€ kosten sollte wenn das in dem anderen thread eine korrekte info war.
      Das von z.B. Tmobile ist mit 80cent pro Mb schon n bissl abartig, bzw Wlan benutzung 20 cent/ MINUTE lol