Allgemeine Frage zur SSS

    • PokerPyro
      PokerPyro
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2007 Beiträge: 35
      Hi Leute,
      also ich spiel jetzt seit ein paar Tagen die SSS und hab mich vorher nicht wirklich mit strategischem Poker beschäftigt. Von daher ist das meiste hier Neuland für mich.
      Jetzt hab ich mittlerweile die ein oder andere Hand gespielt und würde sagen dass ich schon einige der Situationen, in die man sich mit dieser Strategie (z.B. Freeplay oder Flop nach Raise) begeben kann, gesehn hab.
      Zu einer Situation hab ich jetzt aber ne Frage und schreib einfach mal n Beispiel um das besser zu veranschaulichen:

      Bsp.:

      NL10
      Ich sitz in mittlerer Position mit TT und Raise lt. SHC um 3BB + 1 Einsteiger also 0,40$, mein Stack liegt noch bei 1,15$ (also <4:1). Jetzt krieg ich n All-In auf 5$ ausm BB, Rest ist rausgegangen.
      Call oder nicht ? Meiner Meinung nach, sagt das SHC aus, dass ich mit TT bei ner Stacksize : Raisesize von unter 4:1 auf jeden Fall All-In gehen soll wenn ich nochmal geraist worden bin.
      Ist das jetzt n Leak bei mir ?
      ---

      Und jetzt mal außen vor gelassen ob die Entscheidung besonders klug wäre, bei 4 Overpairs die einen schlagen könnten, einfach nur davon ausgehend, dass die SSS häufiger hinhaut als daneben geht, callen oder Taktik falsch verstanden ??
  • 3 Antworten