Fragen zum und Begriffe des ICM Trainers

    • zidane10
      zidane10
      Global
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 22
      Tach,
      eine Frage:
      Was genau gibt mir der "Push-Bereich" an, der nach dem Push/Fold unten angezeigt wird?

      Und noch was Allgemeineres:
      Was würdet ihr mir empfehlen, wie soll ich mit dem ICM Trainer arbeiten? Wie ihr an meinem Status vielleicht seht, bin ich nicht so besonders erfolgreich.. möchte mich aber verbessern.
      Wie kann ich nen Stück davon nun mit dem ICM Trainer realisieren? Was für Einheiten sollte ich absolvieren? Wie oft? Was sollte ich beachten? usw.
  • 3 Antworten
    • TheJoker
      TheJoker
      Black
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.340
      Der Push Bereich gibt alle Hände an, die du in dieser Situation pushen kannst.

      Ich empfehle dir für niedrige Limits die Edge auf 7-10% zu stellen. Allerdings: Auch ICM hat Fehler (die typische ICM Fehler, keine Beachtung der kommenden Blinds etc..). Der Trainer alleie bringt dementsprechend nicht die letzte Weisheit.

      Darum gilt: Viel Üben mit dem Trainer ist sehr gut für ein gutes ICM Verständnis. Weiterhin aber auch viele Hände im Forum posten und bewerten lassen, um die restlichen Fehler auszubügeln
    • otto0815
      otto0815
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 487
      Original von TheJoker


      Ich empfehle dir für niedrige Limits die Edge auf 7-10% zu stellen.
      Was sind die nidrigen Limits z.b. bis 22$ S&G?

      Ist mit 7-10% der Handbereich gemeint?

      Wenn ich den Handbereich 0-100% vorgegeben ist und ich stelle diesen auf 7-10% was verändert sich dann genau in der Bewertung der Hände bezüglich Push oder Fold.

      Ralf
    • GMP100
      GMP100
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 1.079
      mit Edge ist "Unser Vorteil in Prozent" gemeint