Spielsucht

    • irtehpwns
      irtehpwns
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 469
      Original von Araneoidea
      [...] nur gehts mir uffn sack dass ich mich bei c2p sperren lasse und dennoch einzahlen kann :(
      Warum hast du dich nicht bei CD Poker sperren lassen? Bei C2P hast du ne Email geschrieben, aber keinerlei rechtlich-verbindliche Bestätigung bekommen. Du kannst doch nicht einfach die Email absenden und dann denken, dass alle Probleme aus der Welt geschafft sind. Bei sämtlichen Onlinekasinos kann man sich ja sperren lassen, aber bei C2P sehe ich ehrlich gesagt keine Notwendigkeit, dass es dort eine solche Möglichkeit geben sollte.
      Abgesehen davon solltest du schnellstmöglich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Die Miete nicht mehr zahlen können ist dann doch schon ein weit fortgeschrittenes Stadium...

      Gruß Sascha
    • m0bi
      m0bi
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2006 Beiträge: 611
      ich finds treist von dir hier überhaupt so eine frage zu stellen... für mich handelt es sich bei deiner idee um eine knallharte ausnutzung des systems.

      du scheinst dir voll im klaren zu sein dass du spielsüchtig bist. das ist eigentlich gar net so schlecht. ist der erste schritt zur heilung, jedoch nutzt du die tatsache aus um "risikofrei" zu gamblen und beschwerrst dich nachher darüber dass es nicht geklappt hat?
    • Araneoidea
      Araneoidea
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 14
      geil wie hier einige sagen dass ich spielsüchtig bin. omfg. JEDER hier ist es... und mir vorwerfen ich sehe es ein. 90% der leute heir nicht... krasses ding!

      danke für ein paar gute antworten ne regelung ist in sicht!
      an die anderen traumtänzer - schaut mal ob ihr spielsüchtig seit!


      hier wird von ausnutzung des systems - vorsatz und und und gesprochen... krasses ding!
    • HubertusPotz
      HubertusPotz
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 6.075
      naja, das kann man so nicht sagen.

      wenn jemand jeden tag 5 bier trinkt, ist er noch lange kein alkoholiker.

      ein anderer, der jeden tag 5 bier trinkt, kann aber sehr wohl alki sein.

      beim pokern ist aber der unterschied, dass spielsucht nicht schadet, so lange man gewinnt.
    • swissace
      swissace
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 651
      Original von HubertusPotz

      wenn jemand jeden tag 5 bier trinkt, ist er noch lange kein alkoholiker.

      hm in welche kategorie könnte so jemand sonst noch fallen, evtl einfach ein "durstiger mensch"?
    • KornsOmi
      KornsOmi
      Global
      Dabei seit: 03.08.2007 Beiträge: 583
      Dass ein (ausländischer) Geldtransferanbieter verpflichtet ist, Einzahlungen aufgrund Deiner Spielsucht zu verweigern und haftbar gemacht werden kann, wage ich leider zu bezweifeln. Eine Email ohne Identitätsnachweis und Eingangskontrolle war zur Sperrung wohl auch der falsche Weg.
      Wenn Du auf diesem Wege Deine Sucht bekämpfen willst, musst Du das Konto auflösen; click2pay kann es kaum zugemutet werden, das Kindermädchen der Kunden zu spielen und bei jeder Überweisung den Empfänger und die persönliche Situation zu überprüfen.

      Original von Araneoidea
      dazu was anderes: dieser account wurde im märz registriert. ahtte es versäumt den perso zu schickenb. wenn cih das nun mache - kriege ich dennoch geld auf party? oder nur woanders? mir würde jeder $ helfen ^^
      Ich glaube, das wäre keine gute Idee. Wahrscheinlich würdest Du das Geld einfach verspielen, um es zu "vermehren".
      Das beste ist, Du schreibst ein Ticket an den Support, sobald diese Sache erledigt ist und lässt Deinen Account auflösen.

      Fürs erste: Such das Gespräch mit Deiner Bank / Deinem Vermieter!
      Für die Zukunft:
      • Lös Dein click2pay Konto auf (ebenso Neteller,...)
      • Deinstalliere jegliche Casinosoftware.
      • Übertrage die Adminrechte an Deinem Rechner nach Möglichkeit an eine andere Person (damit Du keine Installationsrechte mehr hast)
      • Kinderschutzsoftware könnte auch helfen.
      • Lass Dich bei den Casinos sperren.
      • Und vor allem:Nimm professionelle Hilfe in Anspruch! Das ist das einzige, was Die helfen kann, wenn Du wirklich spielsüchtig bist und sogar die Miete verzockst!

      Einige Adressen als erste Anlaufstelle:


      Gute Besserung! wünscht Dir

      die Omi
    • crackpfeife
      crackpfeife
      Global
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 4.412
      es sin vielleicht viele hier auch "süchtig" aber die gewinnen und verballern nicht ihr ganzes geld
      ich denke nicht dass du mit einem BRM solides poker gespielt hast
    • nietzsche84
      nietzsche84
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2007 Beiträge: 45
      - Sucht ist egal, solange sie nicht schadet
      - Jeder ist süchtig nach irgendetwas, ob nun psychisch oder physisch

      AAAAber: Wenn dir deine Sucht zum Verhängnis wird, nimm den Rat von KornsOmi an! Sucht ist immer auch Gewohnheit, muss noch nicht mal in wilden Entzugserscheinungen enden (kann aber sehr wohl), also kann man es selbst auf keinen Fall kontrollieren!

      Gruß und ebenfalls

      Gute Besserung!



      Marco
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von Araneoidea
      geil wie hier einige sagen dass ich spielsüchtig bin. omfg. JEDER hier ist es... und mir vorwerfen ich sehe es ein. 90% der leute heir nicht... krasses ding!

      danke für ein paar gute antworten ne regelung ist in sicht!
      an die anderen traumtänzer - schaut mal ob ihr spielsüchtig seit!


      hier wird von ausnutzung des systems - vorsatz und und und gesprochen... krasses ding!
      Wie schaut Deine Regelung nun aus?
    • glofi
      glofi
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 2
      Grundsätzlich ist es doch so:
      Laut BGH-Rechtsprechung ist ein Kasino-Betreiber verpflichtet, verspieltes Geld von Leuten mit Selbstsperre zurückzuzahlen.
      Dabei wurde darauf abgestellt, dass das Kasino eine Pflicht zum Schutz der spielsüchtigen Leuten hätte.
      Die Frage ist demnach, ob man dies auf den vorliegenden Fall übertragen kann.
      Dabei spielt die Frage, ob die e-mail gelesen wurde überhaupt keine Rolle, so lange sie dem Betreiber nur zugegangen ist.
      Auch eine bestimmte Form ist insoweit, soweit ich dies überschaue nicht er erforderlich.
      Fraglich erscheint mir jedoch insoweit, ob man darlegen kann, dass es sich hier um ein ernsthaftes Verlangen zur Selbstsperre handelt, da eine Auflösung des Account möglich gewesen wäre und effektiveren Schutz gewährleistet hätte.
      Ob allerdings ein deutsches Gericht im Falle der Rückbuchung dem online-Betreiber recht geben würde wage ich stark zu bezweilfeln.
    • jamal47
      jamal47
      Black
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.342
      Original von Araneoidea
      geil wie hier einige sagen dass ich spielsüchtig bin. omfg. JEDER hier ist es... und mir vorwerfen ich sehe es ein. 90% der leute heir nicht... krasses ding!

      Hier zu behaupten, jeder hier wäre spielsüchtig, ist aber auch ganz groß :rolleyes:

      Mir zum Beispiel geht es auch super, wenn ich mal ein paar Tage/Wochen kein Poker spiele und wenn ich mich dann mal wieder ran setze, ist das vor allem weil ich mir denke, dass ich mal wieder was sinnvolles machen könnte, wie zum Beispiel Geld verdienen :D
      Mit Sucht hat das wenig/gar nichts zu tun und das wird wohl bei vielen hier so sein. Also halte dich mit solchen Aussagen am besten ein wenig zurück.

      Diejenigen die Araneoidea hier vorgeworfen haben, dass er vorsätzlich so gehandelt habe, scheinen nicht zu wissen, was eine Sucht ist. Fragt mal einen Alkoholiker. Der kann jeden Tag die besten Vorsätze haben und diese auch völlig ernst meinen, wird aber trotzdem nie aufhören können, wenn er keine professionelle Hilfe bekommt. Genau das ist ja das charakteristische einer Sucht und wenn op wirklich davon betroffen ist, kann man ihm nicht ernsthaft vorwerfen Geld eingezahlt zu haben.

      Alles Gute für die Zukunft.
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Original von HubertusPotz
      naja, das kann man so nicht sagen.

      wenn jemand jeden tag 5 bier trinkt, ist er noch lange kein alkoholiker.

      ein anderer, der jeden tag 5 bier trinkt, kann aber sehr wohl alki sein.

      beim pokern ist aber der unterschied, dass spielsucht nicht schadet, so lange man gewinnt.
      Wer 5 Bier am Tag trinkt (trinken muss) ist abhängig, egal ob er sich Alkoholiker nennen lassen mus oder nicht! Spielsucht ist Sucht, ob sie nun schadet oder nicht ist egal. Ausserdem schadet sie, wenn nicht Dir, den anderen Spiellsüchtigen, da Du denen ihr Geld für Essen und Wohnung wegnimmst ;)
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 994
      ich kapier die sachlage nicht ganz.....

      du hast bei cdpoker ne bankroll von 1.5k?
      und die wollen das nicht auscashen lassen?
      in der zeit hast du irgendwoanders -800 gemacht, weil du dachtest die 1.5k kommen bald?
    • Araneoidea
      Araneoidea
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 14
      Original von jamal47Alles Gute für die Zukunft.
      Danke




      was ich mir übrigens wünschen würde: Eine Spielsuchtpräventionsseite auf PS.de
    • Araneoidea
      Araneoidea
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 14
      Original von kaeptnkuk
      ich kapier die sachlage nicht ganz.....

      du hast bei cdpoker ne bankroll von 1.5k?
      und die wollen das nicht auscashen lassen?
      in der zeit hast du irgendwoanders -800 gemacht, weil du dachtest die 1.5k kommen bald?
      so in etwa. hab da 500 eingecasht - bisschen poker und im casino 800 abgeräumt.
      mein erster deposit war 40$ - dafür gabs 20 bonus.
      ich wollt alles auscashen - geht net - 20$ dringelassen - cashout abgewiesen -- 100$ cashout - abgewiesen support kontaktiert teleffonsich und per mail : account dicht!

      und ja, ich dachte das geld kommt. und davon hätte ich wunderbar die näcshten 3 monate leben können. und nun so eine scheisse!
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 994
      und warum account dicht? haste bei dcpoker dann nen zweitaccount gemacht? das dann natürlich nicht sehr optimal
    • HubertusPotz
      HubertusPotz
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 6.075
      Original von swissace
      Original von HubertusPotz

      wenn jemand jeden tag 5 bier trinkt, ist er noch lange kein alkoholiker.

      hm in welche kategorie könnte so jemand sonst noch fallen, evtl einfach ein "durstiger mensch"?
      ok, ist schon art an der grenze ;) - der unterschied liegt halt zwischen jeden tag 5 bier trinken - vielleicht weils schmeckt und man gerne vögel zwitschern sieht - oder die 5 bier brauchen.
    • Araneoidea
      Araneoidea
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 14
      wenn man jeden tag 5 bier trinkt ist man nach einem monat ein so derber alkoholiker!

      nein, kein 2.acc. der ist einfach dicht . support redet net mehr mit mir bzw die sagen sie können mir nicht helfen. emails werden nicht beantwortet :( wollt wohl zuviel geld raustragen :(


      die lösung sieht wie folgt aus: dass meine bank keine abbuchungen mehr vornimmt. nur noch die, die ich bestimme!
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Hubertus, auch wenn das hier knallhart am Topic vorbeigeht (ich fürchte, du hast auch ein Problem): Alkoholsucht ist kein easy Dingen. Wenn du täglich ein Bier trinkst, bist du bereits Alkoholiker. Wenn du problemlos aufhören kannst (für mindestens 2 Monate), und ich meine hier wirklich PROBLEMLOS, ohne Gejammer, Sehnsucht, mal Naschen oder so, ohne plötzlichem Anstieg anderer Genussmittel ... WENN du das also wirklich problemlos kannst, dann ist es wohl noch nicht so tragisch, aber dann wärst du auch eine Ausnahmeerscheinung. Wer ernsthaft glaubt, mit ein paar Gläsern pro Tag ist man noch kein Alkoholiker, der hat bereits ein dickes Problem. Google mal ein bisschen, du wirst dich wundern, wo Alkoholismus anfängt. Mit 5 Bier am Tag biste da schon bei den Alpha-Trinkern und das wäre z.B. ein Grund für Führerscheinentzug.
    • kaeptnkuk
      kaeptnkuk
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 994
      hmmm...

      vlt. zu aggressive emails geschrieben?

      ich würde nochmal eine normale freundliche email schreiben, wo denn das problem sei. anbieten personalausweis zur überprüfung einzuscannen etc., fragen was du tun kannst damit der account wieder geöffnet wird. irgend ne erklärung müssen die doch geben