Auf zu neuen Ufern...

    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Hallo zusammen.

      Dies soll mir als Motivation und Hilfestellung in meiner kommenden Pokerlaufbahn dienen und ich wollte das Ganze als eine Art Tagebuch aufziehen, in dem ich gutes und schlechtest Spiel festhalte, ggf. von euch bewerten lasse und so meine Leaks in Angriff zu nehmen.

      Erstmal was Grundlegendes.
      Ich heiße Dennis, werde in zwei Wochen 21 und verrichte noch vier Monate meinen Zivildienst als Hausmeister in einem Altenheim. Ich arbeite ca. 9 Stunden am Tag und wenn ich nach Hause komme, verbringe ich auch nochmal gut 2-4 Stunden mit Onlinepoker.
      Ich habe die 50 Dollar von PS auf FullTiltPoker verdonkt und hab einfach eine Abneigung gegen diese Plattform entwickelt. Nebenbei hab ich ca. 160 Euro bei PP eingezahlt, mit denen ich zum größten Teil Breakeven gespielt habe. Ich bin jetzt bei 131 PartyPoints und habe noch einen BR von 145,05$ die ich nun hier als Ausgangspunkt nehme.

      Mich kotzt dieses ganze auf der Stelle treten ziemlich an und ich will endlich, wenn auch nur kleine Erfolge sehen und mich spielerisch weiter entwickeln.
      Ich hab ein ziemliches Problem mit meiner Selbstbeherschung und dieses Problem ist wohl auch der Hauptgrund wieso mein BR schrumpft... Sobald ich einen Bad Beat oder der gleichen erfahre und z.B. die Hälfte meines Stacks verliere, verprasse ich meistens den Rest mit Karten wie J :heart: 9 :diamond: .
      Ich drücke einfach viel zu schnell auf All In und hau mir nur Sekunden danach selber vor den Schädel, weil ich nicht verstehe wieso ich nur so doof sein kann.
      Ein weiteres Problem ist aus, dass ich eine Session irgendwie nicht mir Verlust beenden kann oder mit ungraden Zahlen. Soll heißen; wenn ich Verlust gemacht habe will ich den möglichst wieder ausgleichen, was ja auc normal ist, aber wenn ich einsehe, das ich Verlust gemacht habe, mach ich aus meinem BR von 161,27 lieber eine 161,00... Ich glaub das is irgendwie ne kleine Zwangsneurose :D

      Nungut, zurück zu den Interessanten Fragen des lebens.

      Mein BR beträgt momentan, wie schon geschrieben 145,05$ und dies möchte ich ausbauen.

      Um dies zu erreichen möchte ich möglichst nur BSS Cashgames spielen.

      Meine Frage ist erstmal, wo soll ich spielen? Soll ich bei NL5 bleiben, wo z.B. alles gecallt wird? Ich hab das gefühl, das ich hier sehr zu tilten neige, aber wenn ihr sagt, dass ich hier bleiben soll, dann mach ich dies.
      Oder soll ich lieber NL10 spielen? Dies wäre mir lieber, hab nur Angst vor den Verlusten und dem Versagen.

      Soweit ist das eigentlich auch schon mein erster Punkt, bei dem ich gerne von euch Hilfe hätte.

      Ein zweiter Punkt folg jetzt noch in einer Beispielhand und würde gerne von euch wissen, wie ihr sie gespielt hättet und was ich falsch gemacht habe.

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Preflop: Hero is UTG+2 with 4 :spade: , 4 :diamond:
      Hero calls $0,04, 4 folds, BU calls $0,04, SB calls $0,02, BB checks.

      Flop: ($0,16) 5 :diamond: , T :club: , 2 :diamond: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero checks, BU checks.

      Turn: ($0,16) A :heart: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero checks, BU checks.

      River: ($0,16) 4 :club: (4 players)
      SB checks, BB checks, Hero bets $0,04, BU raises to $1,76, 2 folds, Hero calls $1,72.

      Final Pot: $3,68

      Verloren habe ich gegen eine Straße Ass bis Fünf

      Also, was sagt ihr dazu?

      Soweit wars das von mir.
      Ich danke euch fürs Lesen und für eure Antworten. :)

      Schöne Grüße
      MeInside
  • 13 Antworten
    • Kaufi
      Kaufi
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 305
      schlechte minbet am river :p wenn dann valuebet und auf solch eine overbet würd ich was hartes vermuten (zb. besseres set oder str8) kann man auch folden also

      würde das postflop oder am turn probebetten, nimmst zu oft den pot mit als wenn noch einen treffen lasst



      btt

      mit 150$ schön weiter NL5 spieln, schlägst du dieses limit nicht, dann vergiss pokern ganz schnell ... musst halt einfach tighter spieln wenn sie dir alles callen.. oder bessere reading skills entwickeln um looser spieln zu können (obwohl reads auf dem limit echt verdammt hart sind :D )

      ich hab mich selbst durch dieses limit geboxt und würde es wieder tun .. und nicht mit einem zu aggressiven brm broke gehen ...

      wenn du auf NL5 nicht tiltproof bist, was glaubst wie schnell du die stacks auf NL10 verdonkst? .. gleich schnell nur mit doppelter effektivität :D arbeite mal an dir selbst, man kann net jeden pott gewinnen ... hab selber grad zb. nen stack gegen nen gutshot+FD verloren (ich hatte TPTK und es war ne 70:30 chance) er pusht all in und ich calls am turn, gutshot kommt an und der ganze tisch flamed mich an wie scheisse ich spiele... er hatte so viele outs die mussten kommen :) is noch viel schlimmer wenn der ganze tisch dein können in frage stellt :)

      bleib bei NL5 bis ~250 - 300$ und dann rauf auf NL10 und lass dich net unter kriegen! good luck!
    • adson
      adson
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 127
      ich würde an Deiner Stelle doch nochmal auf 200$ eincashen, wenn Du dir das als Zivi leisten kannst, dann durchaus auf 250$, um eine solide BR für NL 10 zu haben.
      Aber spiel wirklich tight und geh nicht postflop mit irgend einem Pair broke. Solltest Du mehr als 5 stacks verlieren, dann geh runter auf 00.2/00.4 Cent.

      Du kannst auch wie oben vorgeschlagen auf dem Level anfangen, aber ich find das auch irgendwie planlos, um Centbeträge zu raisen...
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Also, ich werde wohl erstmal bei NL5 bleiben.
      Ich hab grade an einem Tisch meine erste Session gespielt. Es waren nur 24 Hände, aber danach wollte ich den Tisch verlassen um meine 3,44$ Gewinn zu sichern.

      Die letzte Hand, bei der ich den Großteil des Gewinns gemacht habe sah wie folgt aus:


      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Preflop: Hero is CO with K :diamond: , A :spade: (
      UTG+1 folds, UTG+2 calls $0,04, MP1 folds, MP2 calls $0,04, MP3 raises to $0,20, Hero raises to $0,60, 3 folds, UTG+2 calls $0,56, MP2 folds, MP3 calls $0,40.

      Flop: ($1,90) 6 :spade: , K :heart: , Q :club: (3 players)
      UTG+2 bets $1,57 (All-In), MP3 folds, Hero calls $1,57.

      Turn: ($5,04) A :club:
      River: ($5,04) J :club:


      Final Pot: $5,04

      Gezeigt hat er am ende A :heart: 2 :diamond:

      Ich frage mich, ob ich hier vielleicht zu voreilig gecallt habe. Ich hab zwar gewonnen, aber eigentlich hätte er ja am Flop bei so einer großen Bet durchaus zwei Paare haben können.

      Ansonsten siehts jetzt wie folgt aus:

      Alter BR: 145,05
      +/- : 3,44
      Neuer BR: 148,49


      Im Übrigen weiss ich, dass es zu früh ist schon groß bericht zu erstatten und von irgend einer Tendenz zu sprechen. Wollte nur meine Euphorie kund tun :)

      Schöne Grüße
      MeInside
    • adson
      adson
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 127
      also an den höheren Tischen kannst Du davon ausgehen mit der Hand geschlagen zu sein...ich setze meine Gegner mind. auf Two Pair oder Set, wenn sie All-In pushen.
      Aber auf dem Limit hab ich schon die verrücktesten Sachen gesehen...spiele einfach solide weiter - nie überhitzen (d.h. fast nie^^) und dann wird das auch klappen.
      Für mich war die Theorie letztendlich sehr entscheidend - wenn Du die Artikel verinnerlichst und umsetzen kannst, ist Verlust auf lange Sicht - zumindest auf dem Level nicht möglich...
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Hmm danke für den Tipp mir dem Two Pair/Set :)

      Ich werde heute wohl nicht mehr zum Spielen kommen. Habe grade gesehen das ich nun Silber bin, also werd ich ich jetzt ins Bett hauen und aufm Laptop en bissel die neuen Strategien lesen :)

      Also dann, bis warscheinlich morgen.

      Schöne Grüße
      MeInside
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      So, dann mal ein kleines update.

      Heute hab ich ca. 4 Stunden gespielt. Zwei stunden nur mit einem Tisch und zwei stunden an zwei Tischen.
      Es lief eigentlich sehr gut. Habe aber sicher auch viel Glück gehabt und drei mal mein Set am Flop mit kleinen Pocketpairs getroffen.

      Ein Beispiel


      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Preflop: Hero is MP1 with 2, 2
      2 folds, Hero calls $0,04, 2 folds, CO calls $0,04, BU calls $0,04, SB folds, BB checks.

      Flop: ($0,18) A, 7, 2 (4 players)
      BB checks, Hero checks, CO checks, BU bets $0,12, BB folds, Hero raises to $0,24, CO folds, BU calls $0,12.

      Turn: ($0,66) T (2 players)
      Hero bets $0,50, BU calls $0,50.

      River: ($1,66) 7 (2 players)
      Hero bets $1,70, BU raises to $4,68, Hero calls $2,98.

      Final Pot: $11,02

      Er hatte halt am Flop das Ass getroffen. Ich hab mir das schon gedacht, hatte aber nachher bei seinem Raise schiss vor nem höheren Drilling durch z.B. die 7 am River.

      Bin jetzt insgesamt 7,77$ mehr im Plus
      , wobei es auch 5$ mehr sein könnten, jedoch hab ich sie wieder verspielt.
      Ich denke ich werde in den kommenden Tagen dann weiter mit zwei Tischen spielen, vielleicht aber auch mal 3 oder 4 ausprobieren.

      Desweiteren habe ich momentan Probleme mit der Zielsetzung. Ich weiss nicht was angemessen ist. Ich denke ich könnte mir wenn ich mir die Vortschritt heute angucke, mir vornehemen bei Neujahr ein BR von 200$ zu haben, jedoch weiss ich nicht, ob das UP nicht einfach nur Glück ist. Das Plus von heute hab ich bei ca. 240 Händen erziehlt, was ja nicht genug ist um hier von "Können" und nicht von Glück zu reden.

      Für Vorschläge und Motivationshilfen eurerseits wäre ich dankbar!

      Alter BR: 148,49$
      +/- : 7,77$
      Neuer BR: 156,26$

      PartyPoints: 141 (+10)

      Schöne Grüße
      MeInside
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      Der minraise am flop muss nicht sein, hast set getroffen also raise auf 0.40$ und auf dem river ist das ein easy all in, du hast ein FH und da würde ich alle meine chips reinschieben ;)
    • changert
      changert
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 191
      Zu der 22 Hand: raise preflop, bet flop (2/3 potsize in etwa). Die spielen sowieso any Ace auf dem Limit. Am River machst du btw dein Full House, vor ner 7 musst du also nicht wirklich angst haben (ausser er hat halt mal A7 oder T7, aber dann gehst du hier eben broke)
    • jonni999
      jonni999
      Gold
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 1.120
      Original von changert
      Zu der 22 Hand: raise preflop
      Dir ist klar, dass es Full Ring ist und Hero MP1 ist ? Da macht ein raise wenig sinn, es sind noch 6 spieler nach ihm dran (mit den blinds zusammen). Full Ring ist es ein limp PF oder fold.
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Mit dem check/call am Flop wollte ich verhinden, dass durch einen zu großen Raise die Leute abhauen, wobei ein Raise natürlich besser und sinnvoller gewesen wäre.
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      So, mal was neues.
      Die letzten 5 Tage waren komisch. Ich hab nach meinem letzten beitrag noch ein paar Hände gespielt und hab dabei durch zwei Hände insgesamt 8 Dollar verloren, war also wieder runter auf 148$ und hatte danach erstmal keinen Bock was zu schreiben. Motiviert nicht grade sehr, wenn man von Verlusten zu berichten hat. Die letzten Tage ging es dann jedoch wieder aufwärts und nun bin ich bei einem BR von 162,70$ und somit 6,44$ mehr als beim letzten Beitrag. hab also in den letzten ~4 tagen gut 14 Dollar gewonnen (Ink. ausgeglichenem Verlust).


      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Preflop: Hero is BB with K, K
      UTG+2 folds, MP1 raises to $0,14, 5 folds, Hero raises to $0,32, MP1 calls $0,18.

      Flop: ($0,66) 9, 4, Q (2 players)
      Hero bets $0,51, MP1 raises to $1,02, Hero calls $0,51.

      Turn: ($2,70) J (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $2,44 (All-In), Hero calls $2,44.

      River: ($7,58) A


      Final Pot: $7,58

      Gegen ne Straße


      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Preflop: Hero is MP1 with J, J
      UTG+2 calls $0,04, Hero raises to $0,20, 2 folds, CO calls $0,20, 4 folds.

      Flop: ($0,50) 5, K, K (2 players)
      Hero bets $0,35, CO calls $0,35.

      Turn: ($1,20) K (2 players)
      Hero bets $0,71, CO raises to $1,42, Hero calls $0,71.

      River: ($4,04) 3 (2 players)
      Hero checks, CO checks.

      Final Pot: $4,04

      War das richtig so? War ich hier am Ende nicht gezwungen zu callen?
      Er hatte dann die Pocket Aces



      Und hier meine glücklichste Hand:

      0,02/0,04 No-Limit Hold'em (10 handed)

      Preflop: Hero is MP1 with A, A
      2 folds, UTG+2 calls $0,04, Hero raises to $0,20, 4 folds, SB raises to $4,96 (All-In), 2 folds, Hero calls $4,76.

      Flop: ($10,00) 2, 7, 2
      Turn: ($10,00) 4
      River: ($10,00) Q


      Final Pot: $10,00

      Gegen Könige.


      Alter BR: 156,26$
      +/- : 6,44$
      Neuer BR: 162,70$
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Ui, ich sehe grade, dass mein "Tagebuch" ja schon sehr veraltet ist.

      Mal was neues. Nach diversen Abstechern zu SnGs, FL, wieder zurück zu SnGs mit ein paar NL Einsätzen, hab ich mich jetzt mal mit neuer Motivation an NL begeben.
      Ich hab mir das Buch Professional No-Limit Hold´em gekauft. Da ich es schnell brauchte und Amazon nur die englische Version auf Lager hatte, hab ich eben die genommen. Ich muss sagen, das Buch ist echt Klasse. Bis jetzt hab ich vor allen an meinen Preflop Spiel gearbeitet und mir somit Postflop so einiges erleichtert.

      Vielleicht findet sich ja hier jemand mit dem man mal die Taktiken genauer durchsprechen kann. Hab bis jetzt beim ersten durchlesen noch nicht alles so ganz genau verstanden und es wäre vielleicht hilfreich.

      Aber mal zurück zum eigentlichen Thema. Zur Zeit spiele nich NL 10€ auf Unibet wo es vor Fischen nur so wimmelt.
      Meine BR liegt jetzt bei 189,90€ und ist stetig am wachsen. Obwohl ich hier gute Gewinne einfahre bin ich unzufrieden mit der Seite. Ich mag das Spielen mit € nicht und mir sind auch zu wenig Tische da. Ausserdem funzt keine Tracker Software (Also Elephant und PT3 nicht). Ich finds gut, dass es hier Rakeback gibt, jedoch find ich es en bisschen dürftig, dass es nur jeden Monat einmal ist.
      Ich würde gerne zu Stars wechseln, bin aber von den 10% Rake auf NL10 abgeschreckt.
      Vielleicht kennt ja hier jemand ne Alternative.
      So, dass solls erstmal gewesen sein.
      Denke werde jetzt ein bisschen öfter hier was schreiben.

      Schöne Grüße
      MeInside
    • MeInside
      MeInside
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 296
      Naja, kleine Session gespielt und runter auf 162,13€.

      Einmal mit KK Preflop All-In und gegen AA gelaufen und einmal in nen Riverflush gelaufen. Ansonsten nur kleine verluste. kann man nichts machen, war alles richtig gespielt und es wird wieder aufwärts gehn.