woher soll man wissen ob ....... ?

    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      .... ein gegner ein niedrigeres pocketpair (aber overpair zum board) oder ein set hat, wenn ich ein hohes overpair AA, KK, QQ habe ? in nem dreibet pot ist das nicht ganzsoschwer, da kann man die handrange wenn man ordentlich raised besser einschätzen, aber auch da wirds dumm wenn die dreibet coldgecallt wird und das vllt 2 mal, aber was ist wenn ich standard 4bb etc raise und caller bekomme ?????

      sprich ich habe AA raise standard aus co, nur der bb callt

      flop 4 8 3 rainbow

      dann gibts action

      woher soll man hier wissen ob der gegner ein set gemacht hat odder vllt noch nur 99 - JJ hält ??? manche sollen ja auch QQ und KK coldcallen .......

      ich verliere in solchen situationen ständig meine stacks und ich möchte endlich dass das mal aufhört !!!!
  • 3 Antworten
    • Troll118
      Troll118
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 694
      du kannst es nie wissen, aber es geht auch nicht darum, dass du den Gegner in jedem speziellen fall auf ein set readen kannst oder nicht.
      es zählt einzig und alleine, dass du aufgrund aggressivität, preflopranges, history, timing tells uvam des gegners die entscheidung triffst die den größere EV hat. am besten du gehst eine solchen hand mal mit pokerstove durch, gibst das board und die hände die der gegner deiner meinung nach so spielen würde ein und dann bekommst du irgendwann mal ein recht gutes gefühl für solchen situationen.
      das man mit einem overpair gegen ein set verliert wirst du niemals verhindern können egal wie gut du spielst, aber das musst du eben verkraften können.
    • ivoz
      ivoz
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 500
      Genau das war auch mein größtes Leak als ich auf Nl100 gekommen bin. Jeder hat erzählt wie loose und fischig und aggressiv die gegner da im Vergleich zu den unteren limits werden(stimmt ja auch), also leg ich depp meine Aces natürlich nie weg und verlier nen batzen geld, "weil ja eh alle nur fische sind und bluffen oder total aggro sind". Das Ding is, wie Troll schon sagte, es gibt kein Patentrezept und man wird immer mal ge*****, doch man kann schon auf so nem board , wenn ein Tag gecoldcallt hat und die conti callt, auch mit Aces mal potcontroll betreiben, oder b/f spielen.
      Is halt Gegner-, Board-, Readabhängig.....
    • FalstaFF
      FalstaFF
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2007 Beiträge: 850
      Also besonders schwierig finde ich die Situation, wenn der Gegner Dich auf einen Blindsteal setzten könnte, dann gibt er Dir nämlich vielleicht mit sehr, sehr schlechten Händen action, einfach weil er Dir keine starke Hand gibt. Denke dass man grade wenn man aus dem CO oder BU oder SB firstin raist, seine AA,KK,QQ viel seltener folden sollte als sonst.
      Außer man hat den Read, dass der BB nie seinen Blind verteidigt, sondern auch hier nur gute Hände spielt.