Vor Aufstieg auf NL200FR - Statscheck

    • erazorxp
      erazorxp
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 273
      Hallo,

      Ich habe jetzt die BR zusammen für NL200 (20 Stacks), bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich nach 30k Hands NL100 schon aufsteigen will/sollte.
      Fühle mich eigentlich sehr wohl auf NL100.
      Deshalb wollte ich die erfahrenen unter euch fragen, ob ich auf Anhieb zurechtkommen sollte mit den Stats bzw. ob der Unterschied so groß ist.
      Vor 1 Jahr war NL200 mein Traum- bzw. Ziellimit, und jetzt habe ich es geschafft, aber kneife trotzdem n bisschen ;)
      Würde gerne auf NL100 noch ein paar stacks sammeln und dann mit konservativem BRM (~6000$) aufsteigen.

      Ach so, ich spiele 13-tabling auf Stars, ungetrackt wie man an bronze sieht :(

      Also, was sagt ihr?








  • 8 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Sieht für Fullring solide aus. Wenn du deine Winrate verdoppeln willst dann beschäftige dich ein bisschen mit Blindstealing und Isolationplay. Einfach mal hier die Blindstealing und Positionartikel durcharbeiten.

      http://www.pr0crast.com/2+2.NL.Anthology.v1.htm

      Ist zwar größtenteils für Shorthanded, aber aggressives Spiel auf Fullring (in der richtigen Dosis) gewinnt so unglaublich viele Pötte.
    • erazorxp
      erazorxp
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2006 Beiträge: 273
      danke für den hinweis; habe mir schon vieles von der 2+2 anthology durchgelesen, sind viele nützliche sachen dabei. werde mich dann mehr mit blindstealing befassen, wobei mein wert von 27-28% doch nicht soo niedrig ist?!? aber es gibt sicherlich noch viele weitere situationen, in denen man profitabel stealen könnte.

      Soll ich denn jetzt noch was warten oder aufsteigen? oder mal nen shot wagen?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wenn du die Bankroll hast und es verschmerzen kannst wieder abzusteigen, wenn der Shot schief geht dann rauf.
      Das Bankrollmanagement ist nur dafür da das du die Varianz abfangen kannst.
      Für viele ist es halt ein psychologisches Handicap, wenn sie mit zu wenig BR spielen oder wieder ein Limit absteigen müssen weil es nicht so gut läuft.

      Normalerweise sind deine Stats schon recht in Ordnung, aber grade durch Positionplay und höhere Aggressivität lässt sich bei den überwiegend recht weaken Fullring Spielern einiges an Geld machen. Ich würde das aber erstmal auf NL100 ausprobieren und nicht nen Shot auf NL200 machen und anfangen looser zu spielen.
    • VICOMA
      VICOMA
      Gold
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 91
      hey erazor.

      hab ein paar fragen an dich. hast du icq? dann könntest du dich mal bei mir melden.
      71849588

      gruß vic
    • Kajagoogoo
      Kajagoogoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2007 Beiträge: 245
      Ach so, ich spiele 13-tabling auf Stars


      Sieht für Fullring solide aus. Wenn du deine Winrate verdoppeln willst dann beschäftige dich ein bisschen mit Blindstealing und Isolationplay.


      Da ich als 6-tablender NL25 Spieler auch als Ziellimit NL200 habe eine
      generelle Frage.

      Ich habe mit 6 Tischen (überlappend) schon noch meine Probleme die möglichst richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn 3 oder mehr Tische
      zu spielen sind und die Hände etwas komplizierter werden.

      Kann mir i.M. noch nicht so richtig vorstellen wie man 13 Tische auf einem
      höheren Limit so spielt, dass sie noch profitabel sind.

      Ist das ganze nur eine Übungssache (langsam steigern) oder wie geht man die Sache am Besten an. Weil: wenn wie oben gequotet die vorhandene Winrate noch zu verdoppeln ist find ich das schon hammer bei 13 Tischen.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ist wohl übuingssache. Ich mach auch nur 8 tabling bei Fullring (manchmal nur 6 tabling) und Sh maximal 6 tabling. Ich kann mir das auch nicht wirklich vorstellen, aber es gibt ja so einige Zocker die können schnell genug reagieren (wenn ich mir so Starcraft Videos anschaue).
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      24 tabling !!!!
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Also mit der Anzahl von Tischen kommt es halt auf die eigene Spielweise an. Die Leute, die 12 Tische und mehr spielen machen halt ihren Gewinn dadurch, dass sie ne bessere Starthandauswahl haben und besseres ABC-Poker spielen wie die Fische. Aber sie spielen halt größtenteils nur ihre Hand und schauen beim Gegner halt auf vpip, pfr und Af. Das wars.
      Die Leute die wenig Tische spielen, schauen sich alle Hände der Villains an, machen sich Notes zur Spielweise und spielen daher mehr den Gegner als ihre Karten.