SSS für micro-Einsätze geeignet?

    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Als SnG-Spieler wollte ich endlich auch mal Erfolg mit Cashgames haben und habe mir gedacht, die SSS-Strategie sollte zumindest mal ernsthaft getestet werden, wenn so viel drauf beschwört wird.

      Hab auf FullTilt NL10 gespielt: 1275 Hände, zwischendurch 200 BB down, am Ende immerhin fast 150.

      Hatte einmals Pocket Aces und einmal Queens (sogar Set gefloppt), ein Gegner jeweils callt mein All-in am Flop mit Straight Draw und beide hatten keine Holecard höher als 8. Beides mal kam die Straight. Hab dann einen Schock bekommen als ich zum dritten Mal All-in gegen Straight-Draw gelaufen bin (der hatte wieder 46 oder sowas). Da aber wenigstens gewonnen. Wie kann es sein, dass die meine 4xBB Preflop-Erhöhung überhaupt mitgehen?

      Aber viel wichtiger: Ich weiß, das solche Bad Beats dazugehören. Nur wieso verliere ich kontinuierlich soviel, obwohl meine Gegner so schlecht spielen?

      Man muss doch gegen solche Donks einen wesentlicheren besseren und sicheren ROI einfahren können. Ist SSS da wirklich optimal?

      An alle Cashgame-Spieler:
      Gibt es Chance, dass ich noch eine Liebe zu dieser Spielform entwicklen kann?


      Edit:
      Hab noch 2 Fragen, die in der Anleitung schlecht erklärt sind:
      1. Wieso wird QQ, JJ und AK getrennt von AA und KK bewertet. Ich committe mich doch jedesmal total: Wenn jemand vor mir geraised hat, re-raise ich und hab damit schon mind. den halben Stack drin. Wenn nach mir jemand raised, soll ich All-In wenn das Verhältnis Stack:Erhöhung 4:1 ist: Stack ist 20 BB, Erhöhung war mind. 4 BB, es bleiben max. 16. Super, also immer all-in. Korrekt so? Bin so schon oft gegen Aces aufgelaufen.
      2. Wenn es zum Flop kommt, bin auch so gut wie immer committed. Entweder bin ich der erste und mach den Conti-Bet oder mein Stack ist nur halb so groß wie der Pot. Ausnahmen gibt es doch sehr selten.
      3. Was haltet ihr davon low-pairs oder hohe suited connectors aus Late Position zu limpen? Oft setzt in low-levels ja gar keiner an. Konnte damit nach meiner Meinung schon oft punkten.

      Edit 2:
      Nochwas eingefallen. Ähnlich zur dritten Frage:
      1. Wenn der Raise nur 2xBB ist, darf man mit gutem Blatt callen? AQ, TT, u.ä.? Vor allem, wenn man im Big Blind ist.
      2. Wie soll man sich im Small Blind verhalten, wenn es keine Erhöhung gab?
      Viele Situationen werden durch die Standard-SSS-Anleitung irgendwie schlecht erklärt.
  • 16 Antworten
    • BurningIce
      BurningIce
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2007 Beiträge: 2.961
      natürlich.

      bei cashgame heißt es nicht roi.

      diese bad beats wird es immer geben. ich hatte AA und raise. 2 gehen mit. flop J86 rainbow. ok ich schiebe den rest rein. ok ein gegner zeigt mir J6o :rolleyes:

      ich raise mit QQ und werde dann gereraist allin. ok da muss ich wohl oder übel callen. gegner zeigt mir A5s und trifft sein A.

      davon habe ich noch mehr.

      sei froh, wenn die solche calls machen. mit diesen calls verdienst du am meisten. jeder hat mal eine pechsträhne. außerdem kann es sein, dass du einiges falsch spielst.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Das mit den BadBeats hab ich ja geschrieben. Sind eigentlich ein gutes Zeichen. Aber wieso ist meine Bilanz dann so schlecht?

      Was sollte ich falsch spielen können? Die Regeln von SSS sind doch wirklich simpel.
      Gibt es irgendwo noch weiterführende Artikel zu der Einführung im Strategie-Bereich? So SSS für Fortgeschrittene?
    • SPlayer18
      SPlayer18
      Black
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.948
      soweit ich weis ist der Rake auf Full Tilt NL10 zu hoch für SSS!
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      zu 1) Das AA und KK von AK, QQ und JJ getrennt ist, liegt wohl daran, dass die beiden Starthaende deutlich besser sind. AA und KK werden immer geraised egal was vorher passiert ist, AA ist eh die beste Starthand und KK wird nur von AA geschlagen, bei JJ oder QQ sieht das schon anders aus, da hast Du gegen AK schon nur noch nen Coinflip. Wenn jetzt also vor einem ein Raise und Reraise war, legst Du QQ, JJ und AK ab, weil Du im Normalfall auch davon ausgehen kannst, dass einer ein Monster wie AA oder KK aber zumindest AK auf der Hand hat.Und Du moechtest ja einen Vorteil haben und nicht nur ne 50/50 Chance spielen :-).

      zu 2) Contibets machst Du nur im HU, wenn Du es staendig auch gegen mehrere Spieler machst, koennte dies ein Grund fuer Deine Verluste sein.

      zu 3) Wenn Du mit der SSS beginnst, solltest Du sie erst mal so spielen, wie sie vorgesehen ist, wenn Du dann sicher bist und ein gutes Postflop spiel hast, kannst Du ja immer noch Veraenderungen vornehmen.
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Ne, Conti gegen mehrere Gegner, wenn ich nichts getroffen hab, mach ich nicht.

      Wie schauts mit den anderen beiden Fragen aus:
      1. Wenn der Raise nur 2xBB ist, darf man mit gutem Blatt callen? AQ, TT, u.ä.? Vor allem, wenn man im Big Blind ist.
      2. Wie soll man sich im Small Blind verhalten, wenn es keine Erhöhung gab?
      Viele Situationen werden durch die Standard-SSS-Anleitung irgendwie schlecht erklärt.

      Original von SPlayer18
      soweit ich weis ist der Rake auf Full Tilt NL10 zu hoch für SSS!
      "With 3 to 10 players, the rake is 25 cents per every $5 in the pot, with a maximum rake of $1."
      Find ich jetzt nicht höher als woanders.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Original von 00Visor
      Ne, Conti gegen mehrere Gegner, wenn ich nichts getroffen hab, mach ich nicht.

      Wie schauts mit den anderen beiden Fragen aus:
      1. Wenn der Raise nur 2xBB ist, darf man mit gutem Blatt callen? AQ, TT, u.ä.? Vor allem, wenn man im Big Blind ist.
      2. Wie soll man sich im Small Blind verhalten, wenn es keine Erhöhung gab?
      Viele Situationen werden durch die Standard-SSS-Anleitung irgendwie schlecht erklärt.

      Original von SPlayer18
      soweit ich weis ist der Rake auf Full Tilt NL10 zu hoch für SSS!
      "With 3 to 10 players, the rake is 25 cents per every $5 in the pot, with a maximum rake of $1."
      Find ich jetzt nicht höher als woanders.
      Wie gesagt am Anfang wuerde ich erstmal die Strategie, so spielen wie sie in den Artikeln steht, wenn Du Silberstatus hast, gibt es einen Artikel Steals und Resteals, das kann man dann in sein Spiel einbauen. Auch mit kleinen Pocket Pairs, wenn es vorher 3 oder mehr Limper gab, wird gespielt. Zu Anfang wuerde ich auch die Minbet als Raise wahrnehmen, zumal auf den niedrigen Limits auch mit starken Haenden oft nur eine Minbet gesetzt wird. Wenn Du sicher die SSS spielst, dann ist ne Minbet eher wie ein Limper anzusehen, es sei denn du hast en Read auf den Minbetter, z.B., dass er starke Haende gerne slow played.
    • MFR
      MFR
      Silber
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 1.967
      Minraise statt Minbet, eine Minbet waeres erst nach dem Flop.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Original von SPlayer18
      soweit ich weis ist der Rake auf Full Tilt NL10 zu hoch für SSS!
      Hah, schon wieder mein Lieblingssatz und keiner versteht ihn richtig ...

      Oben steht doch was von NL10? Meiner Meinung nach ist der Rake bei Full Tilt für NL10 + Einsteiger wirklich zu hoch und dank Leaks mit der kleinen BR fast nicht zu schlagen, aber irgendwie schreib ich das auch immer grau auf grau ...
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Hä, wie jetzt? 25 Cent für 5 Dollar im Pot sind zuviel?
      Kann also meine Frage "SSS für mico-Limits geeignet" wirklich mit Nein beantwortet werden?
    • notep
      notep
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2007 Beiträge: 1.084
      nö ist nur freds lieblingssatz ka warum aber SSS funktioniert mit 5% rake
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Ja, aber auf NL10 sind es bei ftp 10% rake, keine ahnung wo die oben stehende info herkommt. Und SSS funktioniert natürlich so oder so, nur ob man am Anfang bei dem Rake Plus macht ...
    • 00Visor
      00Visor
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 14.448
      Hab jetzt mindestens ne halbe Stunde gesucht, um zuverlässige Infos über den FTP-Rake zu bekommen. Auf der eigenen Seite ist erstmal gar nichts zu finden und ein Link à la "rake.php" auf deren Seite, den man über Google findet, funktioniert bei mir nicht. Sehr abstrus ...

      Ist der Rake nur auf NL10 so hoch, dann würde es sich echt empfehlen gleich NL25 zu spielen, ist natürlich für meine BR noch empfindlicher. Vielleicht spiel ich mich erstmal weiter mit SnGs und Heads-up hoch.

      Edit: Hatte übrigens ne weitere Session SSS mit 1000 Händen. Insgesamt leicht im Gewinn 30-40 BB. Geht also. Wenn auch nicht der ganze Verlust zurück. War aber wieder NL10.
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      Ich habs den Fred mal in 3 Minuten überflogen.
      Ich kann nur sagen, dass SSS auf NL10 bei FTP schlagbar und machbar ist.
      Es ist ja geanu wie bei Stars. Auch 9er Tische und 10% Rake.
      Besser sind natürlich 10er Tische wie bei Party, aber dort haste das Problem, dass immer mindesten 3 Shortys wie du da rumlungern. :-)

      Ich mag die SSS und spiele sie gerne, aber lass dir eins sagen.
      Es koster sehr viel Disziplin und No-Tilt wenn man damit ein Limit schlagen will.
      +5BB ist schon viel Realistisch ist 1 bis 4 BB pro 100 Hände.
      Bei Umstieg auf NL25 bin ich auch gleich mal 15 Stacks (also 15x20BB) gecrashed. Passiert.

      Hier noch ein interessanter Thread zu CBs:
      2 Contis
      Aber bitte erst anwenden, wenn man es 100% versteht, warum es so ist.

      Problem mit Contibet
      noch ein "alter" Thread zu CBs.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Original von Tittenkalle
      Ich habs den Fred mal in 3 Minuten überflogen
      Häh? So schnell überfliegste mich nich :)

      Klar kann man das schlagen, aber ich habe es selber schon erfahren müssen, ne Winrate von 0,4 BB / 100 oder so auf NL 10, mit halben Rake wären es fast 4 BB / 100 oder so gewesen. Wenn man nun in nem Downswing startet und Leaks hat, ist das schon sehr schwierig, da raus zu kommen. Jedenfalls deutlich schwieriger als auf anderen Limits, anderen Seiten.

      Und ja, ich werde nicht müde, das zu posten, noch nicht :)
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Original von 00Visor
      Hab jetzt mindestens ne halbe Stunde gesucht, um zuverlässige Infos über den FTP-Rake zu bekommen. Auf der eigenen Seite ist erstmal gar nichts zu finden und ein Link à la "rake.php" auf deren Seite, den man über Google findet, funktioniert bei mir nicht. Sehr abstrus ...
      Ja, Du kannst es mir aber z.B. glauben. Dann kannst Du in Deine Handhistories gucken, da steht unter Result wieviel Rake jeweils gezahlt wird (da leicht in Stufen fast nie genau 10%).

      Die Webseite ging bei mir gestern kurz mal wieder, inzwischen aber wieder offline. Schreib den Support an, und Frage nach der Rake Reglung für NL10 und NL25, die sind eigentlich immer recht schnell und kompetent.
    • Fred4BadBeat
      Fred4BadBeat
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 666
      Jetzt kommt wahrscheinlich, ich hätte meine Handhistory selbst geschrieben :)

      Full Tilt Poker, $0.05/$0.10 NL Hold'em Cash Game, 9 Players
      LeggoPoker.com - Hand History Converter

      UTG+1: $9.85
      Hero (BTN): $1.80

      MP2 posts $0.10
      Pre-Flop: A:spade: A:heart: dealt to Hero (BTN)
      UTG folds, [color:red]UTG+1 raises to $0.45[/color], 2 folds, MP2 calls $0.35, CO folds, [color:red]Hero raises to $1.80 and is All-In[/color], 2 folds, UTG+1 calls $1.35, MP2 folds

      Flop: ($4.20) 8:club: K:heart: 3:club: (2 Players - 1 is All-In)

      Turn: ($4.20) J:spade: (2 Players - 1 is All-In)

      River: ($4.20) 3:spade: (2 Players - 1 is All-In)

      Results: $4.20 Pot ($0.40 Rake)

      UTG+1 showed 7:spade: 7:diamond: (two pair, Sevens and Threes) and LOST (-$1.80 NET)
      Hero showed A:spade: A:heart: (two pair, Aces and Threes) and WON $3.80 (+$2 NET)