Wegen Staatsvertrag auscashen? *Update*

    • helmut73
      helmut73
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2005 Beiträge: 386
      Hallo ich stelle mir schon seit ein paar tagen die frage. Ob man nicht am ende des Jahres auscashen sollte um nicht das Geld zu verlieren oder ist das jetzt falsch gedacht.
      Bekommt man das geld auf jeden Fall noch auch im Januar noch.
      Wie denkt ihr darüber und was macht ihr. Cahst ihr aus oder spielt ihr weiter oder, oder ??

      Ich spiele übrigens bei Party und habe halt nur angst mein Geld zu verlieren und das ist für mich nicht wenig.
      Vielleicht kann auch einer stellung nehmen von Pokerstrategy was die dazu sagen.


      [eingefügt von Mod]

      1) Aus dem Gutachten geht folgendes:

      "Alles in allem wird unseres Erachtens die Unsicherheit der Legalität in Zusammenhang mit dem Spielen in (EU-lizenzierten) Online-Pokerrrooms eher den Spieler vor staatlichen Angriffen schützen als den Staat zum Vorgehen gegen Pokerspieler ermutigen."
      2) Zudem hat Korn an anderer Stelle geschrieben:
      Die Pokerseiten haben schon angedeutet, dass sie nicht auf den Staatsvertrag reagieren werden. D.h. von Betreiberseite bleibt wohl alles beim alten.
      3) Desweiteren sollte der Vergleich mit Frankreich interessant sein. Dort war die Gesetzgebung deutlich härter und die Authoritäten sind deutlich härter vorgegangen. Trotzdem haben es fast alle Seiten ignoriert und es ist de facto *nichts* passiert. Nun sieht es so aus, als ob in Frankreich das Monopol endgültig kippen würde.
  • 83 Antworten
    • coolk
      coolk
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 275
      hahahaha ich sterbe, ja sofort auscashen und auf cayman legen. hahaha
    • helmut73
      helmut73
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2005 Beiträge: 386
      ich will ja nicht aber ich will mich halt nur erkundigen weis nicht was daran jetzt so falsch ist mal zu erkundigen was ihr davon so haltet aber anscheinend ist das nicht richtig sowas zu fragen
    • tillicollapse
      tillicollapse
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2007 Beiträge: 390
      Original von OIM3L
      solltest auf jeden fall auscashen. ist einfach zu unsicher, ob man das geld nacher noch bekommt. ging ja auch aus dem artikel auf der hauptseite hervor.
      level?
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      ich finde das war ne berechtigte frage, also könnt ihr ihm doch antworten
    • Vinyladdict
      Vinyladdict
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 4.865
      ironie anyone? :D
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Ich halte es für extrem unwahrscheinlich dass da vom einen auf den anderen Tag irgendwas passieren wird....andererseits hat man nichts zu verlieren, wenn man auf Nummer sicher geht (abgesehen vom derzeit schlechten $ Kurs).
      Wenn meine bankroll im hohen 5-stelligen oder 6-stelligen Bereich läge, würde ich ziemlich sicher mind. einen Teil davon sichern
    • Powaaah
      Powaaah
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2007 Beiträge: 1.508
      soweit ich weiß ist nicht das geld auf einem pokeraccount haben strafbar sondern das spielen mit dem geld ihr könnt euer geld auch 2 jahre dort liegen haben. Wenn ihr nicht gespielt habt, was über logs nachweisbar sein sollte, dann ist es auch nicht strafbar und euer geld nicht verloren. Ihr könnt auch theoretisch weiterspielen. Der staat guckt ja nicht nach wer spielt. Kann man sein geld eigentlich woanders hintransferieren als an ein bankkonto? ^^ So quasi bar an ein postfach schicken lassen? Dann bekommt ja niemand was mit.

      Ich find es ja generell sehr merkwürdig wie die das überhaupt mitbekommen wollen ob jemand spielt oder nicht.
    • helmut73
      helmut73
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2005 Beiträge: 386
      naja die frage ist dann aber wie bekomm ich das geld auf mein konto bzw dann bin ich ja dann drann wenn sie es sehn auf meinen konto oder nicht ??
    • Whitelord
      Whitelord
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 3.323
      Naja ich hab mir den Artikel jetzt net durchgelesen, aber ich denke, dass der Weg von Neteller zu meinem Konto nicht dirket mit Poker in Verbindung gebracht werden kann. Sind ja nicht alles Insider die das wissen.
    • helmut73
      helmut73
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2005 Beiträge: 386
      habe frage ist dann das geld auf neteller sicher dann würde ich es erst mal auf neteller deponieren und mal abwarten oder ist neteller da auch betroffen
    • MrQNo
      MrQNo
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 1.767
      Die Pokeranbieter sitzen im Ausland. Die deutsche Staatsgewalt hat da keinen Zugriff. Die können euch das Geld dort nicht wegnehmen.

      moneybookers, neteller & Co. sitzem im Ausland. Die deutsche Staatsgewalt hat da keinen Zugriff. Die können euch das Geld dort nicht wegnehmen.

      Bargeld ist im Inland. Die deutsche Staatsgewalt hat da Zugriff. Die können euch das Geld dort wegnehmen.
    • Tizer
      Tizer
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 218
      denke nicht das sie sofort alle ausschließen kein geld mehr auszahlen, da es ja immernoch so halbwegs ne gauzone bleibt
      und es auch nicht auszuschliessen ist das der staatsvertrag gegen europäisches recht verstößt
    • puma89111
      puma89111
      Global
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 2.745
      solange bei PP keine HHs vorliegen kann uns doch keiner was?oder sehe ich das jetz falsch?

      wäre fatal die ganzen reloadboni nicht zu nutzen.also quasi:

      auszahlen-auszahlen-einzahlen-auszahlen.....und immer so weiter
    • moarsi
      moarsi
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 1.620
      hmmm kann mir kaum vorstellen, dass der Staat gegen jeden kleinen Onlinespieler einzeln vorgeht! wie soll das bitte funktionieren?
      Ich hab leider keine Zahlen aber es gibt doch sicher hunderttausende Deutsche die online spielen, wenn die jetzt jeden strafrechtlich verfolgen wollen....na dann viel Spaß!

      Ich beziehe mich jetzt auf die kleinen buyins, bei sehr großen Geldsummen sieht die Sache vielleicht anders aus!

      Und ich spiele ja nur auf minibuyins :heart: :D :heart:
    • Eriador
      Eriador
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 209
      Wie.... ?? Hab das alles nicht ganz mitbekommen mit der Gesetzesänderung.. Aber wird man ab 2008 kein Inet Poker mehr um Real MOney spielen können ??
    • MOAH
      MOAH
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2007 Beiträge: 4.106
      link zum artikel plz, finde den nicht :(
    • moarsi
      moarsi
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2006 Beiträge: 1.620
      Hier der Bericht

      So richtig hab ich die Sache auch noch nicht verstanden ;)
      Man darf nicht, aber anscheinend kann man trotzdem.
      Ich stell mir das so vor wie Musik (illegal) runterladen!
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      guggstu news :D

      Ich würd das Geld im übrigen auch nicht auscashen, sondern fleißig damit weiterspielen. Es spielen so viele Leute Online Poker, und jeden einzelnen innem langen Gerichtsverfahren auf ne angemessene Strafe zu verklagen dauert seeeeehr lange.

      Des weiteren steht in dem Artikel, dass der Staatenvertrag eventuell gegen europäisches Recht verstösst. Bis die das alles geprüft haben vergehen schnell Jahre.

      Also, Grauzone bleibt, hf beim zoggn.
    • Muffin
      Muffin
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 703
      der staatsvertrag ist sowieso sekundär, da laut stgb glücksspiele illegal sind mit oder ohne staatsvertrag. daher war und ist das spielen mit echtgeld illegal und wer damit n problem hat sollte aufhören.