Back to the roots! SSS auf den Micros

    • ersatzreifen
      ersatzreifen
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 52
      Hi zusammen,

      bevor ich hier zum eigtl Theam komme, eine kurze Einleitung. Ein guter Freund kam vor einer Woche auf mich zu wollte mal hören, ob ich ihm dabei helfen könnte, onlinepoker zu spielen. Schließlich hatter er ja gehört, dass man Geld geschenkt bekommt, was man verzocken kann. :) Na ja, ich habe ihn dann hierhin verwiesen und ihm gesagt, er solle die Einsteigersektion lesen und dann das Quiz bestehen. Gesagt getan. Nun muss ich zu meiner Schmach zugeben, dass ich wahrscheinlich nicht der beste Pokerspieler bin aber ich hab ihm dann versucht eine kleine Einweisung zu geben und mit ihm und MEINEM Geld dann schonmal ein wenig zu üben.

      Wir haben uns dann an 3 NL10 Tische gesetzt und ich wollte ihm mal zeigen, wie man SSS spielt. SSS ist bei mir selber schon was her, aber ich hab mir die StrategieSektion nochmal durchgelesen und festgestellt, dass ich noch nicht alles vergessen hatte. Dann haben wir losgeglegt, lief auch so lala am Anfang, nix gewonnen, nix verloren. Na ja, nur irgendwann rieselten mir die Stacks wie Sand durch die Finger, ohne dass ich grob falsch gespielt habe.

      Nun kann man sagen, wenn man verliert, spielt man immer falsch aber das war in meinen Augen nicht so. Nachdem ich/wir, nein Ich, war ja mein Geld an diesem abend ca 20 Stacks verloren hatten, ich mir diverse blöde Sprüche anhören musste :) habe ich dann ganz grossspurig erklärt: Das ist eine Downswing, damit muss man leben. Er hats mir abgekauft, denke ich.

      Ein wenig vom Ehrgeiz angefressen habe ich mich dann nochmal der Strategiesektion gewidmet. Nachdem ich dann erkannt habe, dass ich zu 99,9% das befolgt habe, was dort steht habe ich mich nochmal an die NL10 Tische gesetzt und der Button, den ich am meisten neben der Foldtaste gedrückt habe, war die Rebuyfunktion. Entweder es raist einer vor einem und man muss seine Hand aufgeben, es wird alles gecallt oder man greift, wenn man Glück hat, die Blinds ab. Wenn ich gecallt wurde, war ich dann meisten auch am Flop AllIn, was in den meisten Fällen nicht positiv für mich verlief. Nachdem ich nun in der vergangen Woche ca 70 Stacks verloren habe, gebe ich nun auf, mittlerweile mit dem Gedanken, ich bin zu gut für SSS auf den Micros. Man muss es sich ja schönreden.

      Ich wollte nun mal hören, ob ich der einzige bin dem so geht und ob ihr denkt, dass SSS auf den Micros für Einsteiger wirklich das beste ist. Wobei mir gerade auch nix besseres einfällt. Na ja, ich wollte das mal loswerden.

      Schönen Dank für die Aufmerksamkeit.

      P.s. Ich habe wirklich nach Vorgabe gespielt, nix unsinniges gecallt oder dumme Frust Allins vor dem Flop. :)
  • 16 Antworten
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      sorry but
      Nachdem ich nun in der vergangen Woche ca 70 Stacks verloren habe, gebe ich nun auf, mittlerweile mit dem Gedanken, ich bin zu gut für SSS auf den Micros

      i loled...

      was soll man dazu sagen...
      is des gleiche wie immer 70 stacks hören sich schon nach leaks an... V.a. au nl 10
      lass dir ma von jemanden Drüberkucken der Ahnung hat...
      post Hände....

      wenns passt wars nur n swing und es geht bald wieder hoch....
    • D3NNIS
      D3NNIS
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 709
      ein 70 Stack Downswing? :-O das hör ich zum ersten mal, dass du 99,9% befolgt hast kann ich mir nicht vorstellen...
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.353
      Original von ersatzreifen
      blub
      Hmmm, hab mich noch nicht entschieden:

      [_] level
      [_] funny
      [_] traurig
    • Holla87
      Holla87
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2007 Beiträge: 757
      Was ich mich gerade Frage.....
      70 Stacks also 700 Dollar ?!?!?!
      Oder doch nur 70 SSS Stacks, also 140 Dollar? (I hope so)
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von Holla87Oder doch nur 70 SSS Stacks, also 140 Dollar? (I hope so)
      Gehe stark davon aus. Das ist bei der SSS recht heftig. Wie haste das denn in einer Woche geschafft? Bist du sonst ein FL Spieler? Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass es ein solider NL Spieler hinbekommt soviel Verlust zu machen...

      Nimm mal nen Coaching. :D Hast du das eigentlich deinem Kumpel gesagt? Wäre lustig zu wissen, wie er darauf reagiert hat.

      Aber zur eigentlichen Frage: Ich denke, dass der beste Einstieg über FL geht.
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      wow 70 stacks ist ja echt en harter swing :D

      hab gedacht ich wär mit meinen 15 stacks downswings damals gut dabei gewesen...

      tipp eindeutig auf ein dickes leak =)
    • churib
      churib
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2006 Beiträge: 465
      empfiehl deinem freund, sich nach FjodorMs vorschlag ne br mit fl aufzubauen und auf die sss einen dicken haufen zu setzen.
    • Rinerd2
      Rinerd2
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2007 Beiträge: 968
      Man kann bei der SSS auch folden, hoffe das weißt du. Selbst wenns nur 1$ extra is beim Raise.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.
    • Eyeballz
      Eyeballz
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2007 Beiträge: 642
      man könnte auch richtiges pokern lernen und BSS spielen
    • Absti
      Absti
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 1.772
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.
      5 Stack BRM halte ich aber nicht für gut als Anfänger :rolleyes:
    • Bibbaaa
      Bibbaaa
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 892
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.

      50$ Nl 10 Sh?o.o zu kleine bankroll?!
    • KiaKiaKia
      KiaKiaKia
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 1.682
      Original von Bibbaaa
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.

      50$ Nl 10 Sh?o.o zu kleine bankroll?!
      naja die varianz is ja nicht so groß bei sh deshalb ging es.
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.665
      Original von AntiChrist666
      Original von Bibbaaa
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.

      50$ Nl 10 Sh?o.o zu kleine bankroll?!
      naja die varianz is ja nicht so groß bei sh deshalb ging es.
      ja, daher sollte man auch direkt mit heads up anfangen... geht noch schneller!
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von TaZz
      Original von AntiChrist666
      Original von Bibbaaa
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.

      50$ Nl 10 Sh?o.o zu kleine bankroll?!
      naja die varianz is ja nicht so groß bei sh deshalb ging es.
      ja, daher sollte man auch direkt mit heads up anfangen... geht noch schneller!
      heads up?? son quatsch
      beim roulette die bankroll verdoppeln und dann 2 stack BRM NL50 spielen
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von TaZz
      Original von AntiChrist666
      Original von Bibbaaa
      Original von dhw86
      ich würde mit den 50$ auf NL10SH anfangen wenn ich dein kumpel wär.

      50$ Nl 10 Sh?o.o zu kleine bankroll?!
      naja die varianz is ja nicht so groß bei sh deshalb ging es.
      ja, daher sollte man auch direkt mit heads up anfangen... geht noch schneller!
      Und natürlich NL50, da drunter werden Raises eh nicht respektiert und man muss ja schliesslich alle 3 Tage die BR verdoppeln, sonst macht man sich schnell lächerlich.